Wirecard – Wie steht es um den Zahlungsdienstleister?

Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach


Die Financial Times wirft Wirecard erneut vor Bilanzen gefälscht zu haben. Nach Untersuchungen musste der Zahlungsdienstleister bereits im Frühjahr einräumen, dass einige Geschäfte in Singapur falsch verbucht wurden. Der Umfang sei aber nicht so dramatisch, wie es von der Zeitung berichtet wurde, heißt es von Wirecard.

Jetzt soll eine externe Sonderprüfung eingeleitet werden, um den Vorfall aufzuklären. Erfahren Sie in diesem Interview, wie der Börsenexperte Robert Halver die aktuelle Lage einschätzt.

Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon EINFACH ANRUFEN
+41 435086312
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.CH
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN