FAQ

Im Service Center finden Sie die Antworten auf die meistgestellten Fragen.

Wann und in welcher Höhe fallen Finanzierungskosten an?

Wenn Sie eine positive CFD-Position aufbauen und über mehr als einen Handelstag halten, sind durch Sie Finanzierungskosten1 zu zahlen. Analog erhalten Sie, unter bestimmten Voraussetzungen, beim Halten einer Short-CFDs-Position, welche Sie ebenfalls über Nacht halten, Finanzierungserlöse2. Bei Short-Aktien-CFD-Positionen kann eine zusätzliche Leihgebühr erhoben werden.

1 – Die Finanzierungskosten berechnen sich aus dem Referenzzinssatzes zuzüglich eines Aufschlages. Die Referenzzinsätze sind währungsabhängig und können hier eingesehen werden: » Übersicht Haben- und Sollzinsen.

2 – Die Finanzierungserlöse werden durch einen Referenzzinssatz abzüglich eines Fixbetrages bestimmt. Sofern durch diese Verrechnung ein negativer Wert für den Finanzierungserlöse entsteht, zahlen Sie für das Halten der Position einen Zins.

Berechnung der Finanzierungskosten und -erlöse

Die grundsätzliche Berechnungsformel lautet:

(Zinssatz * Positionsvolumen * Haltedauer in Tagen) / (100 * 360 Tage)

Hinweise: Auch handelsfreie Tage werden in die Haltedauer einbezogen. Einer Position, die von Freitag zu Montag gehalten wird, wird somit mit einer Haltedauer von 3 Tagen (Freitag zu Samstag, Samstag zu Sonntag und Sonntag zu Montag) bewertet.

Bitte beachten Sie zudem, dass durch die geltenden Geldmarkt-Konventionen, unterschiedliche Vorgaben für die Anzahl an Zinstagen gelten können.
Die oben in der Rechnung verwendete Anzahl der Tage pro Jahr variiert zwischen 360 (USD, EUR, CHF, CZK, JPY, SEK, NOK, DKK, HUF, MXN) und 365 (AUD, CAD, CNH/CNY, GBP, HKD, KRW, ILS, INR, NZD, RUB, SGD), abhängig von der zugrundeliegenden Währung.

Berechnungsbeispiele

Berechnung der Finanzierungskosten am Beispiel einer Long Position:

Sie kaufen 100 CFDs auf den Basiswert Adidas-Aktie. Die Aktie wird aktuell bei EUR 75,00 gehandelt und zur Vereinfachung dieser Beispielrechnung auch für die folgenden Tage so abgerechnet. Nach 10 Tagen schließen Sie die Position.
Innerhalb des Betrachtungszeitraums liegt der Referenzzinssatz für EUR bei 0.5% p.a. und der Aufschlag bei 2,00%.

  • Handelsvolumen: EUR 7.500,00 (100 Stück x EUR 75,00)
  • Finanzierungssatz: 2,50% p.a.
  • Haltedauer: 10 Tage

Finanzierungskosten: (2,50 * EUR 7.500,00 * 10 Tage) / (100 * 360 Tage) = EUR 5,21

Die Finanzierungskosten für die beschriebene Transaktion betragen also insgesamt EUR 5,21 bei einer Haltedauer von 10 Tagen.

Berechnung der Finanzierungserlöse am Beispiel einer Short Position (negativer Finanzierungssatz):

Sie eröffnen eine Short-Aktien-CFD-Position von 50 CFDs für Volkswagen-Aktien. Diese wird mit EUR 160,00 gehandelt und für den Zeitraum auch konstant abgerechnet. Nach 10 Tagen schließen Sie die Position. Für dieses Beispiel beträgt der Referenzzinssatz 1 % p.a. und der abzuziehende Fixbetrage wird mit 1,50% festgelegt.

  • Handelsvolumen: EUR 8.000,00 (50 Stück x EUR 160,00)
  • Finanzierungssatz: -0,50% p.a.
  • Leihgebühr beim Leerverkauf der Aktien: -0,60% p.a.
  • Haltedauer: 10 Tage

Finanzierungserlöse: ( (-0,50 – 0,60) * EUR 8.000,00 * 10 Tage) / (100 * 360 Tage) = EUR  2,44

Durch das Resultat eines negativen Finanzierungserlöses wirken diese quasi wie Finanzierungskosten. Für dieses Beispiel müssen Sie somit bei einer Haltedauer von 10 Tagen EUR 2,44 zahlen.

Berechnung der Finanzierungserlöse am Beispiel einer Short Position (positiver Finanzierungssatz):

Sie eröffnen eine Short-Aktien-CFD-Position von 50 CFDs für Proctor & Gambel-Aktien. Der Basiswert wird in dieser Rechnung bei USD 93,00 gehandelt. Auch unterstellen wir einen für den Zeitraum konstanten Abbrechungskurs von USD 93,00. Nach 15 Tagen schließen Sie die Position. Für dieses Beispiel beträgt der Referenzzinssatz 1 % p.a.. Der abzuziehende Fixbetrage wird mit 1,50% festgelegt.

  • Handelsvolumen: USD 9.300,00 (100 Stück x USD 93,00)
  • Finanzierungssatz: 0,50% p.a.
  • Leihgebühr beim Leerverkauf der Aktien: -0,25% p.a.
  • Haltedauer: 15 Tage

Finanzierungserlöse: ( (0,50 – 0,25) * USD 9.300,00 * 15 Tage) / (100 * 360 Tage) = USD 0.97

Bei einer Haltedauer von 15 Tagen erhalten Sie insgesamt eine Gutschrift von USD 0,97 als Finanzierungserlöse für die beschriebene Position.

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns per Telefon, Chat oder E-Mail. Unsere geschulten Service-Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Silke Puhlemann
Silke Puhlemann
Leiterin Neukundenabteilung
Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon EINFACH ANRUFEN
+41 435086312
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.CH
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN