Mit unserem Artikel vom 19. Dezember 2020 haben wir Ihnen zum 6. Mal in Folge einen erfolgreichen Bear Call Spread auf den VXX als Tradeidee vorgestellt. Der Trade lieferte am 19. Februar 2021 den maximalen Gewinn. Es ist also jetzt schon möglich, nahtlos den nächsten Trade in Angriff zu nehmen.

Die Volatilität bleibt auf niedrigem Niveau: In den letzten 3 Monaten verlor der VXX rund 20% und notiert aktuell um die 15,08$. Für den in diesem Artikel vorgestellten Bear Call Spread auf den VXX erhalten Sie aktuell eine Rendite von 5,26% in 53 Tagen. Steht der VXX am Ende der Laufzeit am 16. April 2021 unter 23$, können Sie die Prämie von 40$ je Kontrakt komplett als Gewinn verbuchen.

Die Idee hinter dem Optionen-Trade: Ein Bear Call Spread auf einen Basiswert, der in einem ewigen Abwärtstrend gefangen ist.

In unserem Artikel „So handeln Sie die Volatilität erfolgreich mit Optionen“ haben wir Ihnen das enorme Potenzial von Optionsstrategien auf Volatilitäts-Instrumente vorgestellt. Der VXX spiegelt ideal den kurzfristigen Verlauf des VIX-Index wider und weist exzellente Eigenschaften auf, um Bear Call Spreads einzugehen, die auf nicht steigende Kurse setzen.

Abgesehen von sporadischen Kursexplosionen, wenn Unsicherheiten die Märkte gelegentlich beherrschen, zeichnet sich der Verlauf des VXX durch einen quasi-permanenten Kursrückgang aus. Anleger, die der Meinung sind, dass der VXX nicht stark steigen wird, sind mit einem Bear Call Spread strategisch richtig aufgestellt, da diese Kombination eine Aufwärtsbewegung des VXX bis zu einem bestimmten Kurs komplett abfedern würde.

Mit einem Kurs um die 15,08$ bietet sich ein Bear Call Spread mit den Basispreisen 23$ und 31$, einer Prämie von mindestens 40$ und einer Laufzeit bis zum 16. April 2021 an. Die Kontraktgrösse der VXX Optionen beträgt 100. Dies bedeutet, dass Sie die Bear Call Spread Optionskombination (Long Call und Short Call) zu mindestens 0,40$ handeln müssten, um die Prämie von 40$ zu vereinnahmen. Die Prämie selbst bietet eine Rendite von umgerechnet +5,26% (bezogen auf die Margin) in 53 Tagen. Diese Rendite entspricht einer jährlichen Rendite von 36%. Notiert der VXX am Ende der Laufzeit unter 23$, kassiert der Anleger die Prämie zu 100% als Gewinn ab.

Der maximale mögliche Verlust ist begrenzt und liegt bei 760$ je Kontrakt. Dieser maximale Verlust würde entstehen, wenn der VXX am Ende der Laufzeit des Trades über 31$ schliessen würde.

Das Prinzip des Bear Call Spreads auf den VXX

Ein Bear Call Spread ist eine exzellente Alternative zum deutlich riskanteren Short Call: Mit einem Bear Call Spread sind das Verlustrisiko und das eingesetzte Kapital klar begrenzt. Zusätzlich zum Verkauf einer Call Option mit Basispreis 23$, kaufen Sie eine billigere Call Option mit Basispreis 31$, um Ihr Risiko zu begrenzen, wenn der VXX steigt. Aufgrund des Preisunterschieds zwischen den beiden Optionen erhält der Anleger bei der Eröffnung dieser Position immer eine Prämie (Gutschrift). Die gekaufte Call Option schützt Sie gegen höhere Verluste im Falle einer starken Aufwärtsbewegung.

Ihre Erwartung wird sein, dass der Kurs des VXX während der Laufzeit unter dem Basispreis von 23$ bleiben wird und dass beide Call Optionen wertlos verfallen werden. In diesem Fall müssen Sie keine Transaktionsgebühren zahlen, um Ihre Position zu schliessen.

Der Trade ist dann beendet und Sie kassieren die Prämie von mindestens 40$ als Gewinn. Bei einem aktuellen Kurs des VXX von ca. 15,08$ verfügen Sie über ein Sicherheitspolster von 34,4% bis zum Basispreis von 23$. Der VXX darf also bis zum Verfallsdatum um bis zu 34,4% steigen, ohne dass der maximale Gewinn (die Prämie) geschmälert wird.

Aber Achtung: Solch eine Kurssteigerung ist durchaus möglich. Zwischen Ende August und Anfang September 2020 stieg der VXX zwischenzeitlich um mehr als 40%. Zwar fiel er dann innerhalb von 10 Tagen wieder um 27%, einem Anleger muss jedoch immer bewusst sein, dass der Optionshandel mit dem VXX nicht unbedingt eine „ruhige“ Anlage ist.

Vorzeitige Gewinnmitnahmen sind jederzeit möglich. Dazu stellen Sie einfach die ganze Optionskombination glatt.

Grundsätzlich sollte die Position komplett glattgestellt werden, falls die leerverkaufte Call Option vorzeitig ausgeübt wird oder wenn am Verfallsdatum absehbar ist, dass sie ausgeübt wird. Wenn also am 16. April 2021 der VXX kurz vor Börsenschluss über 23$ aber unter 31$ notiert, kann es sein, dass die Call Option mit Basispreis 23$ zum Verfall ausgeübt wird. Die Call Option mit Basispreis 31$ wird aber am selben Tag verfallen. Würden Sie nichts unternehmen, hätten Sie am nächsten Handelstag einen negativen Bestand von 100 VXX Stück im Depot, ohne den Schutz der Call Option mit Basispreis 31$. Daher empfiehlt sich in solch einem Szenario die rechtzeitige Schliessung der Position.

Eine ausführliche Beschreibung der Optionsstrategie Bear Call Spread finden Sie in unserem Artikel „Optionsstrategie Bear Call Spread: Einnahme-Strategie mit eingebautem Sicherheitsnetz“.

Entwicklung vom VXX über 1 Jahr

Wenn am Ende der Laufzeit der VXX unter 23$ notiert, wirft der vorgeschlagene Bear Call Spread den maximalen Gewinn ab. Der VXX darf also weiter fallen, sich seitwärts bewegen oder sogar bis auf 23$ steigen. Diese Kursmarke hat der VXX zuletzt am 4. November erreicht.

Tradeideen als Newsletter

Wenn Sie regelmässig über die neuesten Tradeideen für Optionen per E-Mail informiert werden möchten, um in Zukunft keine zu verpassen, dann melden Sie sich für unseren Newsletter Optionsreport an.

Jetzt für den Newsletter anmelden

So finden Sie die notwendigen Call Optionen in Ihrer LYNX Handelsplattform

Mehrere Wege führen nach Rom, um einen Bear Call Spread zu handeln. In diesem Video erfahren Sie, wie Sie mithilfe des OptionTraders der LYNX Handelsplattform die Call Optionen finden können.

Wenn Sie den StrategyBuilder vom OptionTrader nutzen, würden Sie die Optionskombination kaufen. Sie müssen die Optionen nicht einzeln handeln: Sie können sie mit einer einzigen Transaktion kombiniert handeln.

Hinweis: Der Kauf eines Bear Call Spreads entspricht dem Verkauf eines Bull Call Spreads. Je nachdem welche Handelsmethode Sie anwenden, werden Sie dementsprechend die eine oder andere Bezeichnung in Ihrem Depot finden. Beim Kauf eines Bear Call Spreads sollte bei der Eingabe des Limitpreises darauf geachtet werden, dass der Betrag mit einem „Minus“-Zeichen eingetragen wird, in diesem Trade-Beispiel also 0,40$. Dies stellt sicher, dass Sie durch die Transaktion eine Prämie von mindestens 40$ erhalten.

Alle Daten zum Bear Call Spread auf den VXX für 1 Kontrakt auf einem Blick

AuftragEröffnung Bear Call Spread
Put/CallCalls
Basiswert und US-TickerVXX
Basispreise (Strikes)
Short Call23$
Long Call31$
Laufzeit16. April 2021
Prämie (mindestens)40$
OrdertypLMT (Limit)
RoutingSMART
GültigkeitsdauerGTC (Gültig bis auf Widerruf)
Strategische AusrichtungLeicht "Bärisch" auf den VXX
Kurs des VXX zum Zeitpunkt der Trade-Erstellung15.08$
Margin-Auswirkung (in US Dollar)760$
Rendite bezogen auf die Margin5.26%
Umgerechnete jährliche Rendite36%
Sicherheitspolster34.4%

Sie möchten an der Börse mit Optionen handeln?

Als Optionen Broker bietet LYNX Ihnen den Börsenhandel von Optionen und anderen Derivaten direkt an den Heimatbörsen an. Damit profitieren Sie von einem hohen Handelsvolumen und engen Spreads.

Über den Online Broker LYNX profitieren Sie als Daytrader, Anleger oder Investor von einem ausgezeichneten Angebot, denn wir ermöglichen Ihnen den preiswerten Handel von Aktien, ETFs, Futures, Optionen, Forex u.v.m. Nehmen Sie sich die Zeit, unsere Gebühren mit denen der Konkurrenz zu vergleichen und handeln Sie in Zukunft über unsere professionelle Handelsplattform.

Handeln Sie diese Trading-Idee doch einfach risikolos mit unserem kostenfreien Demokonto nach.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Eric Ludwig, Optionshändler | LYNX Börsenexperten
Nachricht schicken an Eric Ludwig
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.