Die besten Biotech Aktien | Online Broker LYNX
Während der Corona-Pandemie richtete sich der Blick auf die Biotech-Branche. Innovative Biotech-Unternehmen wie BioNTech und Moderna entwickelten in Rekordzeit Impfstoffe gegen das COVID-19-Virus und retteten so das Leben vieler Menschen.

Wir werfen einen Blick auf Biotech-Aktien und sehen uns an, ob diese den Anlegern in den Jahren nach der Pandemie attraktive Einstiegschancen bieten. In diesem Artikel finden Sie die Top Ten Biotech-Aktien. Drei der Unternehmen schauen wir uns dabei etwas genauer an.

Sie suchen einen Broker, der Ihnen den weltweiten Handel mit unzähligen Aktien – und somit auch den besten Biotech-Aktien – ermöglicht? Dann informieren Sie sich hier über LYNX, den Aktien Broker.

Biotechbranche profitiert von demografischen Tendenzen

Auf der Erde gibt es immer mehr Menschen und erfreulicherweise werden diese immer älter. Seit 1950 hat die Lebenserwartung der Menschen laut den Vereinten Nationen weltweit im Schnitt um 20 Jahre zugenommen. Aktuell ist weltweit bereits jeder zehnte Mensch über 60 Jahre alt. Bis zum Jahr 2050 wird sich dieser Anteil wohl verdoppeln und dann bis zu 2 Milliarden Menschen umfassen. Allerdings geht es mit steigendem Alter bei der Gesundheit in der Regel leider stetig bergab. Mit 65 hat rund ein Viertel der Menschen eine Herz-Kreislauf-Erkrankung, mit 85 sind es schon annähernd die Hälfte.

Die Pharmabranche hat in den vergangenen zwanzig Jahren einen beispielhaften Siegeszug erlebt. Ein Grund dafür sind die Errungenschaften der Biotechnologie. Welche Unternehmen in der Branche besonders interessant sind, erfahren Sie in diesem Artikel.

Auch interessant



In gleicher Weise steigt im Alter auch bei Krankheiten wie Arthritis, Krebs oder Alzheimer die Anzahl der Diagnosen. Gleichzeitig ernähren sich die Menschen immer unausgewogener und Umweltbelastungen nehmen zu. Laut der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) steigen die Gesundheitskosten in den 38 OECD-Staaten schneller als deren Wirtschaftsleistung. Bis zum Jahr 2030 werden die Mitgliedsländer den Anteil der Gesundheitskosten am BIP um +1,4 % von aktuell 8,8 % auf 10,2 % erhöhen.

Biotech ist die Zukunft der Medizin

Die Biotechbranche profitiert besonders stark von der wachsenden, alternden Mittelschicht, die sich steigende Ausgaben für die Gesundheit leisten kann. Mittlerweile nehmen auf Biotech basierende Wirkstoffe bereits ein Drittel des 1,5 Billionen schweren Marktes für Medikamente ein und wachsen fünf Mal schneller als traditionelle Pharmaprodukte. Rund zwei Drittel aller neu zugelassenen Medikamente enthalten Biotechnologie.

Auch interessant



Laut dem Marktforschungsunternehmen Evaluate Pharma basieren allein von den 100 meistverkauften Medikamenten bereits knapp 60 % auf Biotechnologie. Der hohe Anteil basiert vor allem darauf, dass Biotech-Medikamente meist deutlich teurer sind als konventionelle Medizin.

Kein Wunder, dass Biotech-Riesen wie Regeneron, Biogen, Vertex oder Amgen in den vergangenen 10 bis 15 Jahren sowohl bei den Umsätzen und Gewinnen als auch beim Börsenwert stark gewachsen sind.

Welche Biotech Aktien kaufen?

Was Biotech-Aktien angeht, so spielt die Musik eindeutig in den USA. Gemessen an der Börsenkapitalisierung werden laut Statista knapp 59 % des Biotech-Sektors von US-Unternehmen dominiert. Insgesamt steuert der Gesundheitssektor in den USA laut OECD satte 16,6 % zum BIP bei und wird auch im nächsten Jahrzehnt einer der wirtschaftlich wichtigsten Sektoren sowie der grösste Arbeitgeber in den USA sein. Es könnten sich daher immer wieder ideale Einstiegsgelegenheiten in ausgewählte US-Biotechaktien ergeben.

In der folgenden Tabelle haben wir eine Aktien-Liste von zehn Biotech-Aktien für 2024 zusammengestellt, unsere Biotech-Aktien-Liste. Drei besonders aussichtsreiche Biotech Aktien stellen wir Ihnen anschliessend näher vor.

Liste der besten Biotech Aktien

Loading ...
Biotech Aktien Market Cap (Mrd.) Kurs Währung Symbol ISIN
Qiagen N.V. 9,45 39,97 EUR QIA NL0015001WM6
Halozyme Therapeutics, Inc. 5,80 44,28 USD HALO US40637H1095
Biogen Idec Inc. 33,15 219,05 USD BIIB US09062X1037
Genmab A/S (ADR) 19,27 29,34 USD GMAB US3723032062
Amgen Inc. 168,90 309,44 USD AMGN US0311621009
Neurocrine Biosciences, Inc. 14,14 141,09 USD NBIX US64125C1099
Vertex Pharmaceuticals 114,06 453,03 USD VRTX US92532F1003
Regeneron Pharmaceuticals 107,29 989,71 USD REGN US75886F1075
Evotec AG 1,69 9,24 EUR EVT DE0005664809
Emergent BioSolutions Inc. 0,27 5,11 USD EBS US29089Q1058

Top Biotech Aktien

In folgende Biotech-Aktien könnten Anleger investieren, um den Aufwärtstrend der Biotech-Branche für sich zu nutzen:

Amgen: Pionier der Biotech-Branche

Amgen (ISIN: US0311621009 – Symbol: AMGN – Währung: USD) wurde im Jahr 1980 als AMGen (Applied Molecular Genetics) gegründet und gilt als ein Vorreiter der Branche. Die Forschungsschwerpunkte des Biotech-Konzerns sind u. a. die Bereiche Blut- und Knochenkrankheiten, Krebs, Rheumatologie, Diabetes, Leber- und Nierenkrankheiten, Neurologie und Zelltherapie. Die Wertschöpfung reicht dabei von der Identifikation eines Wirkstoffes über dessen Erforschung und Entwicklung bis hin zur Herstellung und dem Vertrieb des fertigen Medikaments. In den Jahren 1989 und 1991 gelang Amgen die FDA-Zulassung von Epogen und Neupogen, den ersten beiden Biotech-Blockbuster-Medikamenten überhaupt. Die beiden Präparate zählen noch heute zu den bekanntesten und meistverwendeten Krebsmedikamenten. Mittlerweile verfügt der Konzern über ein umfangreiches Produktportfolio an erfolgreichen Arzneimitteln.

Basis-Biotech-Investment mit ordentlicher Dividendenrendite

In den letzten drei Jahren steigerte Amgen den Umsatz im Schnitt um +3 % und den Gewinn um +10 %. Im Jahr 2022 wurden bei 26,3 Mrd. USD Umsatz rund 17,69 USD pro Aktie verdient. Für das abgelaufene Geschäftsjahr 2023 erwarten Analysten im Mittel einen Umsatz von 28,15 Mrd. USD (+7 %) sowie einen +5 % höheren Gewinn von 18,56 USD pro Aktie. Für das Jahr 2024 werden dann bei 32,7 Mrd. USD Umsatz (+16 %) ca. 20,00 USD (+8 %) Gewinn je Aktie erwartet. Bei einem aktuellen Aktienkurs von 316 USD liegt das aktuelle KGV bei 15,8. Die Quartalsdividende in Höhe von aktuell 2,25 USD ergibt eine nicht unattraktive Dividendenrendite von 2,85 %. Ausserdem kauft das Unternehmen regelmässig eigene Aktien zurück.

Die besten Biotech-Aktien: Kursentwicklung der Amgen Aktie von Februar 2021 bis Februar 2024 | Online Broker LYNX
Amgen Aktie: Chart vom 07.02.2024, Kurs: 316,07 USD, Kürzel: AMGN | Quelle: TWS

Die Amgen-Aktie erreichte Anfang 2024 neue Allzeithochs von 329,72 USD und notiert derzeit nur knapp darunter bei 316 USD. Auf diesem Niveau ist die Aktie aus unserer Sicht fair bewertet, denn die Analysten erwarten auch in den kommenden Jahren steigende Umsätze und Gewinne. Aufgrund dessen kommt die Aktie als Biotech-Basis-Investment auch für langfristig orientierte konservative Investoren in Betracht. Rücksetzer könnten zum Einstieg genutzt werden.

Halozyme Therapeutics: Klein aber fein

Halozyme (ISIN: US40637H1095 – Symbol: HALO – Währung: USD) ist ein vergleichsweise kleines Biotech-Unternehmen, das sich in Kooperation mit grösseren Partnern aus der Pharmabranche auf die Entwicklung und Vermarktung neuartiger Krebstherapien konzentriert. Halozymes Präparat mit dem komplizierten Namen Pegvorhyaluronidase alfa (PEGPH20), wendet einen neuartigen Ansatz für die Behandlung von soliden Tumoren an. Dieser zielt auf die Tumor-Mikroumgebung ab. Steigende Lizenzeinnahmen bekommt Halozyme beispielsweise für das Medikament Darzalex mit dem Antikörper Daratumumab. Die Arznei wird zur Behandlung des Multiplen Myeloms eingesetzt, einer vom Knochenmark ausgehenden Krebserkrankung. Neben seiner insgesamt starken Produktpipeline verfügt das Unternehmen aus San Diego für die sog. ENHANZE Drug Delivery-Technologie über wichtige Partnerschaften, u. a. mit führenden Pharmakonzernen wie PfizerRocheAbbVieEli Lilly und Bristol-Myers Squibb.

Wachstums-Aktie für spekulative Anleger

Das Unternehmen befindet sich klar auf Wachstumskurs. Die Umsätze legten in den letzten drei Jahren im Mittel um +50 % zu, während die Gewinne um +48 % wuchsen. Im letzten Geschäftsjahr 2023 sollen die Umsätze den Analysten zufolge von 660 Mio. USD im Vorjahr um +26 % auf 832,5 Mio. gestiegen sein. Dabei soll das Ergebnis je Aktie von 2,21 USD im Vorjahr um +25 % auf 2,77 USD zulegen. Im Jahr 2024 wird mit einem erneuten Umsatzsprung um +20 % auf 1 Mrd. USD gerechnet. Das Ergebnis soll +27 % höher bei 3,51 USD liegen. Im kommenden Jahr 2025 werden bei 1,1 Mrd. USD Umsatz bereits 4,34 USD Gewinn je Aktie erwartet.

Die besten Biotech-Aktien: Kursentwicklung der Halozyme Aktie von Februar 2021 bis Februar 2024 | Online Broker LYNX
Halozyme Aktie: Chart vom 07.02.2024, Kurs: 35,02 USD, Kürzel: HALO | Quelle: TWS

Die Halozyme-Aktie erreichte Ende 2022 ein neues Allzeithoch von 59,46 USD. Da die hohen Erwartungen der Marktteilnehmer anschliessend nicht ganz erfüllt werden konnten, geriet die Aktie in einen Abwärtsstrudel. Zu den aktuellen Kursen von ca. 35 USD wird das Unternehmen mit rund 4,6 Mrd. USD und einem erwarteten 2024er KGV von 8,2 bewertet. Von den drei vorgestellten Werten weist die Halozyme Aktie die grösste Schwankungsbreite und damit auch das höchste Risiko auf. Spekulative, längerfristig orientierte Anleger könnten die starke Korrekturbewegung nutzen, um die Aktie zu kaufen und darauf zu setzen, dass es entweder mal ein lukratives Übernahmeangebot gibt oder dass sich Halozyme Therapeutics von einem kleinen in ein mittelgrosses Biotechunternehmen entwickelt. Die Chancen dafür stehen aus unserer Sicht nicht schlecht.

Regeneron Pharmaceutical: Hochprofitables Biotech-Unternehmen

Regeneron Pharmaceutical (ISIN: US75886F1075 – Symbol: REGN – Währung: USD) ist ein führendes Biotechnologieunternehmen mit Sitz in New York. Die Arzneimittel des Unternehmens helfen Patienten mit Augenerkrankungen, allergischen und entzündlichen Erkrankungen, Krebs, Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen, neuromuskulären Erkrankungen, Infektionskrankheiten sowie einigen selteneren Erkrankungen.

Insbesondere ist Regeneron weltweit führend in der Entwicklung und Herstellung humaner Antikörper, die Regeneron zum Teil selbst vermarktet, zum Teil aber auch in Lizenz/Kooperation mit anderen Unternehmen, wie z. B. Bayer oder Sanofi vertreibt. Die erfolgreichsten der vermarkteten Medikamente sind EYLEA, Dupixent und Libtayo. Auch das Antikörper-Medikament REGN-COV2 zur Behandlung von Covid-Erkrankungen erzielte grosse Verkaufserfolge.  Darüber hinaus hat die Firma eine bedeutende Pipeline von Medikamenten-Kandidaten, z. B. zur Behandlung von Krebs, rheumatoiden Arthritis und Hypercholesterinämie.

Aktie auf Allzeithoch

Die Umsätze von Regeneron Pharmaceutical stiegen von 1,4 Mrd. USD in 2012 bis 2021 auf 16,1 Mrd. USD an. 2022 wurde jedoch aufgrund der abflauenden Corona-Pandemie ein deutlicher Umsatz- und Ergebnisrückgang vermeldet. Doch dieser Trend endete 2023 bereits wieder mit einem Umsatzplus von +8 % auf 13,1 Mrd. USD. Das Ergebnis fiel dabei allerdings mit 43,79 USD je Aktie nochmals um -3 % schwächer aus als im Vorjahr. Im laufenden Geschäftsjahr sollen die Umsätze laut Marktkonsens um +6 % auf 13,9 Mrd. USD zulegen, während beim Ergebnis ein moderater Anstieg um +2 % auf 44,83 USD erwartet wird. Im kommenden Jahr werden dann bei 14,9 Mrd. USD (+7 %) Umsatz rund 46,95 USD (+5 %) Gewinn je Aktie erwartet.

Die besten Biotech-Aktien: Kursentwicklung der Regeneron Aktie von Februar 2021 bis Februar 2024 | Online Broker LYNX
Regeneron Aktie: Chart vom 07.02.2024, Kurs: 937,81 USD, Kürzel: REGN | Quelle: TWS

Die Aktie von Regeneron entwickelte sich seit dem Frühjahr 2021 erheblich stärker als die meisten Biotech-Aktien und notiert im Bereich des kürzlich erzielten Allzeithochs (973,99 USD). Bei einem Aktienkurs von 937,81 USD ist das Unternehmen mittlerweile mit rund 103 Mrd. USD bewertet. Aufgrund der starken Kursgewinne und der gestiegenen Bewertung ist die Regeneron-Aktie auf dem aktuellen Kursniveau eher eine Halteposition als ein Kauf. Dank der innovativen Produkte, der aussichtsreichen Produkt-Pipeline und der führenden Marktstellung bleibt Regeneron langfristig betrachtet aber ein aussichtsreiches Investment aus dem Gesundheitsbereich.

Beste Biotech Aktien Vergleich: Liste nach Performance

Loading ...
Biotech Aktien Kurs 52 W Tief 52 W Hoch YTD 6 M 1 J 5 J
Amgen 309,44 211,71 329,72 7,43 % 16,95 % 38,15 % 80,64 %
Neurocrine Biosciences 141,09 89,04 148,37 7,08 % 27,13 % 50,90 % 76,83 %
Halozyme Therapeutics 44,28 31,86 46,16 19,81 % 10,40 % 26,51 % 187,16 %
Regeneron Pharmaceuticals 989,71 684,81 998,33 12,75 % 23,76 % 31,70 % 209,20 %
Emergent BioSolutions 5,11 1,42 9,96 112,92 % 144,50 % -40,37 % -88,27 %
Vertex Pharma 453,03 320,01 448,40 11,34 % 28,25 % 33,26 % 162,82 %
Genmab ADR 29,34 26,32 42,72 -7,91 % -7,00 % -30,75 % 62,10 %
Evotec 9,24 8,60 24,44 -56,74 % -50,81 % -53,59 % -61,36 %
Biogen 219,05 189,44 319,76 -15,35 % -5,28 % -28,62 % -6,80 %
Qiagen 39,97 33,82 44,81 -1,39 % 3,50 % -6,75 % 11,67 %

Fazit: Aussichten für Biotech-Aktien mittel- und langfristig weiterhin sehr positiv

Die meisten Biotech-Aktien sind derzeit noch immer relativ moderat bewertet. Und das, obwohl Medikamenten- und Impfstoffentwicklungen mittlerweile erheblich schneller vonstattengehen und neue Umsatzpotenziale rasch erschlossen werden können. Neue Forschungs- und Entwicklungstechnologien sowie die demografischen Trends lassen erwarten, dass sich der Siegeszug der Biotech-Branche auch in den kommenden Jahren fortsetzen wird. Daher sind die Aussichten für Biotech-Aktien aus unserer Sicht mittel- und langfristig sehr positiv.

Sie möchten selber in Biotech-Aktien investieren?

Als Aktien-Broker bieten wir Ihnen den Börsenhandel der vorgestellten besten Biotech-Aktien direkt an den Heimatbörsen der Unternehmen an. Damit profitieren Sie von einem hohen Handelsvolumen und engen Spreads.

Über den Online-Broker LYNX profitieren Sie als Daytrader, Anleger oder Investor von einem ausgezeichneten Angebot, denn wir ermöglichen Ihnen den preiswerten Handel von Aktien, ETFs, Futures, Optionen, Forex u .v. m. Nehmen Sie sich die Zeit, unsere Gebühren mit denen der Konkurrenz zu vergleichen und handeln Sie in Zukunft über unsere professionelle Handelsplattform.

Quellen:
Vereinte Nationen: Lebenserwartung hat weltweit um 20 Jahre zugenommen (07.02.2024); https://unric.org/de/lebenserwartung-hat-weltweit-um-20-jahre-zugenommen
OECD: OECD Health Statistics 2023 (07.02.2024);
https://www.oecd.org/health/health-data.htm
FDA News: Biotech Sector Continues Rise, Taking One-Third of Pharma Market in 2023 (07.02.2024); https://www.fdanews.com/articles/212794-biotech-sector-continues-rise-taking-one-third-of-pharma-market-in-2023
Evaluate Pharma: WORLD PREVIEW 2022 (07.02.2024); https://info.evaluate.com/rs/607-YGS-364/images/2022%20World%20Preview%20Report.pdf
Statista: Value share of the biotech sector worldwide (07.02.2024);
https://www.statista.com/statistics/1246614/top-countries-share-of-global-biotech-value/
Yahoo Finance: Analysten-Schätzungen (07.02.2024); https://finance.yahoo.com/
Amgen IR-Webseite (07.02.2024); https://investors.amgen.com/
Halozyme IR-Webseite (07.02.2024); https://ir.halozyme.com/
Statista: Relative market share of major online travel agencies (OTAs) in Europe in 2021 (07.02.2024); https://www.statista.com/statistics/870046/online-travel-agency-ota-market-share-in-europe/
Regeneron IR-Webseite (07.02.2024); https://investor.regeneron.com/

Noch mehr beste Aktien

Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Wenig hilfreichSehr hilfreich

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
T-Hoch
T-Tief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Wendelin Probst
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.