Lassen Sie sich den Artikel vorlesen:

Quartalszahlen hat heute der Leasingspezialist Grenke AG vorgelegt und mit einer verbesserten Profitabilität und dem erneuten Anstieg beim Neugeschäft offensichtlich den Nerv der Anleger getroffen. Denn obwohl der Gesamtmarkt heute deutlich korrigiert, behaupten sich die Aktien und können als bislang stärkster Wert im Nebenwerteindex SDAX sogar deutlich zulegen.

LYNX Premium
Exklusiv für Börsenblick-Leser

Um den Artikel vollständig lesen zu können, müssen Sie Abonnent unseres Newsletters LYNX Börsenblick sein.
Noch kein Abonnent? Melden Sie sich jetzt kostenfrei mit Ihrer E-Mail-Adresse an.
Sie erhalten den Freischaltungslink sofort per E-Mail!
Wenn Sie schon Abonnent sind, geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein.

Loading...

Leasingneugeschäft zieht weiter kräftig an

Auch im zweiten Quartal sieht sich Grenke eigenen Angaben zufolge „auf Wachstumskurs“. Von April bis Ende Mai lag das Leasingneugeschäft mit 650,3 Millionen Euro 10,7 Prozent über dem vergleichbaren Vorjahresquartal (Q2/2022: 587,4 Millionen Euro). Damit konnte Grenke nun bereits das siebte Quartal in Folge das Leasingneugeschäft im Vergleich zum jeweiligen Vorjahresquartal prozentual zweistellig steigern.

Dabei profitierte Grenke vor allem vom starken Ausbau des Händlernetzes, das sich inzwischen auf über 34.000 Händler in mehr als 30 Ländern beläuft. Mit 22,5 Prozent kam das stärkste Wachstum aus Nord- und Osteuropa. In der DACH-Region lag das Wachstum bei 17,5 Prozent, in Westeuropa ohne DACH bei 14,3 Prozent.

Sehr stark entwickelte sich vor allem das Leasing von eBikes, hier wurden in Deutschland, Österreich, Belgien und Finnland im zweiten Quartal 2023 ca. 15.000 neue Verträge abgeschlossen, ein Plus von 50 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal.

Operative Marge legt ebenfalls kräftig zu

Erfreulich ist auch die wieder gestiegene Profitabilität im Konzern, nachdem der starke Zinsanstieg zuletzt auch Grenke etwas zu schaffen gemacht hat. Der Deckungsbeitrag 2 (DB2) stieg mit 17,7 Prozent auf 109,7 Millionen Euro noch deutlich stärker als das Neugeschäft (Q2/2022: 93,2 Millionen Euro). Die DB2-Marge verbesserte sich dadurch auf 16,9 Prozent und lag damit sowohl über dem vergleichbaren Vorjahresquartal von 15,9 Prozent als auch über dem direkten Vorquartal (Q1/2023: 16,7 Prozent).

Vor allem bemerkenswert am Anstieg ist aus Sicht des CEO von Grenke, Dr. Sebastian Hirsch:

Beim Wachstum liegen wir weiter im Plan. Viel wichtiger ist jedoch, dass wir unsere DB2-Marge deutlich steigern konnten. Das ist angesichts des nach wie vor herausfordernden Umfeldes, vor allem aufgrund der volatilen Zinsentwicklung und wachsender Rezessionssorgen an den Märkten ein ausgezeichnetes Resultat. Erneut haben wir damit unsere Stärke und Anpassungsfähigkeit bewiesen.

Der vollständige Finanzbericht für das 2. Quartal sowie das gesamte erste Halbjahr 2023 will Grenke am 10. August veröffentlichen.

Anleger greifen bei Grenke-Aktien wieder zu

Während sich das Wachstum beim Leasingneugeschäft im Rahmen der Erwartungen bewegt, kommt vor allem der Anstieg bei der Profitabilität bei den Anlegern sehr gut an. Die greifen bei Grenke-Aktien heute kräftig zu und die im SDAX notierten Papiere führen mit einem aktuellen Tagesplus von 5,8 Prozent auf 28,55 Euro den Nebenwerteindex ganz klar an.

Mit den heutigen Kursgewinnen können die Aktien ihr Jahresplus wieder auf 45 Prozent ausbauen, nachdem sie nach dem Erreichen ihres Jahreshochs Anfang Mai bei 32,65 Euro zuletzt etwas geschwächelt hatten.

Grenke Aktie: Chart vom 05.07.2023, Kurs: 28,55 EUR, Kürzel: GLJ | Quelle: TWS | Online Broker LYNX
Grenke Aktie: Chart vom 05.07.2023, Kurs: 28,55 EUR, Kürzel: GLJ | Quelle: TWS

Quelle:

Grenke AG: GRENKE wächst und steigert DB2-Marge im Leasingneugeschäft in Q2 2023 (05.07.2023), https://www.grenke.de/grenke-aktuell/news-meldungen/2023/05.07.2023-grenke-waechst-und-steigert-db2-marge-im-leasingneugeschaeft-in-q2-2023/

Firmendepot für Kapitalgesellschaften

Sie möchten ein Depot für Ihre GmbH, AG oder UG eröffnen und Betriebsvermögen in Wertpapieren anlegen? Informieren Sie sich jetzt über unser Wertschriftendepot für Geschäftskunden: Mehr zum Firmendepot über LYNX

Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Wenig hilfreichSehr hilfreich

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
T-Hoch
T-Tief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Torsten Pinkert
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.