TUI Aktie Prognose TUI kam, sah und enttäuschte

News: Aktuelle Analyse der TUI Aktie

von |
In diesem Artikel

TUI
ISIN: DE000TUAG505
|
Ticker: TUI1 --- %

---
EUR
---% (1D)
1 W ---
1 M ---
1 J ---
Chartanalyse
Basis 6 Monate neutral
Zur TUI Aktie
Lassen Sie sich den Artikel vorlesen:

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Mit dem Bruch der Marke bei 7.40 EUR zeigte die Aktie des deutschen Reiseveranstalters kein gutes Gesamtbild mehr und lieferte im April einen klaren Fehlausbruch. Die Bären übernahmen in Folge das Zepter und trotz guter Marktstimmung ging es mit der TUI-Aktie deutlich nach Süden.

Vorige Woche versuchten die Bullen die 50-Tage-Linie zurückzuerobern, doch dieser Versuch schlug fehl. Die Folge war ein weiteres Fehlsignal, welches die Kurse unter das Pivot-Tief des Monats April drückten. Somit geht der Trend in eine neutrale Verkaufsphase über.

Die aktuellen Kurse, Charts, Dividenden und Kennzahlen zur TUI Aktie finden Sie hier.

Expertenmeinung: Der überaus konstruktive Chart der letzten Monate wirkt an der Börse aktuell deutlich angeschlagen. Anleger drücken bereits die Daumen, dass zumindest der Boden bei rund 6.00 EUR hält. Ob dies der Fall sein wird, bleibt abzuwarten.

Fakt ist, dass ein Bruch dieser Ebene zu weiteren Verkaufssignalen führen würde. Derzeit ist die Wahrscheinlichkeit auf weiter fallende Kurse deutlich gestiegen. Wenn die Bullen das Ruder wieder herumdrehen wollen, dann müssten die Kurse möglichst bald die Marke bei 7.20 EUR durchbrechen. Dies würde das Gesamtbild deutlich aufhellen. Vorerst stufe ich die Aussichten für TUI von „bullisch“ auf „neutral“ ab.

Aussicht: NEUTRAL

TUI Aktie: Chart vom 22.05.2024, Kurs: 6.389 EUR, Kürzel: TUI | Quelle: TWS | Online Broker LYNX
TUI Aktie: Chart vom 22.05.2024, Kurs: 6.389 EUR, Kürzel: TUI | Quelle: TWS
Aktien verleihen und Rendite steigern

Steigern Sie die Rendite Ihres Depots, indem Sie Ihre Aktien verleihen und dafür Zinsen erhalten. Nutzen Sie das Aktienrendite-Optimierungs­programm über LYNX. Jetzt informieren: Aktien verleihen

Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Wenig hilfreichSehr hilfreich
Ab jetzt täglich die neuesten Börsenblick-Analysen per E-Mail erhalten
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
T-Hoch
T-Tief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen

Loading ...
Alle Börsenblick-Artikel

Nachricht schicken an Achim Mautz
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Vorherige Analysen der TUI Aktie

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Die Aktie des Reisekonzerns konnte sich im Dezember deutlich erholen und mein festgelegtes Kursziel bei 6.50 EUR wurde längst erreicht.

Der Anstieg hatte derart viel Momentum, dass sogar das Gap von Anfang August geschlossen werden konnte. Auf diesem Niveau haben sich zahlreiche Anleger dazu entschieden, ihre Gewinne vom Tisch zu nehmen. Eine Zwischenkorrektur nach einem Anstieg von mehr als +60% ist nichts Unübliches. Die Frage ist eher, wie weit diese reichen wird. Der Trend selbst befindet sich nach wie vor in einer bullischen Phase.      



Expertenmeinung: Noch sehen wir ein offenes Gap und das ist eigentlich ein gutes Zeichen. Offene Kurslücken haben eine hohe Signalwirkung in Richtung der entsprechenden Bewegung. Solange dieses nicht geschlossen wird, haben die Bullen also das Zepter fest in der Hand.

