Lassen Sie sich den Artikel vorlesen:

Der vorgestellte ETC bietet Anlegern die Möglichkeit, direkt von der Kursentwicklung des Rohölpreises für Brent Crude zu profitieren. Steigt der Preis für die Ölsorte Brent, so steigt auch der Kurs des Produkts und vice versa.

Das vorliegende Produkt ist, rein rechtlich betrachtet, ein besicherter „Open End Exchange Traded Commodity (ETC)“ bezogen auf den zugrundeliegenden „RICI Enhanced Brent Crude Oil (TR) Index“. Von der Produktstruktur ist ein ETC nicht wie ein ETF ein Sondervermögen, sondern eine Inhaberschuldverschreibung. Jeder Emittent hat zudem ein theoretisches Ausfallrisiko.

Informationen zum Referenzindex – RICI Enhanced Brent Crude Oil (TR) Index

Der Referenzindex RICI Enhanced Brent Crude Oil (TR) Index ist ein Index, der zu den „The Rogers International Commodity Indices“ (RICI) gehört, die der bekannte Rohstoffinvestor James B. Rogers, auch als Jim Rogers bekannt, in den späten Neunzigern konzipiert hat.

Die Indizes werden von der „Beeland Interest Incorporated“, die Jim Rogers zuzuordnen ist, verwaltet, gepflegt und gegebenenfalls angepasst. Die RICI-Indizes und die jeweiligen Sub-Indizes, so wie auch der hier dem Produkt zugrunde liegende Referenzindex, werden in Echtzeit berechnet und publiziert. Bis zum 29. Juni 2020 wurden die RICI Indizes von der „The Royal Bank of Scotland plc“ taxiert, seitdem wird dies von der „CQG Inc.“ übernommen. Der RICI Enhanced Brent Crude Oil (TR) Index hat eine Basis, die vom 07. Mai 1998 stammt. (Daten gemäss Beeland Interests Inc. und den jeweiligen RICI-Factsheets)

Zusammensetzung des ETCs

Der ETC bildet den zugrundeliegenden Referenzindex synthetisch ab. Daher besteht der ETC selbst nicht aus einem zusammengewürfelten Portfolio aus an der Intercontinental Exchange (ICE) erworbenen Rohölkontrakten mit verschiedenen Laufzeiten, sondern aus Swap-Verträgen.

Der ETC ist durch die Hinterlegung von Sicherheiten mittels eines Sicherheitentreuhandvertrags zwischen der Emittentin als Sicherheitengeberin, als Inhaberin des Sicherheitdepots und der Sicherheitentreuhänderin besichert. Die Besicherung erfolgt auf täglicher Basis und wird gegebenenfalls angepasst.  (Daten gemäss BNP Paribas Issuance B.V. vom 11. Oktober 2022)

BNPP RICI Enhanced Brent (TR) Index ETC im Detail

Der ETC kann unter anderem über die Xetra in Euro erworben werden. Die jährliche Pauschalgebühr beträgt 1,00 Prozent und die Ertragsverwendung des Fonds ist thesaurierend. Die Basiswährung ist der US-Dollar. Aus diesem Grund besteht für Anleger des Euroraums bei einer Investition neben dem allgemeinen Kursrisiko auch ein zusätzliches Währungsrisiko.

Der ETF nutzt die synthetische, swap-basierte Replikationsmethode und erwirbt die dem Referenzindex zugrundeliegenden Brent Rohölkontrakte nicht direkt. Der ETC wurde am 02. September 2016 aufgelegt. (Daten gemäss BNP Paribas Issuance B.V. vom 11. Oktober 2022)

Performance längerfristig betrachtet mehr als zufriedenstellend

Die BNP Parisbas bietet seit Ende 2020 keinerlei Vergleichsdaten zwischen dem Basiswert und dem Produkt mehr an. Aufgrund der relativ hohen 1,00 Prozent Gebühr liegt die Performance des ETCs mit einer an Sicherheit grenzenden Wahrscheinlichkeit über die Gesamtheit eines jeden längeren Vergleichszeitraums unterhalb der des Referenzindex.

