Die besten Öl Aktien 2024

Die besten Aktien, mit denen Sie 2024 von steigenden Ölpreisen profitieren könnten.
von Maximilian Ritter

In diesem Artikel

Chevron
ISIN: US1667641005
|
Ticker: CVX --- %

---
USD
---% (1D)
1 W ---
1 M ---
1 J ---
Zur Chevron Aktie
Die besten Öl Aktien | Online Broker LYNX
Nach starken Anstiegen im Jahr 2022 konsolidierten die Preise für die meisten Rohstoffe – darunter auch Erdöl. Doch Anfang 2024 gibt es wieder klare Aufwärtstendenzen. Möglicherweise ergeben sich aktuell gute Einstiegsgelegenheiten für längerfristige Anleger.

In diesem Artikel sehen wir uns für Sie an, mit welchen Öl Aktien Sie im Jahr 2024 von starken Ölpreisen profitieren könnten. Drei der Werte, Chevron, ConocoPhillips und Shell, schauen wir uns etwas genauer an.

Sie suchen einen Broker, der Ihnen den weltweiten Handel mit unzähligen Aktien – und somit auch den besten Öl-Aktien – ermöglicht? Dann informieren Sie sich hier über LYNX, den Aktien Broker.

Nahost-Eskalation: Ölpreise im Höhenflug

Von den Höchstständen des Jahres 2022 bei über 120 USD je Barrel sind die Notierungen noch ein gutes Stück entfernt. Aktuell wird Öl der Nordsee-Sorte Brent für 90 USD je Barrel gehandelt, während die US-Sorte WTI rund 86 USD je Barrel kostet. Doch trotz des relativ hohen Preisniveaus und der angehobenen Erwartungen an die Ölnachfrage wird die OPEC mit ihren Partnern ihre Fördermengenkürzung wohl über den Juni hinaus verlängern. Der geopolitische Konflikt im Nahen Osten und die Verknappung des mexikanischen Angebots gaben den Preisen zuletzt laut Bloomberg Auftrieb.

Aufgrund der festgefahrenen Situation in der Ukraine, der Konfliktherde im Nahen Osten (Gaza, Jemen (Huthi), Iran…) und der damit verbundenen geopolitischen Spannungen dürfte das Preisniveau im Jahr 2024, und wahrscheinlich auch darüber hinaus, hoch bleiben. Es könnte sich weiterhin lohnen, einen Blick auf die besten Aktien der Ölbranche zu werfen, auch wenn die Zeit der absoluten Schnäppchen-Kurse vorbei ist. Wir stellen Ihnen im Folgenden die aus unserer Sicht besten Öl-Investments vor.

Welche Öl-Aktien kaufen?

Für Anleger gibt es mehrere Möglichkeiten, um von steigenden Preisen des schwarzen Rohstoffs zu profitieren: Öl-Fonds, Öl ETFs, Optionen & Optionsscheine, Futures oder Zertifikate. Am besten legen Sie sich jedoch zwei bis drei Ölaktien ins Depot, denn diese versprechen bei steigenden Ölpreisen einen attraktiven Gewinnhebel.

Mit ETFs und ETCs in Öl investieren

Sie wollen mit passiv gemanagten Fonds in Öl  investieren?
Dann finden Sie hier die die besten Öl-ETFs und Öl-ETCs

Nachfolgend finden Sie eine Aktien-Liste mit 10 grossen, internationalen Ölmultis (multinationale Ölkonzerne), unsere Öl-Aktien-Tabelle. Diese Öl-Werte verfügen unserer Meinung nach über das grösste Potential, bei weiterhin starken Ölpreisen zu den Gewinneraktien der Öl-Branche 2024 zu gehören. Drei dieser Ölwerte stellen wir Ihnen im Anschluss vor.

Liste der besten Öl-Aktien:

Loading ...
Öl Aktie Market Cap (Mrd.) Kurs Währung Symbol ISIN
EOG Resources Inc. 72,01 124,81 USD EOG US26875P1012
Chord Energy Corporation 7,04 168,65 USD CHRD US6742152076
Occidental Petroleum Corporation 56,07 62,82 USD OXY US6745991058
Petroleo Brasileiro S.A. – Petrobras (ADR) 53,36 14,21 USD PBR US71654V4086
Exxon Mobil Corporation 449,70 113,91 USD XOM US30231G1022
Diamondback Energy Inc 35,31 198,01 USD FANG US25278X1090
Chevron Corporation 294,25 158,47 USD CVX US1667641005
Shell plc 210,67 33,49 EUR SHELL GB00BP6MXD84
TotalEnergies SE 151,27 62,93 EUR TTE FR0000120271
ConocoPhillips 134,70 114,37 USD COP US20825C1045

Top-Aktien der Öl Branche

In folgende Öl-Aktien könnten Anleger investieren, um von den Entwicklungen am Ölmarkt zu profitieren.

Chevron: Stark aufgestellter Ölkonzern

Chevron (Symbol: CVX – ISIN: US1667641005 – Währung: USD) zählt zu den weltgrössten Ölkonzernen. Hauptgeschäftsfelder sind Produktion und Transport von Rohöl, sowie die chemische Weiterverarbeitung zu vermarktbaren Produkten wie Benzin, Diesel oder Heizöl. Der Konzern deckt damit die gesamte Wertschöpfung im Bereich Erdöl ab. Chevron ist in allen wichtigen Öl- und Gasregionen der Welt vertreten und arbeitet auch unter sehr herausfordernden Bedingungen, wie z. B. in der Tiefsee. Für den weltweiten Öltransport verfügt Chevron über eine eigene Tankerflotte. Durch die Übernahme der Renewable Energy Group für rund 3 Mrd. USD stieg Chevron im Jahr 2022 in den Bereich der Erneuerbaren Energien ein. Bis zum Jahr 2030 sollen pro Tag immerhin 100.000 Barrel Biokraftstoffe produziert werden.

Dividende seit 37 Jahren kontinuierlich erhöht: 4 % Dividendenrendite

Für das laufende Jahr 2024 erwarten Analysten ein Umsatzminus von -2 % auf 197,2 Mrd. USD, sowie ein im Vorjahresvergleich um -4 % niedrigeres Ergebnis in Höhe von 12,65 USD je Aktie. Für das kommende Jahr 2025 liegt der Analysten-Konsens bei 198,1 Mrd. USD (+0,5%) Umsatz und 14,45 USD Gewinn je Aktie. Positiv ist die beeindruckende Dividendenhistorie von Chevron. Seit mittlerweile 37 Jahren hat das Unternehmen seine Auszahlungen trotz teils enormer Ölpreisschwankungen von Jahr zu Jahr gesteigert. Heute beträgt die Quartalsdividende 1,63 USD je Aktie (6,52 USD Jahresdividende), so dass sich auf dem aktuellen Kursniveau von 160,70 USD eine starke Dividendenrendite von 4,0 % errechnet.

Die besten Öl-Aktien: Kursentwicklung der Chevron Aktie von April 2021 bis April 2024 | Online Broker LYNX
Chevron Aktie: Chart vom 08.04.2024, Kurs: 160,70 USD, Kürzel: CVX | Quelle: TWS

Die Chevron-Aktie befindet sich seit Ende 2022 in einer Korrekturbewegung. Doch nun scheint sich – im Gleichschritt mit den Ölpreisen – ein neuer Aufwärtstrend zu etablieren, der die Aktie über kurz oder lang über das bisherige Allzeithoch von 189,68 USD treiben könnte. Das Verlassen der Konsolidierung könnte längerfristige Einstiegsgelegenheiten bieten. Chevron ist für uns die erste Wahl bei den Ölinvestments. Warten Sie für Einstiege jedoch am besten einen Rücksetzer in den Bereich von 155 USD ab.

ConocoPhillips: Zurück auf Wachstumskurs

Der drittgrösste US-Ölkonzern ConocoPhillips (Symbol: COP – ISIN: US20825C1045 – Währung: USD) mit Sitz in Houston, Texas, ist auf die Exploration und Produktion von Erdöl, das sogenannte Upstream-Geschäft, fokussiert. Die ursprünglich zum Konzern gehörenden Raffinerien und Tankstellennetze (über 20.000 Tankstellen u. a. Jet) – das sogenannte Downstream-Geschäft – wurden 2012 über die Phillips 66 Company ausgegliedert und ebenfalls börsengelistet.

Nach einigen durchwachsenen Jahren und harten Kostensenkungsprogrammen ist ConocoPhillips dank der gestiegenen Ölpreise wieder obenauf. Für 2023 meldete das Unternehmen aufgrund der schwächeren Ölpreise einen Umsatzrückgang von -28,5 % auf 56,1 Mrd. USD sowie eine Gewinnminderung von -38 % auf 9,06 USD je Aktie.

2024: Umsatz und Gewinn in Vorjahreshöhe erwartet

Im laufenden Jahr 2024 wird laut Analystenkonsens ein Umsatz auf Vorjahreshöhe von 58,6 Mrd. USD erwartet sowie ein Gewinn je Aktie, der allenfalls knapp unter dem 2023er Ergebnis (9.06 USD) bei 8,71 USD (-1 %) liegt. Im kommenden Jahr 2025 sollen bei 61,0 Mrd. USD Umsatz (+4 %) dann 9,78 USD (+12 %) Gewinn je Aktie anfallen. Zuletzt wurde die reguläre Quartalsdividende von 0,60 USD auf 0,58 USD gesenkt. Allerdings wurde gleichzeitig auch eine Sonderdividende in Höhe von 0,20 USD ausgeschüttet. Lässt man diese aussen vor, so ergibt sich bei einer Jahresdividende von 2,32 USD und einem Aktienkurs von 133,50 USD eine Dividendenrendite von 2,1 %.

Die besten Öl-Aktien: Kursentwicklung der ConocoPhillips Aktie von April 2021 bis April 2024 | Online Broker LYNX
ConocoPhillips Aktie: Chart vom 08.04.2024, Kurs: 133,50 USD, Kürzel: COP

Bleibt der Ölpreis für einen längeren Zeitraum hoch, so dürfte auch der Aufwärtstrend der Aktie weiter intakt bleiben. Das Allzeithoch aus dem Jahr 2022 bei 138,49 ist bereits in greifbarer Nähe. Auch bei der ConocoPhillips-Aktie sollte für Einstiege am besten ein Rücksetzer in den Bereich des Zwischenhochs von Oktober 2023 (ca. 127 USD) abgewartet werden.

Shell: Europäischer Energieriese

Shell (Symbol: SHELL – ISIN: GB00BP6MXD84 – Währung: EUR) zählt weltweit zu den grössten Energieunternehmen im Bereich Mineralöl und Erdgas. Shell (ehemals Royal Durch Shell) ist an Explorations- und Förderprojekten in mehr als 70 Ländern beteiligt und zählt zu den weltgrössten Vertreibern von Kraft- und Schmierstoffen. Mit 13 grossen Verflüssigungsanlagen und einer Flotte von 90 LNG-Tankern ist Shell mittlerweile auch der weltgrösste Anbieter von Flüssiggas. Insgesamt stellt Shell aktuell 11 % der globalen LNG-Tankerflotte.

Dividendenrendite: 3,9 %, 24-Jahres-Hoch

Auch Shell meldete für das Jahr 2023 Umsatz- und Gewinnrückgänge auf 316,6 Mrd. USD (-17 %) bzw. 2,85 USD (-50 %). Für das laufende Geschäftsjahr 2024 werden seitens Marktexperten 330,3 Mrd. USD Umsatz (+4 %) und etwa 3,81 USD (+34 %) Gewinn je Aktie in Aussicht gestellt. Im kommenden Jahr 2025 sollen dann bei 320,9 Mrd. USD (-3 %) Umsatz rund 4,02 USD Gewinn je Aktie (+5,5 %) erzielt werden. Nachdem die Dividende im Jahr 2021 zum ersten Mal seit 75 Jahren (!) gekürzt wurde, erhöhte das Unternehmen seine quartalsweise Gewinnbeteiligung zuletzt wieder auf aktuell 0,344 USD (ca. 0,32 EUR) je Aktie. Damit liegt die Dividendenrendite bei einem aktuellen Aktienkurs von 32,83 EUR bei ca. 3,9 %.

