Ameriprise Financial Aktie Prognose Ameriprise Financial: Ein verborgener Diamant

News: Aktuelle Analyse der Ameriprise Financial Aktie

von |
In diesem Artikel

Ameriprise Financial
ISIN: US03076C1062
|
Ticker: AMP --- %

---
USD
---% (1D)
1 W ---
1 M ---
1 J ---
Zur Ameriprise Financial Aktie
Lassen Sie sich den Artikel vorlesen:

Ameriprise sprintet von Rekord zu Rekord und ist trotzdem niedrig bewertet. Sollte man jetzt bei diesem Outperformer aufspringen?

Nach einem Jahrhundert noch äusserst agil

Von einfachen Wurzeln bis hin zu aktuellen Höhenflügen – Ameriprise Financial hat sich zu einem Schwergewicht im Finanzsektor entwickelt. Das Unternehmen, das ursprünglich aus einer Abspaltung von American Express entstand, hat sich nicht nur behauptet, sondern auch beeindruckende Erfolge erzielt.

Ameriprise kann auf mehr als eine hundertjährige Geschichte unter dem Dach von American Express zurückblicken.
Seit 2005 ist der Finanzdienstleister jedoch eigenständig und an der Börse notiert.

Für die Aktionäre war der Börsengang ein Homerun, denn seitdem hätte sich ein Investment inklusive Dividenden mehr als verzehnfacht.
Die annualisierte Rendite liegt bei 13,7%. Damit hat man den S&P500 um Längen geschlagen.

Der Schlüssel zum Erfolg von Ameriprise Financial liegt in seiner Fähigkeit, massgeschneiderte Finanzlösungen anzubieten. Von der Altersvorsorge über Investmentstrategien bis hin zur Risikomanagementberatung – das Unternehmen hat sich als vertrauenswürdiger Partner für eine breite Palette finanzieller Bedürfnisse etabliert.

Ameriprise wird systematisch unterschätzt

Trotzdem hat es das Unternehmen nie zum Anlegerliebling geschafft. Die Bewertung war immer niedrig und ist es heute noch. Das ist erstaunlich, denn die operativen Erfolge sind enorm.
Im laufenden Geschäftsjahr soll der Gewinn um 17% steigen und wie gewohnt ein neues Rekordniveau erreichen. In den kommenden beiden Jahren winken ebenfalls Gewinnsprünge von 11-12%.

Dazu tragen neben dem organischen Wachstum auch die stetigen Aktienrückkäufe bei. Über lange Zeiträume ergeben sich aus der Kombination beider Faktoren für die Anleger enorme positive Effekte.

In den zurückliegenden fünf Jahren konnte Ameriprise den Umsatz von 12,84 auf 14,27 Mrd. USD steigern.
Das Nettoergebnis verbesserte sich von 2,10 auf 2,56 Mrd. USD.

Gleichzeitig wurde die Zahl der ausstehenden Aktien von 146 auf 111 Millionen Stück massiv reduziert.
Der Gewinn kletterte im Gegenzug stark überproportional von 14,45 auf 25,14 USD je Aktie.

Ausblick und Bewertung

Im laufenden Geschäftsjahr hat sich der positive Trend konsequent fortgesetzt und in allen drei Quartalen wurden positive Überraschungen geliefert.

Auf Jahressicht konnten die Assets under Management um 15% auf 816 Milliarden Dollar gesteigert werden. Der operative Gewinn stieg in den ersten neun Monaten um 9%.
Da die Zahl der ausstehenden Aktien in dieser Zeit von 112,1 auf 106,4 Millionen Stück reduziert wurde, legte das Ergebnis um 25% auf 22,38 USD je Aktie zu.

Dementsprechend dürften die bisherigen Schätzungen, wonach 2023 ein Gewinn von 29,40 USD je Aktie erzielt werden soll, zu niedrig sein.

Doch selbst ohne weitere positive Überraschungen kommt Ameriprise nur auf eine forward P/E von 11,4.
Im Verhältnis zu den Charakteristiken des Unternehmens, wie beispielsweise der hohen Profitabilität sowie den vorliegenden Wachstumsraten, ist das wenig. In den letzten fünf Jahren lag die P/E durchschnittlich bei 12,4.

Sollte die Bewertung von Ameriprise wieder dieses Niveau erreichen, ergibt sich daraus auf Sicht von 12 Monaten ein Kursziel von 407,71 USD.

Zusätzlich Unterstützung erhalten die Anleger durch die laufenden Buybacks, denn Ameriprise hat erst kürzlich neue Aktienrückkäufe mit einem Volumen von 3,5 Mrd. USD beschlossen.
Aktuell würde das ausreichen, um mehr als ein Zehntel aller ausstehenden Papiere einzuziehen.

Ameriprise Financial Aktie: Chart vom 13.11.2023, Kurs: 336,36 - Kürzel: AMP | Quelle: TWS | Online Broker LYNX
Ameriprise Financial Aktie: Chart vom 13.11.2023, Kurs: 336,36 – Kürzel: AMP | Quelle: TWS

Ameriprise ist übergeordnet klar bullisch und der Weg des geringsten Widerstands ist die Oberseite.
Grundlegend spricht nichts dagegen, dass die Aktie zeitnah wieder das Allzeithoch nahe 358 USD erreicht.

Darüber käme es zu einem Kaufsignal mit extrapolierten Kurszielen bei 385 und 400 USD.

Mehr als 12.000 Investoren & Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.

Stabilität in stürmischen Zeiten. Bei LYNX selbstverständlich.

Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Wenig hilfreichSehr hilfreich
Ab jetzt täglich die neuesten Börsenblick-Analysen per E-Mail erhalten
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
T-Hoch
T-Tief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen

Loading ...
Alle Börsenblick-Artikel

Nachricht schicken an Tobias Krieg
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.