Palo Alto Networks Aktie aktuell Palo Alto Networks: Daten sind die neue Währung

News: Aktuelle Analyse der Palo Alto Networks Aktie

In diesem Artikel

Palo Alto Networks
ISIN: US6974351057
Ticker: PANW
Währung: USD

---
USD
---% (1D)
1W ---
1M ---
1Y ---
PANW --- %
Zur Palo Alto Networks Aktie

Palo Alto Networks ist einer der führenden Anbieter von Cybersecurity.

Cybersecurity auf KI-Basis

Die Netzwerke von Unternehmen und Behörden werden immer komplexer und können nicht mehr manuell überwacht werden.

Im Informationszeitalter sind Daten Geld. Sie müssen geschützt werden, doch wer soll das übernehmen?

Die Datenmenge steigt unaufhörlich. Maschinen übermitteln, verarbeiten und tauschen in unglaublicher Geschwindigkeit Daten aus.

Es sind moderne Technologieen wie Machine Learning notwendig, um Datendiebstähle und Cyberattacken abzuwehren. Genau an diesem Punkt kommt Palo Alto ins Spiel.

Das Unternehmen hat eine innovative Sicherheitsplattform entwickelt, mit der Unternehmen und Behörden ihre Daten, Systeme und Netzwerke überwachen und schützen können.

Dadurch wird eine detaillierte und gezielte Echtzeit-Überwachung des Datenverkehrs für alle Anwendungen und Benutzer ermöglicht. Hackerangriffe, Industriespionage, unerlaubte Zugriffe und Datenmissbrauch wird dadurch deutlich erschwert.

Hört sich schön an

Cybersecurity ist ohne jeden Zweifel ein Wachstumsmarkt. Der Bedarf dürfte auf absehbare Zeit stark steigen, denn auch die Datenmengen wachsen exponentiell.

Dadurch konnte Palo Alto in nur zehn Jahren von einem Start-Up zu einem Konzern mit einem Jahresumsatz von mehr als 3,0 Mrd. USD heranwachsen.
Seit dem Börsengang 2012 hat sich der Umsatz mehr als verzehnfacht.

Und auch in Zeiten von Corona ist das Wachstum ungebrochen. Im gerade abgeschlossenen Geschäftsjahr kletterte der Umsatz um 17% auf 3,41 Mrd. USD und der Anteil der wiederkehrenden Einnahmen steigt stetig.

Das Ergebnis lag im vierten Quartal mit 1,48 je Aktie weit über den Erwartungen von 1,38 USD. Der Umsatz legte um 18% auf 950,4 Mio. zu und übertraf die Analystenschätzungen von 922 Mio. USD ebenfalls.

Alle Märkte und Produkte aus einer Hand? Mein Broker ist LYNX.

Kein Gewinn?

Die Kritiker von Palo verweisen jedoch darauf, dass das Unternehmen keinen Gewinn erzielt. Das ist aber nur zur Hälfte richtig.

Man meldet nach GAAP keinen Gewinn. Der Konzern ist aber operativ profitabel und erwirtschaftet nahezu eine Milliarde Dollar an freiem Cashflow. Diese Mittel werden aber für Wachstum und Entwicklung genutzt.

Solange man dadurch jährliche Umsatzsprünge um 500 Mio. USD und mehr erzielt – wie es in den letzten Jahren der Fall war – darf das gerne so weitergehen.

Dass Palo Alto sehr viel profitabler ist, als es die gemeldeten Zahlen vermitteln erkennt man auch an der Tatsache, dass der Konzern keine nennenswerten Schulden hat.
Man kann das Wachstum weitgehend aus dem Cashflow finanzieren, hat derzeit sogar mehr als 2,0 Mrd. USD an Barmitteln. Die sind nicht vom Himmel gefallen.

Rücksetzer könnten sich als Gelegenheit herausstellen. Für antizyklische Investoren sind die Unterstützungen bei 225 sowie 190-200 USD interessant.

Stösst die Aktie nahe 250 USD auf vermehrtes Interesse, würde sich dort ein Longtrade anbieten.

Mehr als 10.700 Investoren & Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.

Chart vom 25.08.2020 Kurs: 260 Kürzel: PANW - Wochenkerzen
Chart vom 25.08.2020 Kurs: 260 Kürzel: PANW – Wochenkerzen | Online Broker LYNX

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Displaying today's chart