OTC Handel über LYNX

Handeln Sie Over-The-Counter zu günstigen Preisen über LYNX und nutzen Sie fortschrittliche Trading-Tools.

Over-The-Counter (OTC) bedeutet, dass die Transaktionen direkt zwischen den Parteien stattfinden, ausserhalb der regulierten Börsen. Mit den richtigen Instrumenten und Technologien können Anleger das Potenzial dieser Märkte ausschöpfen.

Wenn Sie über LYNX handeln, haben Sie Zugang zu mehr als 7.000 OTC-Aktien in den USA.

Machen Sie den nächsten Schritt im Online-Trading.

Jetzt Depot eröffnen
otc trading via lynx

Warum OTC-Handel über LYNX?
  • Über 7.000 verschiedene OTC-Aktien.

  • Handelsplattform mit umfangreichen Ordertypen

  • Fortgeschrittene Trading-Tools für effizientes Handeln

  • Günstige und transparente Tarife

  • Zugang zu US-OTC-Märkten

  • Marktscanner für die Suche nach OTC-Aktien

  • OTC-Handelsplattformen wie OTCBB & Pink Sheets

  • Konkrete Anlagetipps und Aktienanalysen


Einfaches Handeln von OTC-Aktien über die TWS

Umfassende Trading-Plattform für den OTC-Handel

Um erfolgreich ausserbörslich Aktien zu kaufen und zu verkaufen, benötigen Sie eine gute Software, auf die Sie sich verlassen können. Mit der Trader Workstation (TWS) ist es möglich, Ihre Order zu jeder Zeit zuverlässig zu übermitteln, mit einem Zugang zu den globalen Märkten. So erhalten Sie die richtige Unterstützung beim Handel mit diesen oft volatilen und risikoreichen Aktien.

Darüber hinaus bietet die Handelsplattform mit dem Marktscanner umfangreiche Analysemöglichkeiten mit mehr als 120 Indikatoren und mehr als 60 Ordertypen und Algorithmen. Auf diese Weise können Sie die richtige Risikoanalyse sowie den Ein- und Ausstieg Ihrer Pennystock-Position ermitteln.

Pennystock-Broker für Pennystocks-Trader

OTC-Handel mit Ihrem Smartphone oder Tablet
LYNX Pennystocks Trading App

Mobiles Investieren in OTC-Aktien mit der Trading App

Der mobile Handel bietet Ihnen viele Vorteile. Sie sind bei der Überwachung Ihres Portfolios nicht an einen bestimmten Standort gebunden und können jederzeit auf den Markt reagieren, egal ob Sie neue Positionen eröffnen, einen Gewinn realisieren oder Positionen mit einem Stop Loss absichern möchten.

Gerade bei OTC-Aktien ist es wichtig, Ihr Portfolio regelmässig im Auge zu behalten. Mit der Mobile Trading App für das Smartphone und Tablet geht das ganz einfach, denn Sie haben stets Zugriff auf Ihr Depot. In der Trading App können Sie Watchlisten mit OTC-Aktien erstellen, sodass Sie Ihre Favoriten jederzeit im Blick haben.

  • Handeln Sie mit OTC-Aktien, jederzeit und überall.

  • Fortgeschrittene Funktionen und Trading-Charts für den mobilen Handel.

  • Verfügbar für iOS (Apple) und Android.


Erleichtern Sie sich Ihren OTC-Handel

Nützliche OTC Trading Tools

Mit diesen Trading-Tools wird der Kauf und Verkauf von OTC-Aktien einfacher und effizienter.


Der Marktscanner und der ChartTrader sind besonders geeignet für den OTC-Handel und den Handel mit Pennystocks, da Sie mit nur wenigen Klicks die am besten geeignetsten Aktien finden, analysieren und direkt handeln können.

Mit dem Marktscanner können Sie vielversprechende OTC-Aktien und Pennystocks finden, die zu Ihrer persönlichen Strategie und Ihren Wünschen passen. Sie definieren die Parameter, wie den Kurs, das Handelsvolumen und das Hoch/Tief der letzten 52 Wochen. Anschliessend durchsucht das Tool die verschiedenen Märkte in nur wenigen Sekunden. Sobald Sie ein Pennystock gefunden haben, den Sie handeln möchten, können Sie direkt aus den Suchergebnissen Ihre Order platzieren.

Pennystocks handeln: Pennystocks gezielter suchen und finden

OTC-Aktien unterliegen oft starken Kursbewegungen und können, wie andere Aktien auch, in ihrer Volatilität variieren. Der ChartTrader hilft Ihnen dabei, den Kursverlauf und die Volatilität zu visualisieren. Öffnen Sie einen Chart, definieren Sie den Zeitraum und erhalten Zugriff auf über 120 technische Indikatoren, mit denen Sie Ihre Analyse durchführen können. Mit nur einem Klick können Sie dann Ihre Kauf- oder Verkaufsorder direkt in den Chart platzieren.

Pennystocks handeln: Pennystocks Trading direkt aus dem Chart


Investieren in OTC-Aktien – ohne versteckte Kosten

Unsere Gebühren für OTC-Aktien: klar und transparent

Der Handel mit OTC-Aktien birgt Risiken. Sie können eine gute Rendite erzielen, aber auch hohe Verluste ereiden. Nicht nur ein schlechter Trade, sondern auch der Handel über einen Online Broker mit unnötig hohen Gebühren, beeinflusst Ihre Rendite. 

