Roblox Aktie Prognose Roblox: Metaverse-Aktie mit attraktivem Setup

News: Aktuelle Analyse der Roblox Aktie

von |
In diesem Artikel

Roblox
ISIN: US7710491033
|
Ticker: RBLX --- %

---
USD
---% (1D)
1 W ---
1 M ---
1 J ---
Zur Roblox Aktie

Der mediale Hype um das Metaverse hat bei Roblox in nur zehn Handelstagen fast zu einer Kursverdopplung geführt.
Seitdem hat die Aktie aber auch wieder ordentlich Federn gelassen und ist von 140 auf derzeit 103 USD zurückgekommen.

Es wäre gut möglich, dass sich das als Gelegenheit herausstellen könnte, denn neben dem Hype hat Roblox auch ein geniales Geschäftsmodell.

Wir hatten berichtet. Hier finden Sie ab dem Absatz: „Kennen Sie Roblox?“ ausführliche Informationen.

Genial

Bei Roblox handelt es sich um eine Art virtuelle Welt. Der Clou an der ganzen Sache ist aber mit Sicherheit, dass man (auch Sie) in dieser Welt selbst eigene Games veröffentlichen kann.

Roblox stellt dafür einen Baukasten zur Verfügung, mit dem auch Laien einfache Spiele erstellen können. Werden damit entsprechende Erlöse erzielt, beteiligt man die Entwickler.

Das würde ich als geniales Geschäftsmodell bezeichnen. Roblox hat das Risiko und einen grossen Teil der Arbeit ausgelagert.

Die Entwickler investieren all die Zeit und Kreativität. Floppen die Spiele, kostet es Roblox quasi nichts. Werden sie ein Hit, kassiert der Konzern fast alles.
Mein grösstes Problem daran ist allerdings, dass das an Ausbeutung von Kindern grenzt. Denn die meisten „Entwickler“ sind Jugendliche, die Spiele erschaffen.

An sie geht nur ein Bruchteil der Umsätze auf der Plattform, der Rest an Roblox.

Man muss die Sache aber nicht so negativ sehen wie ich. Genauso gut könnte man argumentieren, dass die Spieler ohnehin ihre Zeit mit irgendeinem Online-Game verbringen würden. Hier haben sie wenigstens noch die Möglichkeit, damit Geld zu verdienen.

Metaverse und Open-World

Aber wie gesagt, es ist ein sehr kluges Geschäftsmodell. Open-World-Spiele haben eine lange Halbwertszeit und fesseln ihre Spieler mitunter über Jahre hinweg.
Im Endeffekt ist das der Vorgänger des Metaverse, oder ein Zwischenschritt dort hin.

Womöglich ist die Kundenbindung bei Roblox sogar noch grösser, da auch Spiele erschaffen werden. Es gibt also immer wieder neue Attraktionen.

Ein Blick auf die Zahlen zeigt jedenfalls, dass das Modell funktioniert. Roblox hat den Umsatz in den letzten drei Jahren von 325 auf 924 Mio. USD gesteigert.

In den letzten zwölf Monaten lag der Umsatz bereits bei 1,66 Mrd. USD. Einen Gewinn meldet man zwar noch nicht, der Cashflow zeigt aber in die richtige Richtung.

Zuletzt hatte man 49,4 Millionen aktive Nutzer, 35% mehr als im Vorjahr. Der Umsatz legte sogar noch schneller zu.
Roblox ist auf dem besten Weg zu einem Jahresumsatz von knapp 2,0 Mrd. USD.

Was mich in diesem Fall stört (wie so oft), ist die Tatsache, dass die Kosten im selben Umfang steigen.
Ich denke, es ist angemessen, wenn man von einem Unternehmen erwartet, dass sich die Lücke zwischen Einnahmen und Ausgaben wenigstens in die richtige Richtung entwickelt.

Den Markt interessiert das bei einem derartig hohen Wachstum aber erfahrungsgemäss wenig. Das kann sich am Ende durchaus auszahlen, sollte das Wachstum allerdings nachlassen, wird es problematisch.

Roblox ist also wahrlich ein zweischneidiges Schwert. Die Bewertung ist sehr hoch, dafür ist aber auch erhebliches Potenzial vorhanden. In Summe komme ich zu einem positiven Fazit, die Aktie eignet sich aber nur für risikobereite Anleger.

Chart vom 03.01.2022 Kurs: 99,12 Kürzel: RBLX - Tageskerzen | Online Broker LYNX
Chart vom 03.01.2022 Kurs: 99,12 Kürzel: RBLX – Tageskerzen

Roblox bietet ein interessantes technisches Setup. Die Aktie ist zum Support bei 94 USD zurückgekommen und kann sich seit Wochen über dieser Marke halten.

Gelingt jetzt ein Ausbruch per Tagesschluss über 105 USD, kommt es zu einem prozyklischen Kaufsignal mit möglichen Kurszielen bei 115 und 125 USD.

Antizyklische Trader könnten einen Einstieg zwischen 94 und 95 USD erwägen.

Fällt Roblox jedoch per Tagesschluss unter 94 USD, haben die Bullen womöglich ihre Chance vertan. Spätestens unter 90 USD ist das bullische Setup dahin.

Mehr als 12.000 Investoren & Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.

Mehr als 50.000 zufriedene Kunden. Ich bin einer davon.

Ab jetzt täglich die neuesten Börsenblick-Analysen per E-Mail erhalten
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
T-Hoch
T-Tief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen

Alle Börsenblick-Artikel

Nachricht schicken an Tobias Krieg
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.