Börsenblick

Zurück September Weiter
Zurück 2019 Weiter

Analyse:
Delivery Hero: Der nächste Übernahmekandidat?

Delivery Hero ist die Muttergesellschaft von Lieferheld, Pizza.de, Foodora und weiteren ähnlichen Angeboten.

Warum der Kurssprung?

Die Aktie von Delivery Hero notiert derzeit fast 7% im Plus, Just Eat 25%. Die Nachricht, dass der niederländische Konkurrent Takeaway.com (Lieferando) den britischen Wettbewerber Just Eat übernehmen will, beflügelt die Fantasie der Anleger.

Die Branche rotiert

In den letzten Monaten kam es in dem Sektor mehrfach zu Finanzierungsrunden und Übernahmen.

Das erscheint auf den ersten Blick positiv, doch gleichzeitig werden dadurch natürlich auch die Konkurrenten von Delivery Hero gestärkt. Ein hart umkämpfter Markt mit finanziell gut ausgestatteten Gegnern bringt immer auch Probleme mit sich.

Delivery Hero das nächste Ziel?

Zum aktuellen Kurs kommt Just Eat auf einen Börsenwert von rund 6,0 Mrd. Euro. Delivery Hero auf 8,2 Mrd. Euro.

Das deutsche Unternehmen muss also deutlich mehr zu bieten haben, um den höheren Preis zu rechtfertigen. Das ist aber auf keiner Ebene der Fall.

Just Eat konnte den Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr um 42% auf umgerechnet rund 866 Mio. Euro steigern.
Die Deutschen verzeichneten nur ein Plus von 22% auf 665 Mio. Euro.

Darüber hinaus konnten die Engländer das Wachstum ohne die Ausgabe neuer Aktien finanzieren, bei Delivery Hero stieg die Zahl der ausstehenden Papiere im Vorjahr von 158 auf 186 Mio. Stück.
Das entspricht einem Anstieg von 18%. Real, also je Aktie, tendierte das Wachstum bei Delivery Hero also gegen Null.

Das wichtigste Argument ist aber, dass die Engländer bereits profitabel sind und Delivery Hero eben nicht. Ganz im Gegenteil, man ist massiv defizitär.

Wenn man langsamer wächst, schlechter aufgestellt ist und weniger Umsatz sowie Gewinn erwirtschaftet, kann man unmöglich einen höheren Preis rechtfertigen.

Setzt man die Multiplikatoren von Just Eat an, ist Delivery Hero aktuell mindestens 30%, aber eher 40% überbewertet.

Noch was?

Wäre ein Investor bereit, für Delivery Hero mehr als 8 Mrd. Euro auf den Tisch zu legen, müsste man ihm wohl die Geschäftsfähigkeit absprechen.
Bei Just Eat wechselt übrigens auch kein Cent den Besitzer. Takeaway gibt einfach neue Aktien aus und zahlt den Kaufpreis mit seinen eigenen, noch stärker überwerteten Papieren.

Ich hatte im Vorjahr eindringlich vor Delivery Hero gewarnt, damals notierte der Wert noch bei 44 Euro und rauschte anschließend auf 27 Euro ab. Das zeigt nur, welche Kursrisiken man sich hier ins Depot holt.
Seitdem hat sich meine Haltung nicht geändert. Leider ist nur noch der Teaser verfügbar, doch der ist aussagekräftig genug:

Delivery Hero: Eine Warnung.

Delivery Hero ist ein Selbstbedienungsladen. Umsatz und Verlust steigen unaufhaltsam, doch der Vorstand gönnt sich Aktienpakete für Millionen. Natürlich auf Kosten der Anteilseigner. Es werden Aktien verteilt, als wären es Smarties. Die Kosten übersteigen sogar die für Personal. Gewinn macht man natürlich ohnehin nicht.

Man überließt es schnell, doch lassen Sie es sich auf der Zunge zergehen: Die Kosten für Aktienpakete waren so enorm, dass sie selbst die Personalkosten überstiegen.

Es ist absurd.

Der Vorstand handelt aus meiner Sicht nicht im Interesse der Aktionäre. Es werden sich viel mehr die Taschen vollgestopft, die Zeche zahlt der Anleger.

Chart

Delivery Hero bewegt sich derzeit wieder in einem Aufwärtstrend und ist mit dem heutigen Kurssprung über den Widerstand bei 42,45 Euro ausgebrochen. Daraus leitet sich ein Potenzial bis 45 Euro ab, was größtenteils schon ausgereizt ist.
Darüber wäre Platz bis zur Oberkante des Trendkanals nahe 47 Euro.

Fällt die Aktie hingegen unter 42,50 Euro, wäre das bullische Szenario dahin. Unter 40 und 37,50 Euro trübt sich das Chartbild weiter ein.

Mehr als 5.600 Trader & Investoren folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.
Auf der Suche nach dem optimalen Broker? Ich empfehle Ihnen LYNX.

Chart vom 29.07.2019 Kurs: 44,10 Kürzel: DHER - Tageskerzen | LYNX Online Broker

Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon EINFACH ANRUFEN
+41 435086312
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.CH
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN