Lassen Sie sich den Artikel vorlesen:

Der Finanzsoftware-Spezialist GFT Technologies profitiert von der rasanten Digitalisierung in der Finanzbranche und konnte im letzten Jahr neue Umsatz- und Ergebnisrekorde erzielen. Und auch auf das laufende Jahr blickt das Management sehr optimistisch.

GFT präsentiert Rekordbilanz für 2021

GFT Technologies, das seit Dezember letzten Jahres im deutschen Nebenwerteindex SDAX gelistet ist, konnte seinen Umsatz im letzten Jahr um 27 Prozent auf 566 Millionen Euro steigern (Vorjahr: 445 Millionen Euro).

Mit 52 Prozent überproportional stark legte das bereinigt operative Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) auf 64,8 Millionen Euro zu (Vorjahr: 42,5 Millionen Euro). Das Konzernergebnis vervielfachte sich (+201 Prozent) auf 29,9 Millionen Euro. Pro Aktie stieg der Gewinn damit auf 1,14 Euro nach 0,38 Euro im Vorjahr.

Dividende soll kräftig erhöht werden

Am Rekordergebnis sollen auch die Aktionäre der Gesellschaft überdurchschnittlich beteiligt werden. Deshalb schlagen Vorstand und Aufsichtsrat von GFT Technologies der Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2021 eine Erhöhung der Dividende auf 0,35 Euro pro Aktie vor (Vorjahr: 0,20 Euro pro Aktie).

Beim aktuellen Kurs der GFT-Aktien entspricht das einer Dividendenrendite von rund 0,8 Prozent.

Optimistischer Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr

Das Management von GFT Technologies ist sehr zuversichtlich, dass sich die sehr erfreuliche Geschäftsentwicklung des letzten Jahres aufgrund der höheren Nachfrage nach den margenstarken Digitalisierungslösungen des Konzers auch in diesem Jahr fortsetzen wird.

Eine erste positive Indikation liefert dabei schon der hohe Auftragseingang für 2022. Deshalb geht GFT Technologies davon aus, dass der Konzernumsatz um rund 20 Prozent auf ca. 680 Millionen Euro zulegen kann. Das bereinigte EBITDA soll ca. 17 Prozent auf 75,5 Millionen Euro anwachsen, das Ergebnis vor Steuern um 36 Prozent auf 54,5 Millionen Euro.

Deutliche Kursgewinne dank Rekordergebnis und Ausblick

Die Anleger reagieren heute begeistert auf die Kombination aus Rekordzahlen für 2021, Dividendenerhöhung und optimistischem Jahresausblick und greifen bei Aktien von GFT Technologies zu.

Die Papiere starten mit einem kräftigen Kursplus von aktuell 7,7 Prozent bei 43,55 Euro in den Handel und sind damit momentan auch der mit Abstand beste SDAX-Performer.

GFT Technologies Aktie: Chart vom 03.03.2022
Sie möchten Optionen auf Aktien handeln?

Optionen handeln: Kaufen und verkaufen Sie Aktienoptionen, Indexoptionen, Futureoptionen oder Devisenoptionen an allen wichtigen Terminbörsen weltweit. Mit einem Depot über LYNX können Sie Ihre individuellen Handelsstrategien mit Optionen optimal umsetzen.

Informieren Sie sich hier über den Optionen Broker LYNX.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
T-Hoch
T-Tief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Torsten Pinkert
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.