Die besten Öl-Aktien: Kursentwicklung der Shell Aktie von Januar 2022 bis April 2024 | Online Broker LYNX
Shell Aktie: Chart vom 08.04.2024, Kurs: 32,83 EUR, Kürzel: SHELL | Quelle: TWS

Die Shell-Aktie, die aktuell so hoch notiert, wie zuletzt vor ca. 24 Jahren, ist sowohl für Anleger geeignet, die auf einen starken oder steigenden Ölpreis setzen, als auch für Dividendensammler.

Auch interessant


Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Beste Öl Aktien Vergleich: Liste nach Performance

Öl Aktie Symbol ISIN YTD 1M 6M 1Y 5Y
Chevron Corporation CVX US1667641005 6,24 % 0,46 % 4,91 % 4,70 % 26,87 %
Occidental Petroleum Corporation OXY US6745991058 5,21 % 1,40 % 3,31 % 12,04 % 25,92 %
EOG Resources Inc. EOG US26875P1012 3,17 % 1,22 % 2,05 % 16,81 % 37,79 %
Diamondback Energy Inc FANG US25278X1090 27,67 % 2,35 % 26,61 % 57,90 % 83,96 %
Exxon Mobil Corporation XOM US30231G1022 13,95 % 0,45 % 11,79 % 11,26 % 48,06 %
Shell plc SHELL GB00BP6MXD84 11,63 % 2,65 % 12,04 % 22,49 % 15,84 %
TotalEnergies SE TTE FR0000120271 1,94 % -4,61 % 1,45 % 20,88 % 28,90 %
Chord Energy Corporation CHRD US6742152076 1,38 % -6,18 % -0,06 % 14,92 % 3.011,62 %
Petroleo Brasileiro S.A. – Petrobras (ADR) PBR US71654V4086 -11,02 % -4,12 % -9,95 % 0,85 % -14,35 %
ConocoPhillips COP US20825C1045 -1,47 % -2,46 % -2,80 % 13,84 % 88,96 %

Fazit: Aussichten für Öl-Aktien bestens

Die hohe Inflationsdynamik sorgte seit Anfang 2020 für steigende Ölpreise. Alle drei vorgestellten Ölmultis profitieren von den zuletzt wieder starken Ölpreisen. Dieser Trend könnte sich vorerst fortsetzen. Langfristig orientierte Anleger könnten die aktuellen Kurse direkt zum Kauf nutzen oder auf Rücksetzer lauern. Die Chancen, dass Ölaktien ihre starke Performance der letzten Wochen und Monate weiter fortsetzen, stehen insgesamt betrachtet sehr gut.

Weiterführende Artikel zum Thema Öl

Sie möchten noch mehr über Röhöl erfahren und Aktien und andere Handelsmöglichkeiten des Sektors kennenlernen? Dann lesen Sie auch diese Artikel:

⯈ Rohöl – Fakten und Handelsmöglichkeiten
⯈ Die besten Öl-ETFs und Öl-ETCs
⯈ Ölpreis-Prognose

Sie möchten in Öl-Aktien investieren?

Als Aktien-Broker bieten wir Ihnen den Börsenhandel der vorgestellten besten Öl Aktien direkt an den Heimatbörsen der Unternehmen an. Damit profitieren Sie von einem hohen Handelsvolumen und engen Spreads.

Über den Online-Broker LYNX profitieren Sie als Daytrader, Anleger oder Investor von einem ausgezeichneten Angebot, denn wir ermöglichen Ihnen den preiswerten Handel von Aktien, ETFs, Futures, Optionen, Forex u. v. m. Nehmen Sie sich die Zeit, unsere Gebühren mit denen der Konkurrenz zu vergleichen und handeln Sie in Zukunft über unsere professionelle Handelsplattform.

Quellen:
Bloomberg: Oil Holds Above $90 After Middle East Tensions Push Brent Higher (08.04.2024); https://www.bloomberg.com/news/articles/2024-04-04/latest-oil-market-news-and-analysis-for-april-5Yahoo Finance: Analysten-Schätzungen (08.04.2024); https://finance.yahoo.com/
Chevron IR-Webseite (08.04.2024); https://www.chevron.com/investors
ConocoPhillips IR-Webseite (08.04.2024); https://www.conocophillips.com/investor-relations/
Shell Resources IR-Webseite (08.04.2024); https://www.shell.com/investors.html

Noch mehr beste Aktien

Alle besten Aktien