postident-lynx3

Schnell und sicher identifiziert

Das POSTIDENT Verfahren bezeichnet eine Methode der sicheren persönlichen Identifikation Ihrer Person durch die Mitarbeiter der Deutschen Post. Was Ihnen vielleicht zunächst als lästige Formalität vorkommt, ist ganz einfach und dient vor allem Ihrer Sicherheit. Warum? Damit niemand auf die Idee kommt, in Ihrem Namen online Produkte zu erwerben oder Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen.

Das Geldwäschegesetz schreibt den Banken zudem eine Feststellung der Personalien vor. Bei Filialbanken geschieht das durch einen Bankmitarbeiter, bei Direktbanken durch den POSTIDENT Service der Deutschen Post.

Wenn Sie auf den Button „Jetzt identifizieren“ klicken, werden Sie automatisch auf das POSTIDENT Portal der Deutschen Post weitergeleitet. Dort finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um sich mit POSTIDENT zu identifizieren, und wählen das von Ihnen präferierte Identifikationsverfahren. Nachdem Sie den Prozess durchlaufen haben, werden Sie automatisch auf diese Webseite zurückgeleitet.

Jetzt identifizieren

Online-Antrag ✓

Sie haben bereits den ersten Schritt zur Eröffnung Ihres Depots über LYNX abgeschlossen. Jetzt sind Sie nur noch wenige Schritte davon entfernt, mit LYNX durchzustarten.

1

Postident-Verfahren

Für eine Depoteröffnung benötigen wir noch eine Identifikation mit Hilfe des PostIdent-Verfahrens.

2

Unterlagen zurücksenden

Senden Sie den Depotantrag mit allen erforderlichen Dokumenten zurück. Sobald wir Ihre vollständigen Depoteröffnungsunterlagen erhalten haben, eröffnen wir für Sie umgehend das Depot.

3

Haben Sie Fragen? Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Nummer +49 (0) 30 30328669 0 oder service@lynxbroker.ch zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von LYNX

Kostenfreie Analysen von LYNX

Börsenblick

Chancen im Fokus

K+S: Ist das endlich der Boden?

Die Aktionäre von K+S hatten es zuletzt nicht einfach, doch jetzt sieht es ganz stark nach einem Boden aus. Ist das die Basis für die nächste Rallye? Oder sollte man besser die Finger von der Aktie lassen?

Weiterlesen

Wochenausblick

Unser Blick in die Zukunft

Western Union - ein führender Anbieter von globalen Zahlungsservices

Nach dem großen Verfallstag, auch als Hexensabbat bekannt, bröckelten die Gewinne dahin und der DAX schloss mit einem Minus von 0,13 Prozent bei 12.339,92 Punkten. In der neuen Handelswoche werden marktrelevante deutsche Wirtschaftsdaten veröffentlicht. Als Aktie der Woche wird der S&P-500-Wert Western Union präsentiert.

Weiterlesen

Marktkommentar

Unsere Videoanalysen

DAX wieder auf dem Weg zum Jahreshoch | LYNX Marktkommentar

Die US-Märkte konnten die im Juni begonnene Zwischenkonsolidierung mittlerweile beeindruckend positiv abschließen und generierten zu Beginn der vorigen Woche frische Kaufsignale. Im Schlepptau dieser bullischen Impulse konnte sich auch der DAX wieder seinen Weg in Richtung Jahreshoch zurückkämpfen. Die Korrektur ist somit vorerst abgeschlossen.

Weiterlesen