Gezielt in grüne und klimagerechte Anleihen investieren

Der vorgestellte ETF bietet Investoren ein Engagement am europäischen Markt für grüne Anleihen und investiert mindestens 70 Prozent des Nettoinventarwerts in diese. Die restlichen 30 Prozent werden in klimagerechte Anleihen investiert, die keine offizielle Zertifizierung aufweisen. Der europäische Markt für grüne Anleihen gilt als größter regionaler Anleihemarkt im Bereich umwelt- und klimafreundlicher Anleihen.

Der ETF verfolgt aufgrund seiner Konzeption eines aktiv gemanagten Fonds nicht das Ziel einen Referenzindex möglichst detailgetreu nachzubilden, sondern hat eine aktiv verwaltete ETF Anlagestrategie. Der ETF bedient sich bei seiner Konzeption und Zusammenstellung des Portfolios dennoch eines Index, dem Bloomberg Barclays MSCI Euro Green Bond Index. Das Fondsmanagement, für das David Zahn und Rod MacPhee verantwortlich sind, will diesen Index outperformen.

Bloomberg Barclays MSCI Euro Green Bond Index als Benchmark

Der Bloomberg Barclays MSCI Euro Green Bond Index dient dem ETF als Benchmark und gehört zur Familie der Bloomberg Barclays MSCI Green Bonds Indizes. Diese Indizes geben Investoren die Möglichkeit, über eine objektive und robuste Maßeinheit in der globalen Assetklasse Green Bonds zu verfügen. Insgesamt besteht die Gruppe aus bis zu 200 Anleihen und 60 Indizes, wobei der hier für den ETF als Benchmark genutzte Bloomberg Barclays MSCI Euro Green Bond Index mit derzeit 55 Positionen (Anleihen) zu den Flaggschiffen der Indexfamilie gehört.

Damit die Anleihen in den jeweiligen Index aufgenommen werden können, müssen sie zumindest ein ESG-Rating von BBB aufweisen. Die jeweiligen Einzeltitel im Index werden täglich berechnet. Aufgrund der täglichen Überprüfung der jeweiligen Preise, Zinslagen und Ratings kann es zu Anpassungen in Bezug auf die Zusammensetzung des Index kommen. Dies kann auch dazu führen, dass einzelne Anleihen aus dem Raster fallen und im Index auf täglicher Basis ausgetauscht werden.

Franklin Liberty Euro Green Bond UCITS ETF im Detail

Der ETF kann über die Borsa Italiana in der Handelswährung Euro erworben werden. Ferner ist der Handel via Xetra, London Stock Exchange und SIX Swiss Exchange ebenfalls in Euro möglich. Die Fondswährung ist auch Euro. Die jährliche Pauschalgebühr beträgt 0,30 Prozent und die Ertragsverwendung des Fonds ist thesaurierend.

Das vorliegende Produkt gehört zur Gruppe der aktiv gemanagten ETFs. Das ETF-Portfolio besteht aus physisch erworben Wertpapieren, die aber nicht direkt einen Referenzindex abbilden. Der ETF wurde am 29. April 2019 aufgelegt und hat mit dem Stichtag des 18. Oktober 2019 ein Fondsvolumen in Höhe von 18,25 Mio. Euro. Als Depotbank und als Verwalter ist die State Street Fund Services (Ireland) Limited tätig.

Angaben zum ETF-Portfolio und zur Kreditqualität

Das ETF-Portfolio besteht zum Zeitpunkt dieser Analyse aus 43 Positionen, während sich das Anlageuniversum des Bloomberg Barclays MSCI Euro Green Bond Index zum gleichen Zeitpunkt auf 55 Positionen erstreckt. Die Rückzahlungsrendite wird vom Emittenten Franklin Templeton mit 0,26 Prozent angegeben. Die sich im ETF-Portfolio befindlichen Positionen (Anleihen) weisen im Durchschnitt eine Fälligkeitsstruktur (Duration) von 9,20 Jahren auf. Die Kreditqualität des Portfolios weist zum Großteil Ratings von A, AA und AAA auf, nur 18,67 Prozent des Gesamtportfolios haben eine Bonität von BBB und BB.

Blickt man genauer auf die jeweilige Kreditqualität des Portfolios, so finden sich 16,91 Prozent der Anleihen mit einem Rating von AAA, 27,38 Prozent mit AA, 36,23 Prozent mit A, 17,90 Prozent mit BBB und 0,68 Prozent mit BB. Der Rest von 0,83 Prozent besteht aus Cash und Cash-Äquivalenten.

Betrachtet man sich die Gewichtung in Bezug auf die Laufzeit, so haben 11,24 Prozent der Anleihen eine Restlaufzeit von 20 bis 25 Jahren, 10,08 Prozent eine Restlaufzeit von 15 bis 20 Jahren, 22,97 Prozent eine Restlaufzeit von 10 bis 15 Jahren, 26,13 Prozent eine Restlaufzeit von 5 bis 10 Jahren und 29,62 Prozent eine Restlaufzeit von 1 bis 5 Jahren. (Daten gemäß Franklin Templeton vom 18. Oktober 2019)

Sektoren- und Länderallokation

Die meisten Emittenten sind mit 39,03 Prozent dem Sektor Treasuries zuzuordnen. Auf den weiteren Plätzen folgt mit 22,84 Prozent der Sektor Finanzinstitute, mit 13,16 Prozent Agenturen und mit 10,67 Prozent der Sektor Versorger. Im Hinblick auf die Länderallokation fallen die Niederlande mit 21,99 Prozent, Frankreich mit 17,35 Prozent und Belgien mit 10,83 Prozent als größte Positionen auf. Deutschland befindet sich mit 4,09 Prozent auf dem neunten Platz. (Daten gemäß Franklin Templeton vom 18. Oktober 2019 und dem Franklin Templeton Factsheet vom 30. September 2019)

Top 10-Positionen des ETF-Portfolios

Die größten Positionen sind mit 10,23 Prozent Netherlands Government, mit 10,72 Prozent Belgium Kingdom, mit 8,67 Prozent Irish Treasury 1,35 2031, mit 8,26 Prozent Government of France, mit 3,57 Republic of Poland, mit 3,49 Prozent Tennet Holding BV, mit 3,37 Prozent KFW, mit 2,87 Electricité de France, mit 2,72 Prozent Enel Finance International NV und mit 2,29 Prozent Republic of Chile.

Die Top-10 kommen somit auf eine Gewichtung von 57,19 Prozent. Eine besonders hohe Diversifikationsrate ist dies nicht gerade. Viele Anleihebenchmarks weisen eine wesentlich breitere Streuung auf. (Daten gemäß Vanguard vom 18. Oktober 2019)

Performance-Vergleich würde noch zu kurz greifen

Der ETF weist noch eine unterjährige Laufzeit auf, denn er wurde erst am 29. April 2019 aufgelegt. Aus diesem Grund ist der Ausweis einer Performance noch nicht zielführend. Außerdem kann eine Wertentwicklung gemäß rechtlicher Vorgaben erst dargestellt werden, wenn Daten mindestens über zwölf Monate vorhanden sind.

Expertenmeinung – Grüne Anleihen und das Merkmal der Zweckgebundenheit

Ein Investitionsprozess in sogenannte grüne Anleihen bedeutet letztlich nachhaltiges Investieren und durch den Kauf dieser Anleihen fließt Kapital direkt in nachhaltige und grüne Investitionen. In den letzten Jahren hat sich das Volumen in dieser Anlageklasse gewaltig gesteigert. Im Jahr 2018 lag das globale Emissionsvolumen neu emittierter Green Bonds schon bei rund 167 Milliarden Euro.

Wer nun als Anleger die Sorge hat, da könne ja jeder kommen und eine vermeintlich grüne Anleihe auflegen, der irrt sich gewaltig, denn die Anforderungen sind hoch. Der Emittent muss nachweisen wohin die Mittel fließen und ob diese tatsächlich für umweltfreundliche Zwecke beziehungsweise dem Kampf gegen den Klimawandel zu Gute kommen. Diese Regelungen beziehen sich sowohl auf grüne Unternehmensanleihen als auch auf grüne Staatsanleihen.

Doch was ist eigentlich alles grün? Nun, als grün wäre in diesem Fall eine Investition in Erneuerbare Energien, wie Solar-, Wasser- und Windkraft zu bezeichnen. Ebenfalls würde der Bereich Elektromobilität dazuzählen. Investitionen in Techniken rund um die Energieeffizienz gehören sicherlich auch dazu und auch Strategien zur Müllvermeidung. Auch der Immobilienbereich wäre zu nennen, denn hier gibt es mitunter bei der Heiztechnik und Isolationstechnik gewaltige CO2-Einsparmöglichkeiten.

Wer also Green Bonds auflegt sorgt in der Gesamtbetrachtung sicherlich für eine sinnvolle Verwendung der Mittel. Der vorliegende ETF bietet zumindest zu 70 Prozent den einfachen Zugang in den Bereich dieser Assetklasse, denn die restlichen klimagerechten Anleihen weisen keine offizielle Zertifizierung auf. Grüne Anleihen sind übrigens immer zweckgebunden. Wenn man hier also investiert, so wandert das investierte Geld tatsächlich zweckgebunden in die jeweiligen im Prospekt ausgewiesenen Projekte.

Mögliches Setup

Eine kurzfristige Korrektur könnte zur Neupositionierung genutzt werden. Ein Kauf wäre zum Beispiel bei der Marke von 25,50 Euro möglich. Die Position wäre mit einem Stop-Loss bei 24,50 Euro zur Verlustbegrenzung abzusichern. Als mögliches Ziel wäre die Marke von 27,50 Euro anzupeilen. Das Chance-Risiko-Verhältnis (CRV) liegt bei diesem beispielhaften Setup bei 2,00.

Der Emittent Franklin LibertyShares ETFs: Die Franklin LibertyShares ETFs sind eine Marke von Franklin Templeton, einem der größten Vermögensverwalter weltweit. Mit Franklin LibertyShares können sich Anleger maßgeschneiderte Portfolios zusammenstellen. Den Emittenten gibt es seit 2016. Derzeit werden 50 ETFs in Kanada, den USA und in Europa angeboten.

Über Bloomberg Barclays Indizes: Bloomberg Barclays Indizes bilden global eine Indexfamilie. Mittels dieser Indizes – der erste Total Return Bond Index wurde bereits 1973 lanciert – werden Benchmarks für die Finanzindustrie angeboten. Mittlerweile können Investoren im Bereich Fixed Income auf die Qualität dieser Indizes folglich seit rund 45 Jahren vertrauen. Unter anderem werden Indizes mit einem globalen Ansatz im Bereich Fixed Income angeboten, sowie zum Beispiel auch Swap-Indizes. Die Flaggschiffe im Bereich der Fixed Income-Benchmarks beziehen sich auf die wichtigsten Finanzmärkte weltweit, so zum Beispiel die USA, die Eurozone und Asien-Pazifik. Obendrein werden die Bereiche Global Aggregate Indizes, U.S. Municipals, High-Yield und auch die Emerging Markets abgedeckt. Seit dem 24. August 2016 gehört der Bereich Barclays Risk Analysis und Barclays Index Solutions komplett zu Bloomberg L.P..

Sie möchten ETFs an der Börse handeln?

LYNX bietet Ihnen den Handel des vorgestellten ETFs und vieler anderer ETFs direkt an der Heimatbörse an. Damit profitieren Sie von einem hohen Handelsvolumen und einem engen Spread.

Profitieren Sie als Daytrader, Anleger oder Investor von dem ausgezeichneten Angebot von LYNX, denn wir ermöglichen Ihnen den preiswerten Handel von Aktien, ETFs, Futures, Optionen, Forex u.v.m. Nehmen Sie sich die Zeit, unsere Gebühren mit denen der Konkurrenz zu vergleichen und handeln Sie in Zukunft über unsere professionelle Handelsplattform.

Sie möchten ausländische Aktienkurse oder ETF-Kurse in Euro umrechnen? Dann nutzen Sie unseren Währungsrechner für über 130 Währungen.

Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon EINFACH ANRUFEN
+41 435086312
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.CH
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN