Der Chemiekonzern BASF teilt heute vorbörslich mit, dass er sein Attapulgit-Geschäft in den USA an den Schweizer Chemiekonzern Clariant verkaufen wird. Bei Attapulgit handelt es sich um ein Mineral (auch bekannt als Palygorskit), das u.a. auch für die Herstellung von Biodiesel oder Ölen benötigt wird.

Bei BASF waren zuletzt in diesem Bereich 75 Mitarbeiter beschäftigt, die 2020 einen Umsatz von 36 Mio. USD erwirtschaften konnten. Clariant wird für den Kauf 60 Mio. USD in bar an BASF überweisen. Die Schweizer erhoffen sich von dem Deal eine Stärkung der operativen Gewinnmarge. Bis zum Sommer 2022 soll die Transaktion vollständig über die Bühne gehen.

Jahresprognose wird nach starken Quartalszahlen Ende Oktober angehoben

Auch ohne das Attapulgit-Geschäft, das angesichts seines Umsatzbeitrages im Gesamtkonzern fast untergeht, verlief das Geschäftsjahr 2021 gut für die Ludwigshafener, die Nachfrage nach BASF-Produkten ist nach Aussage des Unternehmenschefs weiterhin „sehr stabil“.  

Im dritten Quartal legten sowohl der Umsatz (+42 Prozent auf 19,7 Mrd. Euro) wie auch das operatives Ergebnis (+227 Prozent auf 1,9 Mrd. Euro) sehr stark zu, weshalb der BASF-Vorstand Ende Oktober seine Jahresprognose angehoben hat.

Der Konzernumsatz soll um bis zu 5,5 Prozent auf 76 bis 78 Mrd. Euro zulegen, davor lag die Schätzung bei 74 bis 77 Mrd. Euro. Der operative Gewinn vor Steuern, Zinsen und Sondereinflüssen (EBIT) wird mit 7,5 bis 8,0 Mrd. Euro erwartet, die vorherige Schätzung lag bei 7,0 bis 7,5 Mrd. Euro. 

BASF-Aktien mit freundlichem Jahresausklang

Die insgesamt erfreuliche Geschäftsentwicklung im Jahr 2021 hat bislang keinen Niederschlag in der Entwicklung des Aktienkurses gefunden, denn auf Jahressicht verloren BASF-Aktien als einer der schwächsten DAX-Werte rund fünf Prozent an Wert.

Zumindest der Jahresabschluss verläuft aber versöhnlich, denn in den letzten fünf Handelstagen konnten die Papiere knapp vier Prozent auf aktuelle 61,29 Euro zulegen. 

 

Sie erwarten mehr von einem Online Broker?

Nutzen Sie für Ihre Wertpapiergeschäfte ein Depot über den Online-Broker LYNX. Produkte, Preise, Leistung, Software, Service und tägliche Börseninformationen – wir bieten Ihnen alles was Sie von einem starken Partner erwarten.

Informieren Sie sich hier über den Online-Broker LYNX.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
T-Hoch
T-Tief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Torsten Pinkert
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.