Börsenlexikon

Pennystocks

Pennystocks Definition

Pennystocks sind Aktien, die für wenige „Pennys“ d.h. Cent gehandelt werden, also für wenige „Pennys“. Oft handelt es sich dabei um Aktien von Unternehmen, die kurz vor der Insolvenz stehen oder bereits pleite sind. In Deutschland gelten alle Aktien, die weniger als einen Euro wert sind als Pennystocks. Der Handel mit diesen Aktien gilt als hochriskant und kann zum Totalverlust führen.

Parketthandel Performance
Im Börsenlexikon suchen