ASML Holding NV-NY Aktie aktuell ASML: Zu gut um wahr zu sein

Aktuelle Analyse der ASML Holding NV-NY Aktie

In diesem Artikel

ASML
ISIN: NL0010273215
Ticker: ASML
Währung: EUR

---
---% (1D)
1W ---
1M ---
1Y ---
ASML --- %
ASML --- %
ASML Holding NV-NY
Zur ASML Aktie

ASML ist ein niederländischer Maschinenbauer und beliefert vor allem die Halbleiterindustrie.

Ganz einfach

Egal ob Hochleistungsrechner, autonomes Fahren, 5G, Künstliche Intelligenz, Biga Data, Gaming, Virtual Reality oder Medizintechnik: Überall setzt man auf sogenannte EUV Leiterplatten.

Genau hier kommt ASML ins Spiel. Hergestellt werden die Halbleiter zwar von einer ganzen Reihe von Anbietern wie Intel oder Samsung.
Die Lithographiesysteme für die Produktion dieser neuen Halbleiter-Generation fertigt einzig und allein ASML.

Bei dem niederländischen Konzern brummte das Geschäft auch in der Vergangenheit, man erkennt aber ganz klar eine Beschleunigung.

Die Zukunft

ASML hat eine zentrale Position in einer ganzen Reihe von Zukunftstechnologien eingenommen.
Die zuvor angesprochenen Themen sind in den letzten Jahren immer grösser geworden, das dürfte aber erst der Anfang sein.

Daher konnte ASML den Umsatz seit 2016 von 6,79 auf 11,82 Mrd. Euro steigern. Der Gewinn kletterte von 3,64 auf 6,15 Euro je Aktie.

Der Kapitalbedarf ist für die Branche erstaunlich gering, der Cashflow stark, die Bilanz sauber.

Man konnte sich neben dem enormen Wachstum sogar noch Aktienrückkäufe und eine Dividende leisten. Das muss man erstmal nachmachen.

Stark bleibt stark

Ich habe es zwar schon oft geschrieben, aber es lohnt sich, es immer wieder zu erwähnen: Starke Unternehmen bleiben stark, die schwachen bleiben schwach oder sterben.

Das zeigt sich vor allem in Krisen. All die vermeintlich günstigen Unternehmen aus der Old Economy waren ein schlechtes Investment.
Internetbasierte Geschäftsmodelle, IT und ähnliches sind gefragt wie nie.

Das liegt nicht nur daran, dass Corona zu mehr Homeoffice und einer Verlagerung des Handels geführt hat. Es sind grundsätzlich die besseren Geschäftsmodelle: Wenig Kapitalbedarf, skalierbar, hochprofitabel.

ASML hat das mit den jüngsten Quartalszahlen wieder bewiesen. Der Umsatz kletterte auf Jahressicht um 29% auf 3,33 Mrd. Euro.
Das Ergebnis legte sogar um 58% auf 1,79 Euro je Aktie zu.

Für das kommende Quartal erwartet man einen Umsatz von 3,6-3,8 Mrd. Euro und eine anhaltend hohe Marge. Von Krise keine Spur.

Bisher wurde für das Gesamtjahr ein Gewinnsprung von 6,15 auf 7,06 Euro je Aktie erwartet. Das könnte noch zu wenig sein.

Mit Blick auf all diese Tatsachen, ist es kein Wunder, dass die Aktie notorisch hoch bewertet ist. In den letzten Jahren pendelte das KGV weitgehend zwischen 30 und 50. Aktuell befinden wir uns am oberen Ende dieser Spanne. Rücksetzer sind Kaufkurse.

Chart

Kunden von LYNX können die Aktie unter dem Ticker ASML sowohl an der NYSE in USD, aber auch an der Heimatbörse in Euro handeln. Der folgende Chart ist in Euro.

Die Aktie ist ein massiver Outperformer und notiert meist am Allzeithoch. Es ist aber auch klar ersichtlich, dass selbst ASML grössere Korrekturen vollzieht.

Für antizyklische Investoren wären zum Beispiel die Unterstützungen nahe 295 und 250 Euro interessant.

Mehr als 10.000 Investoren & Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.

Chart vom 15.07.2020 Kurs: 341 Kürzel: ASML - Wochenkerzen | LYNX Online Broker

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Displaying today's chart