Wells Fargo Aktie Prognose Wells Fargo & Co: US-Banken liefern erste Quartalsergebnisse in den USA

News: Aktuelle Analyse der Wells Fargo Aktie

von |
In diesem Artikel

Wells Fargo
ISIN: US9497461015
|
Ticker: WFC --- %

---
USD
---% (1D)
1 W ---
1 M ---
1 J ---
Chartanalyse
Basis 6 Monate bearish
Zur Wells Fargo Aktie
Lassen Sie sich den Artikel vorlesen:

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Wieder einmal eröffnen die US-Banken den Reigen um die Quartalsergebnisse an der Wall Street. Neben passablen Ergebnissen von JPMorgan Chase (JPM) lieferte auch die Nummer drei der Branche seine Zahlen. Auf den ersten Blick sahen diese ebenfalls gut aus. Der Gewinn lag mit 1.33 USD je Aktie knapp über den erwarteten 1.27 USD und der Umsatz war mit 20.7 Mrd. USD ebenfalls höher als von Analysten geschätzt. Dennoch gab es ein Haar in der Suppe. Der Nettozinsertrag, ein wichtiges Mass für die Erträge, welche Banken aus Kreditvergaben generieren, sank gegenüber dem Vorjahresquartal deutlich um 9% auf nur noch 11.9 Milliarden USD. Das gefiel den Anlegern weniger und darum sank die Wells Fargo-Aktie am Freitag um mehr als 6%.

Expertenmeinung: Für den Trend war der Einbruch zum Wochenschluss alles andere als hilfreich. Dieser ging von einer neutralen in eine bärische Phase über. Auch das Handelsvolumen war mit 40 Millionen bislang das Höchste in diesem Jahr. Alles andere als ein wirklich gutes Zeichen. Aus aktueller Sicht könnte die Reise in Richtung Süden durchaus an Fahrt aufnehmen. Insbesondere dann, wenn auch noch das Pivot-Tief von April bei 55.34 USD gebrochen werden würde. Vorerst hat der Boden noch gehalten.

Aussicht: NEUTRAL

Wells Fargo Aktie: Chart vom 12.07.2024, Kurs: 56.78 USD, Kürzel: WFC | Quelle: TWS | Online Broker LYNX
Wells Fargo Aktie: Chart vom 12.07.2024, Kurs: 56.78 USD, Kürzel: WFC | Quelle: TWS

Quelle: Tipranks.com
https://www.tipranks.com/news/wfc-earnings-wells-fargo-drops-after-net-interest-income-declines

Weltweit an den Börsen handeln

Investoren, Anleger und Trader geniessen mit einem Depot über LYNX den direkten Zugang zu nationalen und internationalen Börsenplätzen in Deutschland, Europa, den USA und Asien. Handeln Sie an 150 Märkten, in 33 Ländern und 24 Währungen. Jetzt informieren: Alle Märkte

Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?(erforderlich)
Wenig hilfreichSehr hilfreich
Ab jetzt täglich die neuesten Börsenblick-Analysen per E-Mail erhalten
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
T-Hoch
T-Tief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen

Loading ...
Alle Börsenblick-Artikel

Nachricht schicken an Achim Mautz
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Vorherige Analysen der Wells Fargo Aktie

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Finanzwerte zeigten sich in den letzten beiden Monaten erstaunlich robust. Selbst in der ersten Januarwoche, als die Wall Street schwach ins neue Jahr startete, bewiesen sie relative Stärke. Daher blickten Analysten mit grosser Spannung auf die ersten Quartalsergebnisse des Sektors. Betrachtet man jedoch die Reaktionen auf Aktien wie die der Bank of America oder JPMorgan Chase, wird schnell deutlich, dass die Ergebnisse eher zur Realisierung von Gewinnen genutzt wurden. Auch die Aktie von Wells Fargo verlor deutlich an Wert. Damit ist die Serie von stetig höheren Tiefs und Höchstständen erstmals unterbrochen. Zum Wochenschluss konnte auch die 20-Tage-Linie nicht mehr gehalten werden.

Expertenmeinung: Schauen wir uns die Zahlen genauer an. Sie fielen wesentlich besser aus als erwartet. Der Gewinn lag mit 1,29 USD deutlich über dem Konsens von 1,16 USD. Selbst die Flüsterschätzungen, die bereits bei 1,27 USD lagen, wurden somit nur knapp übertroffen. Auch der Umsatz übertraf mit 20,48 Milliarden USD die Erwartungen. Jedoch belastete die Warnung des Konzerns, dass der Nettozinsertrag im Jahr 2024 um mehr als 3% im Vergleich zu 2023 fallen könnte, den Aktienkurs letztendlich trotz der starken Zahlen. Wir dürfen nicht vergessen, dass die Kurse im Vorjahr bereits um mehr als 19% gestiegen waren. Nun erleben wir ein typisches „Sell the News“-Ereignis. Es bleibt abzuwarten, ob die Bullen in den kommenden Tagen zumindest die 50-Tage-Linie halten können.

Aussicht: NEUTRAL

Wells Fargo Aktie: 12.01.2024, Kurs: 47.31 USD, Kürzel: WFC | Quelle: TWS | Online Broker LYNX
Wells Fargo Aktie: 12.01.2024, Kurs: 47.31 USD, Kürzel: WFC | Quelle: TWS

Quelle: CNBC – Quartalsergebnisse Wells Fargo – 
https://www.cnbc.com/2024/01/12/wells-fargo-wfc-earnings-4q-2023.html