DAX klettert am kleinen Verfallstag kräftig

In der neuen Handelswoche werden an volkswirtschaftlichen Daten die Verbraucherpreise für Deutschland und Europa, das deutsche ifo-Geschäftsklima, eine Reihe von Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende Gewerbe und den Dienstleistungssektor der wichtigsten Industrieländer sowie Sitzungsprotokolle der FOMC und der EZB publiziert. Obendrein werden in der neuen Börsenwoche Jahreszahlen der DAX-Konzerne Deutsche Telekom, Fresenius Medical Care, Fresenius SE, HeidelbergCement, Henkel und des Dow Jones-Konzerns Walmart veröffentlicht. Als Aktie der Woche wird der US-Konzern Henry Schein vorgestellt.

Aktie der Woche

Henry Schein – von einer Apotheke zum Weltkonzern

Die Henry Schein Inc. ist nach eigenen Angaben der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen im Gesundheitswesen für zahnmedizinische und ärztliche Praxen. Der Konzern zählt obendrein zu den „Fortune 500“-Unternehmen und gemäß Forbes-Magazin auch zu den besten Arbeitgebern in den USA. Henry Schein wird von CEO Stanley M. Bergmann geleitet. Der Konzernsitz liegt in Melville im US-Bundesstaat New York.

Weiterlesen

Börse aktuell

Die europäischen Aktienindizes fielen am Donnerstag mehrheitlich zurück. Auch der Deutsche Aktienindex musste unmittelbar nach den miserablen US-Einzelhandelsdaten um 14:30 Uhr klein beigeben, er brach gemeinsam mit der Wall Street ein. Dennoch fiel der Abverkauf milde aus.

Weiterlesen

Chartanalyse DAX und Co.

Zum Zeitpunkt der vergangenen Analyse befand sich der DAX-Future knapp unterhalb der Marke von rund 11.030 Punkten – einem charttechnisch richtungsentscheidenden Bereich. Am letzten Montag konnte diese Zone angelaufen werden und ab Dienstag kämpfte sich der Markt zurück in die Zielzone für Käufe und endete am Freitagabend am dritten und letzten angenommenen Ziel 11.300 Punkte.

Weiterlesen

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten

Hier finden Sie alle wichtigen Termine zu Veröffentlichungen von volkswirtschaftlichen Zahlen und Daten, Unternehmensergebnissen oder Ereignissen, die in der aktuellen Woche an den weltweiten Börsen eine Rolle spielen.

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Morgan Stanley übernimmt E*Trade: Wer ist der nächste?

Die Konsolidierung bei Brokern geht weiter. Schwab und TD Ameritrade schließen sich zusammen. Morgan Stanley übernimmt E*Trade. Ist Interactive Brokers das nächste Ziel?

Weiterlesen
not-valued

Intel verliert kräftig an Wert – erste Anzeichen einer Technologieblase?

Nachdem zu Wochenbeginn der Technologieriese Apple eine Gewinnwarnung veröffentlichte, scheint nun die Angst der Marktteilnehmer vor weiteren Gewinn- und Umsatzwarnungen im Technologiebereich zu steigen. Dies dürfte wohl auch der Hauptgrund sein, warum es im gestrigen Handel vor allem im Nasdaq 100 zu satten Abschlägen kam.

Weiterlesen
bullish

Albemarle: Diese Lithium-Aktie geht gerade durch die Decke

Bereits Ende Januar hatte ich in unseren Webinaren, als auch im LYNX Live-Stream darauf hingewiesen, dass neben den Wasserstoffaktien vor allem auch Lithium-Aktien rasante Kurssteigerungen aufweisen. Die Sektorstärke war kaum zu übersehen und so war die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sich diese auch im Monat Februar weiter fortsetzen würde.

Weiterlesen
bullish
Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon EINFACH ANRUFEN
+41 435086312
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.CH
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN