Lassen Sie sich den Artikel vorlesen:

Sehr gute Nachrichten kommen heute vom Büroausstatter TAKKT und sorgen bei den Aktien für einen kräftigen Kurssprung, durch den die Papiere auf höchsten Stand der letzten vier Jahre klettern können.

Umsatz und Ergebnis sollen bis 2025 kräftig gesteigert werden

Bereits sehr erfolgreich konnte TAKKT das abgelaufene Geschäftsjahr abschliessen. Der Konzernumsatz legte von Januar bis Dezember 2021 um 10,4 Prozent auf 1,18 Milliarden Euro zu, das operative Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich auf Jahressicht sogar um gut 21 Prozent auf 112,6 Millionen Euro.

Das ist aber nur ein Zwischenschritt auf dem Wachstumspfad des Unternehmens, denn in den kommenden Jahren will TAKKT die „Zukunft der Arbeitswelt gestalten“ und dabei „Umsatz, Ergebnis und Cashflow auf ein neues Niveau heben“. 

Verbunden mit der neuen Strategie, die auf den Säulen „Growth“, „OneTAKKT“ und „Caring“ basiert, strebt TAKKT bis Ende 2025 beim Umsatz nahezu eine Verdopplung auf zwei Milliarden Euro an. Mehr als verdoppelt werden soll das EBITDA, das bis 2025 auf rund 240 Millionen Euro steigen soll. Mehr als die Hälfte des Zuwachses soll dabei aus organischem Wachstum kommen, der Rest über wertsteigernde Akquisitionen. Dazu beitragen soll u.a. auch der rasche Ausbau des E-Commerce sowie die Bereiche nachhaltige Produkte und Geschäftsmodelle.

Deutliches Umsatzwachstum bereits im laufenden Jahr geplant

Der erste Schritt ist dabei bereits gemacht, denn schon der Start ins laufende Geschäftsjahr verlief nach Unternehmensangaben sehr erfolgreich. TAKKT peilt für 2022 ein prozentual hohes einstelliges Umsatzwachstum sowie ein EBITDA in einer Range von 110 bis 130 Millionen Euro an.

Anleger sollen für 2021 Sonderdividende erhalten

Angesichts der im letzten Jahr erzielten Ergebnisse sollen die Anleger eine attraktive Dividende erhalten. Deshalb schlagen Vorstand und Aufsichtsrat neben der Basisdividende von 0,60 Euro auch eine Sonderdividende von 0,50 Euro vor. 

In Summe bedeutet das eine Dividende von 1,10 Euro pro Aktie, was beim aktuellen Kurs der TAKKT-Aktie einer stattlichen Dividendenrendite von ca. 6,5 Prozent entspricht.

TAKKT-Aktie springt an die SDAX-Spitze

Die Anleger reagieren begeistert auf die langfristigen Wachstumsziele des Unternehmens und greifen bei den im SDAX gelisteten TAKKT-Aktien zu. Die springen um 7,7 Prozent nach oben und kosten mit 16,50 Euro so viel wie zuletzt vor rund vier Jahren. Damit sind sie aktuell auch der mit Abstand beste Performer im SDAX.

Takkt Aktie: Chart vom 30.03.2022
Sie möchten Optionen auf Aktien, Indizes, Futures oder Währungen handeln?

Optionen handeln: Kaufen und verkaufen Sie Aktienoptionen, Indexoptionen, Futureoptionen oder Devisenoptionen an allen wichtigen Terminbörsen weltweit. Mit einem Depot über LYNX können Sie Ihre individuellen Handelsstrategien mit Optionen optimal umsetzen.

Informieren Sie sich hier über den Optionen Broker LYNX.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
T-Hoch
T-Tief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Torsten Pinkert
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.