Mitunter könnte die Korrektur sogar bis hin zur 50-Tage-Linie reichen, ohne dabei einen technisch grösseren Schaden zu verursachen. Anleger sollten sich derzeit einfach gedulden und die nächste Wende nach oben abwarten. Diese könnte noch im Januar erfolgen. Ich bleibe vorerst „bullisch“ auf die Aktie.

Aussicht: BULLISCH

TUI Aktie: Chart vom 10.01.2024, Kurs: 6.736 EUR Kürzel: TUI1 | Quelle: TWS | Online Broker LYNX
TUI Aktie: Chart vom 10.01.2024, Kurs: 6.736 EUR Kürzel: TUI1 | Quelle: TWS

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Zu Beginn der vorigen Woche hatte ich die Aktie des deutschen Touristikkonzerns als möglichen Kaufkandidaten eingestuft. Nach einem klaren Trendwechsel, welcher sich Anfang November etablierte, ging die TUI-Aktie in eine wohlverdiente Konsolidierung über. Diese konnte Anfang Dezember, wie erwartet, nach oben verlassen werden und lieferte somit aus technischer Sicht ein klares Kaufsignal.

Die zuletzt veröffentlichte Analyse kam damit zum richtigen Zeitpunkt. In Folge konnte das Papier innerhalb weniger Tage satte +20% an Wert zulegen – Chapeau! Unterstützt wurde die technisch vielversprechende Lage durch positive Quartalsergebnisse. Anleger zeigten sich dieser Tage geradezu euphorisch.

Expertenmeinung: Vorläufig bleiben meine positiven Aussichten auf TUI aufrecht. Dennoch halte ich die Aktie auf aktuellem Niveau nicht gerade für sehr attraktiv. Die Kurse haben sich zu weit von der 50-Tage-Linie entfernt und der Widerstandsbereich bei rund 7.25 bis 7.43 EUR ist nicht zu übersehen. Bereits im Sommer 2023 hatten sich die Bullen hier die Zähne ausgebissen.

Wichtig wäre eine Konsolidierung auf hohem Niveau. Dies würde die Chancen erhöhen, dass in Folge sogar der Ausbruch über den Widerstandsbereich gelingen könnte. Vorerst heisst es also abwarten und Tee trinken. Der Anstieg muss erst einmal verdaut werden, um wieder Energie für mehr zu tanken.

Aussicht: BULLISCH

TUI Aktie: Chart vom 11.12.2023, Kurs: 7.064 EUR Kürzel: TUI1 | Quelle: TWS | Online Broker LYNX
TUI Aktie: Chart vom 11.12.2023, Kurs: 7.064 EUR Kürzel: TUI1 | Quelle: TWS

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Wenn wir heute schon das führende Reiseportal Booking im Börsenblick unter die Lupe nehmen, dann wollen wir auch einen Blick auf das deutsche Touristikunternehmen werfen. Dort sehen wir seit Anfang November wieder positive Signale. Das erste höhere Hoch gelang der TUI-Aktie im vorigen Monat.

Wenig später hatten die Bullen nach Gewinnmitnahmen bereits den ersten Stresstest, als die 20-Tage-Linie auf dem Prüfstand lag. Diese wurde gehalten und in Folge gelang ein weiterer Sprung nach oben und somit auch der Übergang in einen neuen mittelfristigen Aufwärtstrend. Auch der zweite Impuls wurde nun meisterhaft an der 20-Tage-Linie aufgefangen.

Expertenmeinung: Im gestrigen Handel gelang wiederholt der Ausbruch aus einer Zwischenkonsolidierung. Dieses Kaufsignal könnte nun die dritte Welle nach oben mit sich bringen. Wo liegt das mögliche Kursziel für die kommenden Tage? Wenn wir uns die erste Impulswelle von Oktober auf November und danach die zweite ansehen, dann erkennen wir deutliche Parallelen.

Wenn wir diese Spanne zum Tief bei rund 5.50 EUR hinzufügen, ergibt sich ein mögliches Kursziel auf bis zu 6.50 EUR. Durchaus möglich, dass wir diese Marke noch im Dezember erreichen könnten. Wichtig bleibt aber, dass das gestern gezündete Kaufsignal nicht gleich wieder negiert wird. Kurse unter der Marke von 5.50 EUR wären alles andere als zielführend.

Aussicht: Bullisch

TUI Aktie: Chart vom 04.12.2023, Kurs: 5.838 EUR Kürzel: TUI1 | Online Broker LYNX
TUI Aktie: Chart vom 04.12.2023, Kurs: 5.838 EUR Kürzel: TUI1 | Quelle: TWS

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Eigentlich konnte der führende deutsche Reisekonzern zuletzt überaus solide Quartalsergebnisse vorlegen. Diese wurden jedoch von Anlegern kaum honoriert und die Erholung der letzten Monate ist nun ernsthaft in Gefahr. Genauer gesagt gab es seit Anfang August zwei überaus negative technische Signale. Zum einen lieferte die TUI-Aktie einen Fehlausbruch über die Marke von rund 7.13 EUR. Dies wäre eigentlich die Chance für die Bullen gewesen, den Kaufdruck und das Momentum in Richtung Norden zu erhöhen. Stattdessen wurde der Ausbruch innerhalb von nur zwei Tagen wieder vollkommen negiert. Das zweite Schwächesignal ergab sich jüngst durch die Verletzung der 50-Tage-Linie. War diese seit Mitte Juni eine solide Unterstützung, so ist der gleitende Durchschnitt mittlerweile als Widerstand zu sehen.  

Expertenmeinung: Anleger scheinen sich wohl Sorgen zu machen, dass die stark gestiegene Inflation sich nachhaltig negativ auf das Konsumverhalten und die Reiselust der Kunden auswirken könnte. Das schwindende Vertrauen ist im Aktienkurs deutlich zu sehen und es drohen in den kommenden Tagen und Wochen weitere Abschläge. Als Nächstes dürfte wohl das Zwischentief von Ende Juni bei knapp über 6.00 EUR auf dem Programm stehen. Dann wird sich zeigen, ob die Bären wieder vollends das Zepter an sich reissen werden.  

Aussicht: BÄRISCH

TUI Aktie: Chart vom 16.08.2023, Kurs: 6.41 EUR, Kürzel: TUI1 | Quelle: TWS | Online Broker LYNX

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Zuletzt hatte ich die Aktie des deutschen Touristikkonzerns Mitte April analysiert. Zu diesem Zeitpunkt befand sich die TUI-Aktie in einer stark überverkauften Situation, was vor allem durch den hohen Abstand der Kurse zur 50-Tage-Linie erkennbar war. Daher auch meine eher neutrale Einstufung.

Eigentlich war zu erwarten gewesen, dass es zu einer stärkeren technischen Gegenreaktion nach oben kommen sollte, doch es reichte lediglich zu einer Seitwärtsbewegung. Gut sieht anders aus. Das Interesse der Bullen an dem Papier ist trotz der Kursverluste von über 50 % in den letzten Monaten gering und diese halten sich mit neuen Zukäufen sichtlich zurück. Der Trend bleibt somit vorerst in einer bärischen Gesamtphase.

Expertenmeinung: Was müsste geschehen, um die Aktie wieder zu beflügeln? Zum einen müsste das Zwischenhoch von Mai nach oben gebrochen werden. Danach stünde noch die 50-Tage-Linie als schier unüberwindbare Hürde auf dem Programm. Erst wenn diese beiden Ebenen zurückerobert werden, ist mit einer deutlichen Erholung der Aktie zu rechnen.

Solange dies nicht geschieht, sollten Anleger überaus vorsichtig agieren, denn die Tatsache, dass es nach derart herben Kursverlusten nicht einmal zu einer kräftigen Kurserholung gekommen ist, ist aus technischer Sicht nicht allzu positiv.

Aussicht: BÄRISCH

TUI Aktie: Chart vom 23.05.2023, Kurs: 6.31 EUR, Kürzel: TUI1 | Quelle: TWS | Online Broker LYNX
TUI Aktie: Chart vom 23.05.2023, Kurs: 6.31 EUR, Kürzel: TUI1 | Quelle: TWS