Lassen Sie sich den Artikel vorlesen:

Vor allem freundliche Vorgaben von den US-Börsen und aus China sorgen heute am deutschen Aktienmarkt für bessere Stimmung, so dass der DAX bereits mit einem Plus von einem halben Prozent bei 15.684 Punkten in den Handel gestartet ist. Im Anschluss legt der deutsche Leitindex weiter auf 15.763 Punkte zu und liegt damit aktuell ein Prozent im Plus. Damit kann der DAX auch die Kurslücke vom gestrigen Handelstag wieder schliessen. 

Nach Ansicht vieler Experten bleibt die Lage aber unverändert schwierig und der DAX vor allem charttechnisch angeschlagen. Von konjunktureller Seite stehen heute noch Zahlen zu den US-Hausverkäufen im Juli auf dem Programm

Von Unternehmensseite sorgen heute u. a. die folgenden Nachrichten für Bewegung bei den folgenden Einzelwerten:

LYNX Premium
Exklusiv für Börsenblick-Leser

Um den Artikel vollständig lesen zu können, müssen Sie Abonnent unseres Newsletters LYNX Börsenblick sein.
Noch kein Abonnent? Melden Sie sich jetzt kostenfrei mit Ihrer E-Mail-Adresse an.
Sie erhalten den Freischaltungslink sofort per E-Mail!
Wenn Sie schon Abonnent sind, geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein.

Loading...

Nordex erhält Grossauftrag aus Kanada

Der Windanlagenbauer Nordex meldet heute einen neuen Grossauftrag aus Kanada. Dort sollen insgesamt 49 Turbinen von Typ N155/5.X für einen Windpark in der Provinz Alberta geliefert werden. Auftraggeber ist ACCONIA Energie. 

Die Fertigstellung ist für das erste Quartal 2025 geplant, dann sollen die Nordex-Anlagen bis zu 280 MW installierte Leistung liefern, was den Windpark zum grössten von ACCONIA in Nordamerika macht. Wie immer gibt es von Nordex keine Angaben zur finanziellen Grössenordnung der Bestellung.

Nordex-Aktien legen aktuell kräftig um 4,2 Prozent auf 11,16 Euro zu.

Adyen: Kurseinbruch könnte zum Ausschluss aus dem Stoxx Europe 50 führen

Nachdem die Aktien des niederländischen Zahlungsdienstleisters Adyen nach Vorlage enttäuschender Zahlen seit letztem Freitag rund 45 Prozent an Wert verloren haben, könnte die eingebrochene Marktkapitalisierung dazu führen, dass die Aktien im September aus dem europäischen Auswahlindex Stoxx 50 fallen. Damit rechnen zumindest die Experten von JPMorgan.

Die Kursverluste von Adyen gehen auch heute weiter, aktuell liegen die Papiere mit 789 Euro 1,2 Prozent im Minus.

Zoom mit erfreulichen Quartalszahlen

Gestern hat der Spezialist für Videokonferenz-Software Zoom Video Communications, Inc. (Zoom) Quartalszahlen präsentiert und in seinem zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2024 einen Umsatzanstieg auf 1,14 Milliarden US-Dollar gemeldet (Vorjahr: 1,1 Milliarden USD). Das war auch etwas mehr, als im Schnitt mit 1,11 Milliarden USD erwartet.

Der Quartalsgewinn lag mit 1,34 USD pro Aktie sowohl über dem Vorjahreswert von 1,05 USD als auch über der Analystenschätzung von 1,06 USD.

Zoom-Aktien, die gestern an der US-Technologiebörse mit einem Plus von 1,5 Prozent bei 67,27 USD aus dem Handel gingen, legen vorbörslich weitere 4,2 Prozent auf 70,11 USD zu.

Redcare Pharmacy nach Kurszielerhöhung gesucht

Die im MDAX notierten Aktien der Online-Apotheke Redcare Pharmacy legen aktuell als einer der stärksten Indexwerte 2,5 Prozent auf 106,70 Euro zu, nachdem heute die Analysten der Privatbank Berenberg ihr Kursziel von 115 Euro auf 120 Euro angehoben haben. Die Einstufung bleibt aber unverändert auf „Hold“.

Nach Meinung des verantwortlichen Analysten werde Redcare momentan zwar etwas höher bewertet als der Schweizer Konkurrent DocMorris. Das hält er aber angesichts einer „besseren Profitabilität“ auch für gerechtfertigt.

SAP startet bei Metzler mit „Buy“

Die Analysten vom Bankhaus Metzler haben die Aktien des Softwarekonzerns SAP in ihre Bewertung mit „Buy“ aufgenommen. Das erste Kursziel setzen die Experten auf 148 Euro. 

Heute können die im DAX notierten SAP-Aktien bislang 2,3 Prozent auf 127,84 Euro zulegen. Bis zum Kursziel von Metzler, was auch ein neues Rekordhoch bedeuten würde, errechnet sich aktuell ein Aufwärtspotenzial von rund 15 Prozent. 

Quelle:

EQS-News: Nordex SE: Nordex Group erhält Auftrag über 280 MW in Kanada (22.08.2023); https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/nordex-se-nordex-group-erhaelt-auftrag-ueber-280-mw-in-kanada/1883819

Sie möchten Aktien aus unserem Börsenblick einfach, schnell und professionell handeln?

Erledigen Sie Ihre Aktiengeschäfte besser mit einem Depot über LYNX. Als renommierter Aktien-Broker ermöglichen wir Ihnen einen günstigen Aktienhandel direkt an den Heimatbörsen.

Informieren Sie sich hier über den Aktien-Broker LYNX.

Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Wenig hilfreichSehr hilfreich

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
T-Hoch
T-Tief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Torsten Pinkert
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.