Börsenblick

Zurück Juni Weiter
Zurück 2020 Weiter

Indexanalyse:
Euro Stoxx 50: Bloß nicht nach unten sehen!

Aktuelle Analyse des EURO STOXX 50 Index

Das bullische Lager am Aktienmarkt hat es derzeit ja nicht leicht: Man darf bei dem Versuch, sich aus der Gletscherspalte, in die die Aktien durch die Pandemie gefallen sind, wieder an die vorher erreichten Gipfel zu kämpfen, weder über den Tellerrand noch nach unten sehen. Denn in beiden Fällen könnte einem diese Kletterpartie dann so verwegen vorkommen, dass der Gedanke nahe läge, sie abzubrechen, bevor die Schwerkraft sich zurückmeldet. Die Käufer wetten, wenn man sich die Rahmenbedingungen so ansieht, nicht auf Schwarz oder Rot, wenn man es mit dem Roulette vergleichen wollte, sondern auf eine einzelne Zahl. Die Chance, mit der Long-Seite über die kurzfristige Ebene hinaus richtig zu liegen, ist also auf dem derzeitigen Kursniveau nicht hoch. Aber würde wenigstens der Gewinn entsprechend hoch ausfallen?

Euro Stoxx 50 Tageschart vom 20.05.2020, Kurs 2.942,39 Punkte, Kürzel ESTX50 | Online Broker LYNX

Wäre man beim Euro Stoxx 50 am Tief Mitte März eingestiegen, könnte man das unterschreiben. Würde man aber jetzt erst einsteigen wollen, nicht mehr. Und doch wird verbissen der Ausbruch aus der seit Wochen das Geschehen dominierenden Seitwärtsspanne des Euro Stoxx 50 versucht. Aus börsenpsychologischer Sicht, d.h. aus Sicht von „behavioural finance“, ist das keineswegs überraschend. Denn all diejenigen, die im Zuge dieser Seitwärtsbewegung eingestiegen sind, wollen natürlich, dass auch sie in die Gewinnzone gelangen. Und zugleich schürt ein anziehender Aktienmarkt die Hoffnung, dass sich die Lage zügig bessert, weil man weithin davon ausgeht, dass man am Aktienmarkt die Zukunft handelt, die Investoren dahingehend das Gras wachsen hören.

Dass da der Wunsch Vater des Gedankens ist, weiß man, würde man einen Blick in die Börsenhistorie werfen. Aber dort findet man nicht nur viele Beispiele für ein kapitales Scheitern nicht fundierter Erwartungen. Man findet eben auch den Beleg, dass sich solche Hoffnungen und die sie begleitenden Aufwärtsbewegungen der Kurse bisweilen verblüffend lange halten können. So betrachtet ist es durchaus möglich, dass den bullischen Akteuren dieser Ausbruch nach oben gelingt.

Euro Stoxx 50 Wochenchart vom 20.05.2020, Kurs 2.942,39 Punkte, Kürzel ESTX50 | Online Broker LYNX

Zweimal ging man dabei bislang in die Falle, Ende April auf der Oberseite, vergangene Woche auf der Unterseite. Damit wurden die Ankerpunkte nach außen verlagert, jetzt gelten diese beiden Wendemarken bei 2.708 und 3.024 Zählern als diejenigen Marken, die es für einen Befreiungsschlag signifikant zu bezwingen gälte. Derzeit haben die Bullen die Nase vorne, knapp drei Prozent trennen sie noch von einem Break über dieses April-Hoch bei 3.024 Punkten. Der Lohn wäre eine aus rein charttechnischer Sicht freie Bahn bis an die Zwischentiefs vom Sommer 2019 im Bereich 3.240/3.250 Punkte, womöglich sogar an die 200-Tage-Linie, die derzeit bei 3.400 Punkten verläuft.

Aber das würde voraussetzen, dass es den Gipfelstürmern weiterhin und über Wochen hinweg gelingt, nicht nach unten bzw. auf die eine solche Rallye begleitende, negative Realität zu sehen. Möglich ist es. Darauf zu wetten sollte man indes nur erwägen, wenn man sich dabei auf der Unterseite hauteng absichert!

Ronald Gehrt

Ronald Gehrt

Nach dem Abitur 1984 studierte der gebürtige Hamburger an der Universität der Bundeswehr Betriebswirtschaftslehre. Im Anschluss an seine Dienstzeit als Offizier begann seine Zeit als Analyst und Finanzjournalist. Seit 1996 war und ist er als Redakteur, Referent und Kolumnnist in zahlreichen Funktionen aktiv, aktuell ist er u.a. Chefanalyst des Börsendienstes Stock Selection Europe bei Finanzen100. Dabei versteht sich Gehrt als Allrounder, der in der fundamentalen, volks- und betriebswirtschaftlichen Analyse ebenso sattelfest agiert wie im Bereich der verschiedenen Disziplinen der Technischen Analyse.
Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon EINFACH ANRUFEN
+41 435086312
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.CH
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN