Hannover Rueck Aktie aktuell Hannover Rück: Krise? Sonderdividende! Talanx?

News: Aktuelle Analyse der Hannover Rueck Aktie

von |
In diesem Artikel

Hannover Rueck
ISIN: DE0008402215
Ticker: HNR1
Währung: EUR

---
EUR
---% (1D)
1W ---
1M ---
1Y ---
HNR1 --- %
TLX --- %
Talanx AG
Zur Hannover Rueck Aktie

Hannover Rück ist eine der weltweit grössten Rückversicherungsgesellschaften.

Die Hannover Rück ist in sämtlichen Bereichen der Schaden- und Personen-Rückversicherung tätig und unterhält weltweit Rückversicherungsbeziehungen mit mehr als 5.000 Versicherungsgesellschaften. Daneben ist der Konzern in einigen Marktnischen auch ergänzend im Erstversicherungsgeschäft aktiv.

Beeindruckend

Der Konzern gehört zu den Giganten der Branche. Eigentlich ist das alles andere als ein Garant für Wachstum. Die grössten Unternehmen in einem Sektor haben es normalerweise eher schwer zu wachsen.
Umso mehr im Versicherungswesen. Die Branche stand in den letzten Jahren vor enormen Herausforderungen und von Wachstum war bei den meisten Konkurrenten keine Rede.

Hannover Rueck konnte den Umsatz in den letzten zehn Jahren allerdings von 11,32 auf 22,09 Mrd. Euro nahezu verdoppeln.
Der Gewinn konnte war nicht ganz mithalten, legte aber auch von 6,21 auf 10,65 Euro je Aktie zu.

Daher konnte man sich auch eine erhebliche Dividende und nahezu jährliche Erhöhungen leisten. Insgesamt hat man die Ausschüttung in dieser Zeit von 2,10 auf 3,75 Euro je Aktie angehoben.
Das entspräche derzeit einer Rendite von 2,57%.

Da wären wir beim Thema

In Wirklichkeit hat man den Aktionären aber noch weitaus mehr bezahlt, denn die genannte Ausschüttung ist nur die reguläre Dividende.
Seit Jahren schüttet man auch noch eine Sonderdividende aus, zuletzt waren das 1,50 Euro je Aktie.
Kann man sich das auch jetzt wieder leisten, dann käme man auf eine Dividendenrendite von 3,60%.

Krisenzeiten

Mit Katastrophen und Krisen kennt man sich bei Hannover Rueck aus. Man könnte auch sagen, dass es das Geschäft ist.
Und scheinbar kann die derzeitige Krise dem Unternehmen auch wenig anhaben. Warum auch? Menschen und Unternehmen benötigen weiterhin Versicherungen und Rückversicherungen.
Selbst in Krisenzeiten überlegt man es sich zweimal, ob man auf diese Sicherheit verzichtet.

Daher konnte Hannover Rueck die Bruttoprämien im ersten Quartal um 9,4% auf 7,0 Mrd. Euro gesteigert. Die Nettoprämien legten um 10,4% auf 5,1 Mrd. Euro zu.
Das Ergebnis kletterte von 2,43 auf 2,49 Euro je Aktie.

Die selbstverwalteten Kapitalanlagen haben einen ordentlichen Ertrag generiert, das Preisumfeld hat sich zuletzt verbessert und für die Covid-19 hat man bereits Rückstellungen von 220 Mio. Euro gebildet.

Stichtag heute

Mit 10,5 Mrd. Euro Eigenkapital hat man ein dickes Polster und die Eigenkapitalrendite war mit 11,5% sehr ordentlich. Eine Prognose hat man sich bei dem unsicheren Umfeld zwar nicht zugetraut, dank der starken Kapitalisierungssituation lautet der Dividendenvorschlag aber 5,50 Euro je Aktie.
Man kann sich die Sonderdividende also auch derzeit leisten.

Das entspricht einer Dividendenrendite von 3,77%. Stichtag ist der 6. Mai 2020.

Eine weitere Möglichkeit an der Dividende und der starken Entwicklung teilzuhaben, kann man über einen Umweg mit der Talanx-Aktie. Denn Talanx hält 50,2% der Hannover-Rück-Anteile.
Die Dividendenrendite ist mit 4,90% sogar noch höher, Stichtag ist der 7. Mai 2020.
Unter dem Strich ist Talanx ähnlich attraktiv bewertet wie Hannover Rück. Im historischen Vergleich ist man sogar eher günstiger.

Da ich diese Frage bereits oft gestellt bekommen habe: Sie müssen eine Aktie nicht das gesamte Jahr gehalten haben, um die volle Dividende zu erhalten.
Sie können eine Aktie theoretisch auch am Stichtag kaufen und nach Ausschüttung der Dividende direkt wieder verkaufen.
Sie können und sollten beide Unternehmen aber vor allem als Langfrist-Investment betrachten.

Chart Hannover Rück

Der langfristige Aufwärtstrend ist intakt und sollte es zu einer weiteren Crash-Welle kommen, würde sich nahe 110 Euro eine ideale antizyklische Gelegenheit ergeben.
Weitere Unterstützungen liegen bei 133 und 126 Euro.

Über 150 Euro kommt es zu einem prozyklischen Kaufsignal. Dann wäre der Weg in Richtung Allzeithoch frei.

Auf der Suche nach dem optimalen Broker? Ich empfehle LYNX.

Chart vom 06.05.2020 Kurs: 145,30 Kürzel: HNR1 - Wochenkerzen | LYNX Online Broker

Chart Talanx

Die Aktie hat mit dem heutigen Anstieg über 33 Euro ein prozyklisches Kaufsignal ausgelöst. Mögliche Kursziele liegen bei 37,50 und 40 Euro.

Für antizyklische Anleger sind die Unterstützungen bei 32 und 30 Euro interessant. Ab 25,25 Euro reihen sich die Supports geradezu auf.

Mehr als 9.400 Investoren & Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.

Chart vom 06.05.2020 Kurs: 34,80 Kürzel: TLX - Wochenkerzen | LYNX Online Broker

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Displaying today's chart


Tobias Krieg, Technischer Analyst | LYNX Börsenexperten
Nachricht schicken an Tobias Krieg
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.