Börsenlexikon

Dow Theorie

Dow Theorie Definition

Die Dow Theorie, die als Grundlage der technischen Analyse gilt, wurde vom Verleger des Wall Street Journal und Erfinder der Dow Jones Indizes, Charles Dow (1851–1902) entwickelt. Sie basiert auf der Annahme, dass sich alle kursrelevanten Nachrichten umgehend in den Aktienkursen abbilden. Dow stellte fest, dass Aktien- und Indexverläufe Trends folgen, deren Fortsetzung stets wahrscheinlicher ist als deren Ende. Ein Trend im Sinne von Dow ist ein Muster von steigenden (bzw. fallenden) Hoch- und Tiefpunkten. Das Handelsvolumen muss den Trend bestätigen, der so lange anhält, bis die Serie ansteigender Hochs und Tiefs durch einen Gegentrend beendet wird. Ausserdem müssen sich Dow Jones Index und Dow Jones Transportation Index gegenseitig in der Kursrichtung betätigen.

Dow Jones Industrial Average Index EBIT
Im Börsenlexikon suchen