Vielen Dank für Ihr Interesse

Wir haben Ihnen Ihr E-Book „“ per E-Mail zugeschickt. Bitte schauen Sie in Ihren Posteingang.

Täglich kostenlose Chartanalysen gewünscht?

Sie sind auf der Suche nach Inspiration? Täglich analysieren unsere Experten für Sie kostenlos in unserem Marktüberblick, LYNX Börsenblick, Aktien und Indizes aus Deutschland und den USA, beleuchten Hintergründe und skizzieren mögliche Entwicklungen mithilfe der technischen Chartanalyse.

Oops! Wir konnten dein Formular nicht lokalisieren.

  • Experten analysieren exklusiv für LYNX
  • Hochwertige Chartanalysen & konkrete Tipps
  • Kostenlos und jederzeit kündbar
service-search

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen rund um die Produkte und Dienstleistungen von LYNX haben, lohnt sich ein Besuch unseres Service Centers. Hier finden Sie schnell und direkt Antworten zu Ihren Fragen. Für weitere Anfragen stehen wir Ihnen gerne unter der Nummer +49 (0) 30 30328669 0 oder service@lynxbroker.ch zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von LYNX

Kostenfreie Analysen von LYNX

Börsenblick – Chancen im Fokus

GW Pharmaceuticals: Diese Cannabis-Aktie führt derzeit die Gewinnerliste an

Bislang haben wir uns in unseren Analysen auf den Cannabis-Sektor meist den Unternehmen Cronos Group, Tilray und Aurora Cannabis gewidmet. Doch auch GW Pharmaceuticals mischt in dieser Branche mit und führt aktuell sogar die Gewinnerliste an.

Weiterlesen

Wochenausblick – Unser Blick in die Zukunft

NetApp - Anbieter vereinheitlichter Speicherlösungen

Die umsatzstärksten europäischen Indizes legten am Freitag überwiegend den Rückwärtsgang ein. In der neuen Handelswoche stehen die deutschen Erzeugerpreise und der deutsche ifo-Geschäftsklimaindex zur Veröffentlichung an. Als Aktie der Woche wird der NASDAQ-100-Wert NetApp vorgestellt.

Weiterlesen

Marktkommentar – unsere Videoanalysen

DAX zeigt sich von der bullischen Seite – Kaufsignale! | LYNX Marktkommentar

Der deutsche Aktienindex konnte sich im Laufe der vorigen Handelswoche wieder von seiner positiven Seite zeigen. Das wichtige Unterstützungsniveau zwischen 11.800 und 11.900 Punkten konnte gehalten werden und es bildeten sich neue Kaufsignale.

Weiterlesen