2U Aktie aktuell Insider: Erst selbst kaufen, dann übernehmen lassen?

News: Aktuelle Analyse der 2U Aktie

von |
In diesem Artikel

2U
ISIN: US90214J1016
Ticker: TWOU
Währung: USD

---
USD
---% (1D)
1W ---
1M ---
1Y ---
TWOU --- %
Zur 2U Aktie

2U ist ein Anbieter von Internetbasierter Fort- und Weiterbildung.

Abschluss von Harvard gefällig?

Das Geschäftsmodell ist nicht neu, mitunter jedoch hochprofitabel. Im Fall von 2U hat es einen besonderen Twist. 2U erstellt selbst keinerlei Inhalte, dient als Plattform und bietet die notwendige Backend für Anbieter und Endkunden.
Interessant wird die Sache vor allem dadurch, dass man mit zahlreichen Universitäten kooperiert. Darunter Harvard, Yale, Berkeley und Cambridge.

Dadurch können ganze Studiengänge und vollwertige Abschlüsse komplett digital erworben werben.

Das hat Konsequenzen

Studenten zahlen die gewöhnlichen Studiengebühren, 2U erhält eine Provision. Das Geschäftsmodell hat zu enormem Wachstum geführt und das Unternehmen zum Marktführer in seinem Segment gemacht.

Seit dem Börsengang 2014 ist der Umsatz von 110 auf 412 Mio. USD gestiegen. Das entspricht einem jährlichen Anstieg um 39%. Im laufenden Geschäftsjahr wird ein Anstieg auf genau demselben Niveau erwartet.
Die Bruttomarge ist mit knapp 80% ausserordentlich hoch. Profitabel ist man zwar dennoch nicht, der Cashburn hält sich allerdings in Grenzen.

Daher ist es auch kein Wunder, dass die Aktie zeitweise zu den absoluten Überfliegern gehörte. Zuletzt ist die Aktie allerdings massiv abgestürzt. Das hat natürlich Gründe. Man musste Abschreibungen vornehmen, die jedoch nicht Cash-Wirksam waren. Darüber hinaus hat man für 750 Mio. USD den Konkurrenten Trilogy übernommen.
Sll das kam nicht gut an, jetzt scheint das Management Konsequenzen zu ziehen, gleich mehrfach.

Äpfel und Birnen

Zunächst haben Insider die niedrigen Kurse genutzt und Aktien gekauft. In den letzten Monaten haben vier Direktoren und der COO zugeschlagen. Insgesamt haben die Insider für mehrere Millionen USD Papiere gekauft. Teilweise haben die Insider ihre eigenen Beteiligungen verdoppelt und verdreifacht.
Seit vergangenen Freitag kursieren nun Gerüchte, dass 2U sich selbst zum Verkauf stellen könnte.

Das wäre allzu nachvollziehbar, denn mit der aktuellen Bewertung kann man kaum zufrieden sein.
Unternehmen mit ähnlichem Wachstum, vor allem im Cloud-Segment, kommen in vielen Fällen auf ein KUV von 10-20 und mehr. Bei 2U lag der Wert im Hoch ebenfalls bei 15, aktuell sind es nur noch 2,8.

Es ist also durchaus realistisch, dass man einen Investor finden wird. Der Kaufpreis dürfte dann eine ganze Ecke über dem aktuellen Börsenwert von 1,45 Mrd. USD liegen.

Am sinnvollsten wäre eine Übernahme durch die Universitäten selbst, statt jedes Jahr hunderte Millionen an Provisionen an 2U zu zahlen.
Dieses Szenario ist zwar unwahrscheinlich, die Rechnung ist aber mehr als einleuchtend: Zahle jetzt 2,0 Mrd. USD (oder etwas mehr), spare zukünftig 500+ Mio. USD pro Jahr.

Es sollte Ihnen als Anleger dennoch bewusst sein, dass das hier beschriebene Szenario mit vergleichsweise hoher Unsicherheit behaftet ist. Bisher sind es nur Gerüchte, auch wenn eine Übernahme aus meiner Sicht möglich und realistisch ist.

Chart

Aus Sicht der Bullen sollte die Aktie möglichst nicht mehr unter 20 USD fallen. Darunter müssen erneute Kursverluste bis 15,00 und womöglich auch 11,50 USD eingeplant werden.

Solange 2U allerdings über 20 USD notiert, kann die Aktie jederzeit wieder auf 25 USD steigen. Darüber kommt es zu einem Kaufsignal mit möglichen Kurszielen bei 30 und 35 USD.

Mehr als 7.400 Trader & Investoren folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.
Sind Sie mit Ihrem Broker wirklich zufrieden? Ich bin bei LYNX.

Chart vom 20.01.2020 Kurs: 22,84 Kürzel: TWOU - Wochenkerzen | LYNX Online Broker

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Tobias Krieg, Technischer Analyst | LYNX Börsenexperten
Nachricht schicken an Tobias Krieg
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.