Im laufenden Jahr 2022 konnte der ETC bereits 27,96 Prozent Performance erreichen. Über einen Zeitraum von fünf Jahren lag das Plus zum Zeittraum dieser Analyse bei 55,95 Prozent (Quelle: Boerse-Stuttgart.de) und über einen Zeitraum von zwei Jahren sogar bei 125,64 Prozent (Quelle: Boerse-Frankfurt.de).

Expertenmeinung – Bald höhere Rohölnotierungen voraus?

Seit Monaten geht es mit den beiden wichtigsten Rohölkontrakten Brent Crude und WTI Light Sweet Crude abwärts. Die Hochs rund um den Beginn des Russland-Ukraine-Kriegs rückten mittlerweile in weite Ferne.

Vor allem in den letzten Monaten trübten sich die konjunkturellen Aussichten nicht nur für Europa immer weiter ein. Ob man nun die Einkaufsmanagerindizes für das Verarbeitende Gewerbe, den Dienstleistungssektor oder auch die Einkaufsmanagerindizes Gesamt (Composite) zu Rate zieht, die jeweiligen Daten zu den Einzelhandelsumsätzen der wichtigsten Industrieländer sichtet oder das jeweilige Verbrauchervertrauen näher betrachtet, insgesamt sieht es auf Sicht der nächsten beiden Quartale nicht allzu rosig aus.

Die Wirtschaft der Eurozone befindet sich auf einem Schrumpfkurs und es steht noch nicht ganz fest, ob die USA haarscharf an der Rezession vorbeischrammen. Das Zünglein an der Waage kann dabei China sein. Sollte es dem Reich der Mitte gelingen, in den nächsten Wochen und Monaten trotz der einen oder anderen Corona-Lockerungspolitik gut durch den Winter zu kommen, ohne Millionen neue Corona-Fälle zu haben, so könnte eine sich erholende chinesische Wirtschaft sicherlich ihren Anteil an einer weniger ausgeprägten Rezession vor allem in Europa haben.

Auch die USA würden da profitieren. Dies hätte auch eine Erholung bei der Nachfrage nach Rohöl und Rohölderivaten zur Folge und könnte folglich mit ansteigenden Rohölnotierungen begleitet werden. Eine Rückeroberung der Marke von 100 US-Dollar je Fass jedenfalls sollte im neuen Jahr 2023 drin sein. Allein bis zu dieser Marke wäre von den gegenwärtigen Notierungen aus betrachtet ein ausreichendes „Upside“ zu konstatieren.

Mit dem hier vorgestellten Produkt wahrt man die Chance von einer Erholung des Brent Crude Rohölpreises profitieren zu können.

Mögliches Setup

Die Kursentwicklung der Ölsorte Brent mit einem ETC abbilden

Eine vorerst abwartende Haltung wäre einzunehmen, bis es zu einer weiteren Konsolidierung kommt, um dann eine Neupositionierung einzugehen. Ein Kauf könnte bei 90,00 Euro erfolgen, das Ziel könnte bei 115,00 Euro liegen. Die Position könnte zum Beispiel mit einem Stoploss von 80,00 Euro abgesichert werden. Das Chance-Risiko-Verhältnis (CRV) liegt bei diesem Setup bei 2.50. Das Setup soll beispielhaft sein. Aufgrund der aktuell sehr volatilen Marktsituation könnte mitunter ein stufenweiser Positionsaufbau zielführender sein.

Sie möchten an der Börse ETFs handeln?

LYNX bietet Ihnen als ETF-Broker selbstverständlich den Handel des vorgestellten ETFs an. Über den Online-Broker LYNX profitieren Sie als Daytrader, Anleger oder Investor von einem ausgezeichneten Angebot, denn wir ermöglichen Ihnen den preiswerten Handel von Aktien, ETFs, Futures, Optionen, Forex u.v.m. Nehmen Sie sich die Zeit, unsere Gebühren mit denen der Konkurrenz zu vergleichen und handeln Sie in Zukunft über unsere professionelle Handelsplattform.

Sie möchen auch mehr über andere ETFs erfahren?

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
T-Hoch
T-Tief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen