Börsenblick

Zurück Mai Weiter
Zurück 2019 Weiter

Aktuelle Analyse:
Carl Zeiss Meditec: Matchball für die Bullen – hier könnte es passen!

Das waren unstrittig gute Nachrichten, die das Medizintechnikunternehmen Carl Zeiss Meditec am Freitag auf den Tisch legte. Entsprechend der vorläufigen Zahlen für das gerade beendete erste Halbjahr des bis 30. September laufenden Geschäftsjahres wurde die Prognose für das Gesamtjahr angehoben.

In den ersten sechs Monaten gelang ein Umsatzanstieg um neun Prozent, der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) soll überproportional um ca. 24 Prozent gestiegen sein. Was vor allem daran lag, dass es gelang, die EBIT-Marge deutlich von 14,4 Prozent im Vorjahreszeitraum auf 16,5 Prozent zu erhöhen. In diesem erfreulichen Umfeld wagte Carl Zeiss Meditec die Anhebung der Prognose für Umsatz und Gewinnmarge.

Der Umsatz wird in einer Range zwischen 1,35 und 1,42 Milliarden Euro gesehen (2017/18: 1,28 Milliarden), die EBIT-Marge soll nach 15,4 Prozent im abgelaufenen Geschäftsjahr jetzt zwischen 15,0 und 17,5 Prozent liegen. Bislang hatte man da eine Guidance von 14,0 bis 16,0 Prozent gegeben. Das sind starke Ergebnisse und eine starke Perspektive.

Natürlich würde eine nennenswerte Eintrübung des Konjunkturklimas auch diese Prognosen beeinträchtigen, aber das gilt zum einen für alle Unternehmen, zum anderen hoffen viele Anleger ja, dass diese weitere Eintrübung ausbleibt. Damit bekamen die Bullen am Freitag eine Steilvorlage geliefert:

Expertenmeinung: Die Aktie teilte sich mit Aixtron den ersten Platz in der Gewinnerliste des TecDAX und legte knapp 6,6 Prozent zu. Und der Kurssprung ist durchaus nachvollziehbar, immerhin war Carl Zeiss Meditec im Vorfeld der Bilanz zum ersten Quartal (hier Oktober bis Dezember) bis auf 84,55 gestiegen.

Das Ergebnis des ersten Quartals war zwar gut, aber nicht gut genug, um Gewinnmitnahmen zu verhindern. Da das Unternehmen jetzt aber mit den guten Halbjahres-Vorabzahlen und der angehobenen Prognose quasi ein „Upgrade“ der Perspektiven bietet, ist es nicht überraschend, dass der Kurs nach der wochenlangen Konsolidierung davonzieht. Dabei passt die Chart- und Markttechnik ideal:

Die Aktie bewegt sich in einem kurzfristigen Abwärtstrendkanal innerhalb des intakten mittelfristigen Aufwärtstrends. Jetzt besteht die Chance, diese sogenannte „bullische Flagge“ nach oben zu verlassen, indem deren obere Begrenzung bei aktuell 79 Euro überboten wird. Dass der Kurs dabei an der 200-Tage- drehte und der unten im Chart eingeblendete Stochastik-Oszillator zugleich ein Kaufsignal generierte, macht diese Situation zu einem Matchball für die Bullen.

Vorsicht bliebe aber geboten, denn Carl Zeiss Meditec wäre auf Sicht eines Gewinnanstiegs um die 25 Prozent im Jahr 2018/2019 derzeit mit einem Kurs/Gewinn-Verhältnis um die 40 unterwegs, was im Vergleich der vergangenen Jahre zumindest am oberen Ende der für Carl Zeiss üblichen Bewertungsspanne liegt.

Chart vom 12.04.2019, Kurs 76,10 Euro, Kürzel AFX | LYNX Aktienempfehlungen 

Online Broker LYNX:
Profitieren Sie von den vielen Vorteilen

LYNX hat eine Menge zu bieten und ist nicht umsonst seit Jahren einer der besten Online-Broker - Bestellen Sie jetzt unser kostenloses Informationspaket oder eröffnen Sie das Depot direkt online und überzeugen Sie sich selbst

Information package image
Inhalt Informationspaket
  • Broschüre mit detaillierten Informationen über LYNX
  • Tarifvergleich
  • Depoteröffnungsantrag
Pflichtfeld
    Ich möchte den LYNX Börsenblick kostenlos per E-Mail erhalten: Täglich 10 aktuelle Aktien-News von unseren Börsenexperten, wie Achim Mautz. Die optimale Unterstützung für Ihr Trading.
    • oder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Mit Betätigen der "Gratis Infopaket anfordern"- bzw. "Direkt Depot online eröffnen"-Schaltfläche erklären Sie sich mit dem Empfang der Informationsunterlagen von LYNX einverstanden. Sie erlauben LYNX, gegebenenfalls schriftlich, telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, um Sie über Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Die Erlaubnis kann jederzeit schriftlich an service@lynxbroker.ch widerrufen werden.
Contact icon EINFACH ANRUFEN
+41 435086312
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.CH
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN