Adtran Holdings Aktie Prognose ADTRAN Holdings: Was billig scheint, kann leicht noch billiger werden

News: Aktuelle Analyse der Adtran Holdings Aktie

von |
In diesem Artikel

Adtran Holdings
ISIN: US00486H1059
|
Ticker: QH9 --- %

---
EUR
---% (1D)
1 W ---
1 M ---
1 J ---
Zur Adtran Holdings Aktie
Lassen Sie sich den Artikel vorlesen:

ADTRAN Holdings ist ein im TecDAX notiertes US-Unternehmen, das aufgrund der Fusion mit der deutschen ADVA Optical in einem deutschen Index gelistet ist. Die Aktie war im April dramatisch eingebrochen, jetzt crashte der Kurs erneut. Sind das jetzt womöglich Kaufkurse?

Am Sonntagabend legte die im Bereich Telekommunikations-Infrastruktur tätige ADTRAN Holdings das Ergebnis des zweiten Quartals vor. Nachdem man im April vorab des eigentlichen Bilanztermins avisiert hatte, dass das Ergebnis der ersten drei Monate weit unter den eigenen Zielen und den Analysten-Prognosen liegen würde, war die Aktie bereits massiv weggebrochen. Der Blick auf den Chart lässt da keine Fragen offen: Jetzt wurden erneut äusserst unerfreuliche Zahlen vorgelegt.

Zwar gelang es im Frühjahrsquartal, operativ wieder eine mit +1,1 Prozent marginal positive Marge zu erreichen, während man im ersten Vierteljahr in der Verlustzone gelandet war. Aber für das laufende dritte Quartal sieht es schon wieder übel aus. Statt der von den Analysten im Schnitt erwarteten 342 Millionen US-Dollar Umsatz sieht das Unternehmen selbst nur einen Umsatz zwischen 275 und 305 Millionen. Und noch schwerer wiegt, dass man bei der operativen Gewinnmarge wieder in negatives Terrain abrutscht: Während die Experten bislang im Schnitt eine Gewinnmarge um +3,7 Prozent gesehen hatten, peilt ADTRAN Holdings eine Margen-Spanne zwischen -5 und 0 Prozent an. Kein Wunder, dass die Aktie fiel wie ein Stein.

Die aktuellen Kurse, Charts, Dividenden und Kennzahlen zur Adtran Holdings Aktie finden Sie hier.

Expertenmeinung: Wenn man sich den Chart ansieht, könnte man leicht auf den Gedanken kommen, jetzt Schnäppchenkurse vor sich zu haben. Immerhin hatte man für diese Aktie Ende des vergangenen Jahres noch über 20 Euro bezahlt, jetzt bekäme man für dasselbe Geld gut drei dieser Aktien. Aber das sollte auf keinen Fall ein Kaufargument sein, denn wenn eine Aktie fällt, fällt sie sehr selten ohne triftige Gründe. ADTRAN war nach der Hiobsbotschaft im April ein fallendes Messer geworden … und war es, wie sich jetzt bewiesen hat, die ganze Zeit über geblieben.

ADTRAN Holdings Aktie: Chart vom 07.08.2023, Kurs 6,522 Euro, Kürzel: QH9 | Quelle: TWS | Online Broker LYNX
ADTRAN Holdings Aktie: Chart vom 07.08.2023, Kurs 6,522 Euro, Kürzel: QH9 | Quelle: TWS

Zwar war ADTRAN Holdings im Vorfeld leicht aus dem mittelfristigen Abwärtstrend herausgelaufen. Aber man sieht es ja im Chart: Der Kurs war seitlich herausgelaufen, von neuer Aufwärtsdynamik konnte da keine Rede sein, zumal es nicht gelang, das Zwischenhoch vom Juni bei 10,155 Euro ernsthaft zu attackieren. Jetzt ist die Aktie nicht nur wieder in den vorbestehenden Abwärtstrend zurückgefallen, sondern auch noch deutlich unter das bisherige Jahres-Verlaufstief von 7,438 Euro. Das wirkt „billig“, aber:

Nicht umsonst heisst eine uralte Börsenregel: Was billig scheint, kann leicht noch viel billiger werden. Wenn man mehrfach innerhalb weniger Monate die eigenen Prognosen zusammenstreichen muss, läuft einiges erheblich verkehrt. Da dann darauf zu vertrauen, dass das die letzte negative Nachricht war und somit alle „bad news“ bereits im Kurs eingepreist sind, wäre leichtfertig. Die ADTRAN Holdings-Aktie war und ist auch jetzt noch ein fallendes Messer, in das ein besonnener Investor nicht hinein greift.

Quellenangaben:
Pressemeldung zu den Ergebnissen des 2. Quartals 2023, 06.08.2023
https://investors.adtran.com/news-and-events/press-release-details/2023/ADTRAN-Holdings-Inc.-Reports-Second-Quarter-2023-Results/default.aspx

Margin Konto – Handeln mit höchster Flexibilität

Mit einem Margin Konto können Sie zum Beispiel mit Hebel handeln und Ihre Trading-Strategien durch Leerverkäufe oder den Einsatz von Optionen und Futures diversifizieren.

Entdecken Sie jetzt die umfangreichen Handelsmöglichkeiten, die Ihnen dieser Kontotyp bietet: Margin Konto

Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Wenig hilfreichSehr hilfreich
Ab jetzt täglich die neuesten Börsenblick-Analysen per E-Mail erhalten
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
T-Hoch
T-Tief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen

Loading ...
Alle Börsenblick-Artikel

Nachricht schicken an Ronald Gehrt
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.