Börsenblick

Zurück Juni Weiter
Zurück 2020 Weiter

Aktienanalyse:
Occidental Petroleum: 8,41% Dividende gefällig?

Aktuelle Analyse der Occidental Petroleum Aktie

Occidental Petroleum ist ein unabhängiger Öl- und Gasproduzent.

Das macht es nicht einfacher

Den meisten meiner Leser dürfte es bereits bekannt sein, ich bin kein großer Freund der Rohstoffbranche. Es ist ein notorisch kapitalintensives und schwieriges Geschäft. Schließlich kann man den Preis seines Produkts nicht beeinflussen.
Man kann nur hoffen, dass der Preis schneller steigt als die Kosten. Das setzt die Branche konstant unter Druck.

Darüber hinaus ist das Geschäft kaum planbar. Niemand weiß, wo der Ölpreis in einem Jahr oder in einem Monat stehen wird. Davon hängt der Unternehmensgewinn aber maßgeblich ab.

Das macht es für Anleger nicht einfacher, ganz im Gegenteil.
Diese Tatsachen bringen mich zu einem relativ einfachen Schluss: Aktien aus diesem Sektor sollte man nur kaufen, wenn die Branche am Boden liegt.

Das könnte aktuell der Fall sein. Der Gaspreis hat sich in den letzten Monaten halbiert und viele Gasaktien sind regelrecht kollabiert.

Cash-Burner oder Returner?

Die zuvor angeführten Themen sind die Hauptgründe, warum ein Großteil der Unternehmen in der Öl- und Gasbranche langfristige Underperformer sind.
In vielen Fällen muss alles, was man erwirtschaftet reinvestiert werden oder es wird sogar Geld verbrannt.

Occidental Petroleum hebt sich hier positiv ab. Das Unternehmen kauft stetig eigene Aktien zurück und hat 16 Jahre in Folge die Dividende erhöht.

Occidental war also auch in schwierigen Phasen profitabel, hat eine langfristige Ausrichtung und verhält sich anlegerfreundlich. Darüber hinaus kann man damit rechnen, dass der beschrittene Pfad fortgeführt wird.
Für Anleger sind das ganz wesentliche Punkte. Schließlich ist die Dividendenrendite von 8,41% eines der wichtigsten Argumente für die Aktie.

Ebenso die Tatsache, dass Occidental der größte Produzent und Landbesitzer im texanischen Permian Basin ist. Inzwischen wird dort mehr Öl und Gas produziert als in Saudi-Arabien.
Die Förderkosten sind vergleichsweise niedrig. Daher ist Occidental auch weiterhin profitabel, während bei der Konkurrenz bereits Köpfe rollen.

Jetzt wird zugeschlagen

Insider und Investoren scheinen ebenfalls zu einem positiven Ergebnis zu kommen. Seitdem die Aktie unter 50 USD gefallen ist, hat nahezu die gesamte Führungsriege zugeschlagen.

Inzwischen summieren sich die Käufe auf knapp 7,0 Mio. USD. Am vergangenen Freitag haben abermals zwei Direktoren zugelangt und für insgesamt 886.205 Dollar Aktien erworben.

Ungleich höhere Summen nehmen derzeit Investoren in die Hand. In den letzten Monaten ist eine ganze Reihe namhafter Investoren eingestiegen.
Darunter Dodge Cox und Carl Icahn, die gemeinsam Aktien mit einem Wert von mehr als 3,0 Mrd. USD besitzen. Berkshire Hathaway hat ebenfalls zugegriffen, die Positionsgrößte ist mit 300 Mio. USD aber noch nicht bedeutend.

Charttechnik

Ein belastbarer Boden fehlt allerdings noch. Für manchen Anleger und die zuvor genannten Investoren spielt das zwar keine Rolle, sollte die Aktie aber unter 37,50 USD fallen, muss mit weiterem Druck gerechnet werden.

Hält die Unterstützung bei 37,50 USD aber, ist jederzeit eine Erholung in Richtung 40 USD möglich.
Oberhalb von 40 USD kommt es zu einem prozyklischen Kaufsignal mit Kurszielen bei 42,50 und 47,50 USD.
Darüber würde sich das Chartbild maßgeblich aufhellen.

Mehr als 6.500 Trader & Investoren folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.
Alle Märkte und Produkte aus einer Hand? Mein Broker ist LYNX.

Chart vom 11.12.2019 Kurs: 37,57 Kürzel: OXY - Tageskerzen | LYNX Online Broker

Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon EINFACH ANRUFEN
+41 435086312
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.CH
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN