Lassen Sie sich den Artikel vorlesen:

Der vor allem bei Eltern und Kinder mit seinen preisgekrönten Tonieboxen, Tonies-Figuren sowie der dazugehörenden digitalen Audioplattform bekannte Hersteller von Kinderspielzeug tonies SE hat heute bei der Vorlage von Halbjahreszahlen über einen grossen Fortschritt in Richtung Profitabilität berichtet. Aber auch die meisten anderen Finanzkennzahlen fielen – angetrieben von einer weiteren starken Ausweitung des Einzelhandelsgeschäfts – erfreulich aus.

LYNX Premium
Exklusiv für Börsenblick-Leser

Um den Artikel vollständig lesen zu können, müssen Sie Abonnent unseres Newsletters LYNX Börsenblick sein.
Noch kein Abonnent? Melden Sie sich jetzt kostenfrei mit Ihrer E-Mail-Adresse an.
Sie erhalten den Freischaltungslink sofort per E-Mail!
Wenn Sie schon Abonnent sind, geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein.
Wichtig: Bitte beachten Sie, dass die Bestätigung über das gleiche Gerät erfolgen muss, auf welchem Sie soeben Ihre E-Mail eingetragen haben und dass die Zustellung der E-Mail einige Minuten dauern kann.

Loading...

Entsprechend zuversichtlich zeigt sich heute auch das Management, die bislang angepeilten ambitionierten Jahresziele erreichen zu können.

Eher durchwachsen verlief in diesem Jahr bislang die Entwicklung von tonies-Aktien, denn während der Gesamtmarkt auf Jahressicht Gewinne erzielen konnte, haben die Papiere seit Jahresbeginn schon rund 20 Prozent an Wert verloren. Können die Aktien nach den heute vorgelegten Zahlen ihre Jahresperformance wieder etwas verbessern?

Konzernumsatz legt deutlich zu

Nachdem der Konzernumsatz bereits im ersten Quartal 2023 um 42 Prozent gesteigert werden konnte, legte er im zweiten Quartal um 24,7 Prozent auf 48 Millionen Euro zu. Auf Halbjahressicht verbesserte sich der Konzernumsatz von tonies damit um 34,1 Prozent auf 113,1 Millionen Euro.

Besonders stark entwickelte sich dabei der US-Markt, wo tonies den Halbjahresumsatz um 170,7 Prozent auf 33,8 Millionen Euro steigern konnte. Das ist vor allem auf den starken Ausbau des Einzelhandels in Nordamerika zurückzuführen, die Gesamtzahl der Verkaufsstellen stieg von 4.200 (Ende 2022) auf 4.600 zum Ende Juni 2023.

Um 20,7 Prozent auf 24,9 Millionen Euro stiegen im ersten Halbjahr die Umsätze mit Tonieboxen, der Umsatz aus dem Verkauf von Tonies-Figuren legte um 37 Prozent auf 82,3 Millionen Euro zu. Der Umsatz im Digitalbereich verbesserte sich um 61,9 Prozent auf 5,9 Millionen Euro.

Bereinigtes EBITDA wechselt in den grünen Bereich

Trotz anhaltender Investitionen in das Wachstum konnte tonies den Bruttogewinn nach Lizenzkosten im ersten Halbjahr um 35,2 Prozent auf 63,9 Millionen Euro steigern. 

Mit 3,0 Millionen Euro war tonies beim bereinigten operativen Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (bereinigtes EBITDA) im ersten Halbjahr 2023 profitabel, nachdem in der vergleichbaren Vorjahresperiode noch ein EBITDA-Verlust von 6,6 Millionen Euro verbucht werden musste. Damit verbesserte sich die EBITDA-Marge auf 2,6 Prozent nach -7,8 Prozent im gleichen Zeitraum des letzten Jahres.

Gesamtjahresprognose wird bestätigt

Auf Basis der bislang im ersten Halbjahr erreichten Ergebnisse bei Umsatz und operativem Ergebnis bestätigt der Vorstand von tonies seine ehrgeizige Gesamtjahresprognose und peilt 2023 weiterhin beim Konzernumsatz ein Wachstum von 37 Prozent auf 354 Millionen Euro an. Davon sollen 116 Millionen Euro nur aus dem Geschäft in den USA kommen (+77 Prozent).

Nach -2,4 Prozent im letzten Jahr soll auch auf Gesamtjahressicht die EBITDA-Marge im positiven Bereich liegen.

Aktien legen nach den Zahlen deutlich zu

Nicht ganz so viel Spass, wie Kinder mit ihren Tonies-Figuren, hatten die Anleger in diesem Jahr mit tonies-Aktien, denn seit Jahresbeginn haben die Papiere bis einschliesslich gestern rund 20 Prozent an Wert verloren. 

Nach den heute präsentierten Zahlen greifen die Anleger ab zu und tonies-Aktien verteuern sich bislang um 4,2 Prozent auf 5,02 Euro und verringern damit auch ihr Jahresminus ein wenig.

tonies Aktie: Chart vom 23.08.2023, Kurs: 5,02 EUR, Kürzel: TNIE | Quelle: TWS | Online Broker LYNX
tonies Aktie: Chart vom 23.08.2023, Kurs: 5,02 EUR, Kürzel: TNIE | Quelle: TWS

Quelle:EQS-News: tonies ist in der ersten Hälfte des Jahres 2023 profitabel beim bereinigten EBITDA (23.08.2023); https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/tonies-ist-in-der-ersten-haelfte

Testen Sie unser kostenloses Demokonto

Ihr Broker passt nicht mehr? Sie suchen einen Broker, der Ihnen eine Plattform, Tools und den Service bietet, den Sie verdienen? Dann sind Sie bereit für LYNX! Und wir sind bereit für Sie. Testen Sie unser Angebot mit unserem kostenlosen Demokonto!

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
T-Hoch
T-Tief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Torsten Pinkert
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.