Über den OTC-Broker LYNX sind die Kosten immer fair und transparent. In einingen Ländern hängen die Transaktionskosten von dem Handelsvolumen ab, wie zum Beispiel in Deutschland oder Australien, wohingegen in den USA und Kanada die Transaktionskosten üblicherweise auf der Anzahl der gehandelten Aktien pro Transaktion basieren. Als Online Broker sind wir uns bewusst, dass Transaktionskosten, die auf der Anzahl der gehandelten Pennystocks basieren, auch nachteilig für Anleger sein können. Deshalb haben wir in den USA und Kanada ein maximales Transaktionskostenlimit von 3 % vom Handelsvolumen festgelegt.

Für externe Produkt- und Spreadkosten oder eventuell andere anfallende Gebühren, informieren Sie sich bitte in unserem Preis- und Leistungsverzeichnis.

OTC-Handel von Pennystocks via OTCBB und Pink Sheets

OTC-Handel Tarifübersicht

OTC Broker Tarifübersicht

Pennystocks-Order USA

Gebühr: 1 Cent je Aktie, Min. 8,90 US-Dollar
Max. 3,00 % des Transaktionsvolumens

TransaktionTransaktionskosten
500 Aktien für 4 US-Dollar je Aktie8,90 US-Dollar
200000 Aktien für 1 Cent je Aktie 60,00 US-Dollar

Pennystocks-Order Deutschland

Gebühr: 0,14 %, Min. 5,80 Euro

TransaktionTransaktionskosten
2000 Euro Order5,80 Euro
5000 Euro Order7,00 Euro

Pennystocks-Order Australien

Gebühr: 0,15 %, Min. 10,00 AU-Dollar

TransaktionTransaktionskosten
2000 AU-Dollar Order 10,00 AU-Dollar
5000 AU-Dollar Order 10,00 AU-Dollar

Viele zufriedene Anleger, die OTC-Aktien über LYNX kaufen

Der Kunde steht im Mittelpunkt

Wir setzen uns jeden Tag für unsere Kunden ein. Deshalb freuen wir uns auch sehr über das positive Feedback, dass wir von den Anlegern bei LYNX erhalten.

Unser Kundendienst ist von Montag bis Donnerstag von 8 bis 20 Uhr sowie am Freitag von 8 bis 18 Uhr für Sie erreichbar. Laut unserer letzten Kundenumfrage gaben 91% unserer deutschen Kunden an, dass sie LYNX anderen Anlegern empfehlen würden. Besonders die professionelle Handelsplattform, der gute Service und die umfassenden Weiterbildungsmöglichkeiten wurden positiv hervorgehoben. Und darauf sind wir stolz.


Mit dem OTC-Handel über LYNX starten

Investieren in OTC-Aktien: Das sollten Sie wissen

Vor- und Nachteile auf einen Blick

Vorteile des Handels mit Pennystocks und Aktien

Pennystocks sind häufig sehr volatil und nicht selten führen schon sehr geringe Anstiege im Aktienpreis zu hohen prozentualen Zuwächsen des Aktienkurses. Derartige Kurssteigerungen ermöglichen Anlegern überdurchschnittliche Gewinne im Vergleich zu anderen Wertpapieren.

Der Kurs von Pennystocks steigt wegen des geringen Handels­volumens oft schon durch wenige Transaktionen sehr stark an. Da Pennystocks bei ausbleibendem Marktinteresse oft schnell wieder auf den ursprünglichen Wert sinken, eröffnet der Leerverkauf erfahrenen Tradern hohe Gewinnchancen.

Unter den Penny Stocks finden sich immer wieder Wertpapiere von Unternehmen, die fundamental gesund sind. Aktien von unterbewerteten Unternehmen, die von der breiten Masse noch nicht entdeckt wurden, bergen bisweilen ein hohes Wachstumspotenzial.

Börsenmäntel von Pleitefirmen können in Einzelfällen anderen Unternehmen den Börsengang ermöglichen und so eine Alternative zu einem teuren IPO (Initial Public Offering) darstellen. Ein Unternehmen, das sich die umständliche Prozedur eines Börsengangs ersparen will, kann sich den Mantel des insolventen Unternehmens quasi überziehen und per „Back Door Listing“ selbst an den Kapitalmarkt gehen. Dadurch gelingt manchmal die Wiederbelebung der Aktie.

Risiken des Handels mit Pennystocks und Aktien.

Pennystocks sind äusserst spekulative Wertpapiere, die oft jahrelang auf einem Niveau verharren oder sich eher unterdurchschnittlich entwickeln. Zudem besteht die Gefahr, dass das Handelsvolumen zurückgeht und die Geld- und Briefkurse sehr weit auseinanderliegen. Auch das Risiko eines Totalverlustes des investierten Geldes ist beim Pennystockshandel jederzeit gegeben.

Aktien von Unternehmen, die im ungeregelten Freiverkehr handelbar sind, sind nicht an die strengen Vorschriften der regulierten Börsen gebunden. So ist zum Beispiel die Veröffentlichung von Geschäftsberichten und Bilanzen nicht vorgeschrieben. Für den Anleger bedeutet dies weniger Transparenz und somit mehr Risiko.

Des Öfteren kommt es im Zusammenhang mit Pennystocks zu Aktienspams. Das sind E-Mails, die zum Kauf von angeblichen Geheimtipps raten und dies mit fadenscheinigen Begründungen untermauern. Ziel dieser E-Mails ist es, möglichst viele Investoren in die Aktie zu locken. Durch das plötzlich auftretende Volumen wird der Aktienkurs kurzfrisitg hochgetreiben und die Versender der E-Mails streichen Gewinne ein. Kurz darauf beginnt die Aktie in der Regel wieder zu fallen und der Investor hat das Nachsehen.

Bei Investitionen in Aktien in beliebten ausländischen Märkten wie Australien, Asien und den USA besteht immer ein Währungsrisiko. Dies kann die Rendite der Aktieninvestition negativ beeinflussen.