Die besten deutschen Technologieaktien

Denkt man an Technologieaktien, denkt man an immenses Wachstum, grosse Perspektiven, starke Kursgewinne … und in der Regel zunächst an die Nasdaq in den USA. Manchem fällt dann aber ein, dass es da noch den deutschen TecDAX gibt, aber naja … kleine Aktien, wer will das schon, wenn es doch Aktien wie amazon.com, Nvidia, Microsoft oder Apple gibt?

Wer allerdings genauer hinsieht, der ändert seine Meinung wahrscheinlich bald. Und wer noch genauer hinsieht, erkennt: Warum in die Ferne schweifen, die spannenden Aktien sind doch so nah … und das beschränkt sich nicht nur auf den TecDAX. Es gibt den sogenannten „Technology All Share Index“, in dem zwar auch die Technologietitel des TecDAX gelistet sind, aber darüber hinaus noch viele weitere deutsche Tech-Titel. Dieser Index umfasst knapp 100 Aktien. Und die haben wir uns mal etwas genauer angesehen.

Wie findet man starke Technologieaktien? Einfach genau hinsehen!

Sieht man sich im Bereich der deutschen Nebenwerte aus dem Technologiesektor um, stellt man verblüfft fest: Die Palette ist riesig! Und von manchen Aktien haben die meisten Investoren womöglich noch nie gehört. Was wirklich keine Schande ist, denn nicht nur in den USA ist die Zahl börsennotierter Unternehmen gewaltig. Bezogen auf die geringere Grösse Deutschlands müssen wir uns da nicht gerade verstecken. Was auch für die Performance des Technology All Share-Index gilt. Der folgende Chart zeigt, dass der Index über die letzten fünf Jahre zwar den als das Nonplusultra der Tech-Aktien geltenden US-Index Nasdaq 100 nicht schlagen konnte, aber andere deutsche Indizes wie DAX und MDAX um Längen geschlagen hat:

Aber wie soll man sich bei dieser Vielzahl an Technologieaktien ein klares Bild machen, was als Investment interessant wäre und ins Portfolio passt oder nicht? Man kann sich doch nicht jede einzelne Aktie genau ansehen. Bis man da fertig wäre, ist man aus dem Alter heraus, in dem man noch an längerfristige Anlagen denkt. Also haben wir uns diese knapp 100 Technology All Share-Aktien vorgenommen und für Sie einen Filter eingesetzt, um die unserer Sicht 15 besten Aktien nach folgenden Kriterien zu finden:

  • Eine über mehrere Jahre hinweg überdurchschnittliche Performance, was wir durch einen Performance-Vergleich der in diesem Index enthaltenen Aktien über ein, drei und fünf Jahre prüfen. Hier wählen wir die 15 insgesamt über alle drei Zeitspannen besten Aktien aus und sehen uns die nach folgenden, weiteren Kriterien an:
  • konstantes Umsatzwachstum über die letzten vier Jahre, wobei Konstanz höher bewertet wurde als die kurzfristige Dynamik
  • attraktive bzw. dem jeweiligen Umsatz- und Gewinnwachstum angemessene Bewertung über das Kurs/Gewinn-Verhältnis (KGV).

Eine Voraussetzung, um bei diesem Filter ganz oben aufzutauchen, ist, dass eine Aktie bereits mindestens fünf Jahre börsennotiert ist. Das führt dazu, dass manche Unternehmen nicht in diese Liste hineinkommen konnten, wie z.B. Siemens Healthineers, VARTA oder Aumann.

Aber es ist bei unserer Betrachtung wichtig, nicht nur Aktien mit einem relativ konstanten Aufwärtstrend vorzufinden, der belegt, dass diese Aktie mehr als eine kurzlebige Rallye hinlegt, sondern auch das Wachstum des Unternehmens über mehrere Jahre zurück zu verfolgen. Bei jungen Unternehmen, ob sie nun ein „Spinoff“ eines grösseren Unternehmens sind oder ganz neu starten, fehlen solche Erfahrungswerte. Und für eine solide Beurteilung ist es wichtig, auf eine ausreichend lange Historie blicken zu können.

Die Top 15 deutschen Technologieaktien unseres Technology All Share-Filters

Wir haben unsere 15 herausgefilterten Aktien in der nachfolgenden Tabelle abgebildet und für die einzelnen Kriterien Punkte vergeben: 15 Punkte für den Sieger einer Kategorie, ein Punkt für den schwächsten Kandidaten. Der Trend, der als Basis der Auswahl diente und letztlich wichtiger ist als die anderen Kriterien, weil „Eintagsfliegen“ für Sie als Anleger Gift fürs Depot sind, hat hier das deutlich höchste Gewicht. Wir haben noch mehr Gewicht auf diesen Aspekt gelegt, als in unserem Beitrag zum Thema Nebenwerte („Die besten deutschen Nebenwerte“), dafür ist das Thema Dividende hier aus unserem Bewertungsschema verschwunden, denn Technologieaktien kauft man, weil man sich dort starkes Umsatz- und Gewinnwachstum erhofft und nicht, um eine Dividende zu erhalten.

Es gibt eine Rangliste für die Performance über ein Jahr, drei Jahre und fünf Jahre. Hinzu kommen die Wertungen für die Dynamik des Wachstums, bezogen auf die Steigerungsraten des Umsatzes der letzten vier abgeschlossenen Geschäftsjahre und die Bewertung des Kurs/Gewinn-Verhältnisses (KGV) auf Basis des Gewinns des letzten abgeschlossenen Geschäftsjahrs (2019) und des aktuellen Kurses per 20. August 2020.

Eine Aktie mit immensen Steigerungsraten darf auch ein hohes KGV haben … aber wenn diese beiden Aspekte nicht zueinander passen, „kassiert“ diese Aktie im Vergleich zu den anderen Aktien aus der „Top 15“ zumindest in einer der beiden Kategorien niedrige Punktzahlen und landet entsprechend weiter unten in unserer Bewertung.

Berücksichtigung der aktuell unzuverlässigen Prognosen

Wieso haben wir im Sommer 2020 nicht die Analystenprognosen für Umsatz und Gewinn des laufenden Jahres mit in die Berechnung einbezogen? Das liegt daran, dass Prognosen durch die massiven Verwerfungen, die die Corona-Pandemie und die anschliessende Rezession ausgelöst haben, derzeit entweder nicht vorliegen oder extrem unzuverlässig sind. Eine Aktie nach einer derart unzuverlässigen Schätzung zu beurteilen wäre nicht klug, daher ist für uns aktuell das ausschlaggebend, was diese Unternehmen bis Ende 2019 und damit bis knapp vor dem Beginn dieser untypischen und weiterhin unklaren Situation zuwege gebracht haben.

Die besten deutschen Technologieaktien im Technology All Share Index

Technologie AktiePerformance 5 JahrePerformance 3 JahrePerformance 1 JahrUmsatzwachstumBewertung/KGV *Saldo
ATOSS Software11121271254
Sartorius Vz.1414119452
secunet1541014649
PVA TePla10111101345
IVU Traffic613651444
Bechtle87911944
LPKF Laser261581142
Nemetschek129212742
SNP731415342
Fabasoft138541040
Basler91713838
Crop Energies521311536
SFC Energy41543127
Stratec1586525
First Sensor31032220
15 Punkte: beste Aktie dieser Kategorie … 1 Punkt: schwächste Aktie dieser Kategorie +++ * KGV-Berechnung auf Basis des 2019er-Gewinns und des Kurses vom 20.08.2020.

Bitte bedenken Sie: Die Aktie, die in dieser Tabelle mit der geringsten Punktzahl ins Ziel gekommen ist, hat diesen Vergleich NUR mit den 14 anderen besten Aktien verloren. Sie würde also keineswegs am unteren Ende der Tabelle landen, würde man alle deutschen Technologietitel des Technology All Share Index auf diese Weise durchgehen. Sie ist quasi nur die „Schwächste der Besten“.

Die Top 6 deutschen Technologieaktien unseres Filters

Die sechs nach diesem Filter am besten bewerteten und damit derzeit interessantesten deutschen Technologieaktien aus dem Technology All Share Index stellen wir Ihnen hier kurz vor, die Charts stellen einheitlich einen Zeitraum von fünf Jahren auf Wochenbasis dar.

Bitte beachten Sie dabei, wie schon bei unserem Beitrag zu den derzeit interessantesten deutschen Nebenwerten hervorgehoben, eines unbedingt:

Die Bewertung erfolgt nach dem „Ist“. Diese „Hitparade“ ist also eine Momentaufnahme im August 2020. Unternehmen können Probleme bekommen, andere wie ein Phönix aus der Asche zu Top-Aktien werden, die im August 2020 noch nicht einmal in die gröbere Auswahl gekommen wären. Die Börse „fliesst“, unterliegt steter Veränderung. Daher werden wir diesen Beitrag in regelmässigen Abständen für Sie aktualisieren.

ATOSS Software

Die Münchener ATOSS Software (ISIN: DE0005104400 – Symbol: AOF – WKN: 510440) hat sich auf den Bereich Arbeits-, Zeit- und Ablaufmanagement spezialisiert. Seit Jahren überzeugt das Unternehmen durch einen konstanten Umsatz- und Gewinnzuwachs.

Sartorius Vz.

Viele denken beim Namen Sartorius (ISIN: DE0007165631 – Symbol: SRT3 – WKN: 716563) nur an hochwertige Industrie- und Laborwaagen. Aber mittlerweile ist die Sartorius AG ein führender Anbieter von Labor- und Prozesstechnologie verschiedenster Art mit Schwerpunkten in der Pharma- und Nahrungsmittelindustrie sowie der Biotechnologie. Wir haben Ihnen hier den Chart der Sartorius Vorzugsaktie abgebildet. Die im Technology All Share Index ebenfalls gelistete Stammaktie hätte ebenso einen vorderen Platz in unserem Ranking erzielt. Die Vorzugsaktie ist aber etwas weiter verbreitet, weil sie im TecDAX und seit 2018 zusätzlich im MDAX notiert ist.

Secunet Security Networks

Secunet (ISIN: DE0007276503 – Symbol: YSN – WKN: 727650) ist ein IT-Dienstleister, der sich, wie der Name ahnen lässt, auf den Bereich der IT-Sicherheit spezialisiert hat und dort den gesamten Bereich von Analyse über Beratung, Implementierung von Sicherheitssystemen bis zu Wartung und Schulung abdeckt.

PVA TePla

PVA TePla (ISIN: DE0007461006 – Symbol: TPE – WKN: 746100) ist ein hochspezialisierter Anlagenbauer in den Bereichen Hartmetall-Sinteranlagen, Kristallzucht-Analgen und für Analgen zur Oberflächenaktivierung und zur Feinst-Reinigung im Plasma.

IVU Traffic

Die Berliner IVU Traffic Technologies AG (ISIN: DE0007448508 – Symbol: IVU – WKN: 744850) ist ein Softwareentwickler, der sich auf den Bereich der Transportlogistik spezialisiert hat. Dabei agiert IVU im Bereich Personen- und Gütertransport ebenso wie im Bereich der Datenströme.

Bechtle

Die in Neckarsulm beheimatete Bechtle AG (ISIN: DE0005158703 – Symbol: BC8 – WKN: 515870) ist ein grosser IT-Dienstleister für Gewerbekunden. Das über Jahre hinweg beeindruckend konstante Wachstum der Umsätze und Gewinne hat sich auch in einem dynamischen, langfristigen Aufwärtstrend der Aktie niedergeschlagen, die dadurch mittlerweile nicht nur im TecDAX, sondern auch im MDAX gelistet ist.

Sie möchten an der Börse in Aktien investieren?

LYNX bietet Ihnen den Börsenhandel von Aktien und anderen Wertpapierklassen direkt an den Heimatbörsen an. Damit profitieren Sie von einem hohen Handelsvolumen und engen Spreads. Sie haben über LYNX ausserdem die Möglichkeit Aktien leer zu verkaufen, um auch von fallenden Aktienkursen zu profitieren.

Profitieren Sie als Daytrader, Anleger oder Investor von dem ausgezeichneten Angebot von LYNX, denn wir ermöglichen Ihnen den preiswerten Handel von Aktien, ETFs, Futures, Optionen, Forex u.v.m. Nehmen Sie sich die Zeit, unsere Gebühren mit denen der Konkurrenz zu vergleichen und handeln Sie in Zukunft über unsere professionelle Handelsplattform.

Sie möchten ausländische Aktienkurse in Euro umrechnen? Dann nutzen Sie unseren Währungsrechner für über 130 Währungen.

Artikelserie: Die Technische Analyse – Lassen Sie Charts für sich arbeiten!

  1. Trends, Widerstände und Unterstützungen: Das Fundament jeder Analyse
  2. Trendwende- und Konsolidierungsformationen: Die wichtigsten Chartmuster in Trends
  3. Markttechnik: Mit diesen Indikatoren sind Sie komplett ausgerüstet
  4. Absicherung: Stoppkurse richtig setzen
  5. Candlestick-Charts: Was diese Charts alles können

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Ronald Gehrt, Chart- & Fundamentalanalyst | LYNX Börsenexperten
Nachricht schicken an Ronald Gehrt
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.