Börsenblick

Zurück September Weiter
Zurück 2019 Weiter

Analyse:
Ventas: Reit mit 5% Dividende bricht aus

Ventas ist einer der weltweit führenden REITs. Das Unternehmen besitzt mehr als 1.200 Immobilien und ist auf Wohnanlagen für Senioren sowie Healthcare und Forschungseinrichtungen spezialisiert.

Krisen spielen keine Rolle

Das Unternehmen ist in einer Branche tätig, die alles andere als konjunkturanfällig ist. Während der Finanzkrise lag der Gewinn nur 2% unter dem Rekordniveau des Vorjahres.

Das ist sicherlich einer der Gründe, warum die Aktie derzeit so beliebt ist.

Doch auch langfristig kann sich die Performance sehen lassen. In den zurückliegenden zehn Jahren kletterte der Umsatz von 0,94 auf 3,72 Mrd. USD und die FFO von 2,68 auf 3,64 USD je Aktie.

Für Reits sind die Funds from Operations (FFO) die maßgebliche Kennzahl, es sind die Einnahmen aus der Vermietung, abzüglich der laufenden Kosten.

REITs müssen einen Großteil dieser Mittel ausschütten und dementsprechend kletterte die Dividende von Ventas im zurückliegenden Jahrzehnt von 2,05 auf 3,16 USD je Aktie.

Es gibt nichts umsonst

Das Gewinnwachstum je Aktie ist also nicht sehr hoch. Im Gegenzug sind die Kapitalströme sehr gut planbar, denn die Verträge mit Betreibern laufen meist über Jahrzehnte.

Durch das Exposure in Großbritannien sind die Erwartungen, was steigende Gewinne angeht, derzeit niedrig. Den Markt sieht das offensichtlich anders, denn die Aktie steigt weiter.

Die Dividendenrendite von 4,75% liegt im historischen Mittelfeld und am Ende zählt bei einem REIT vor allem das.
Ein Sonderangebot ist die Aktie aber nicht, das muss man klar sagen. Es handelt sich daher eher um einen Trade und nicht um ein Investment-Case.

Senkt die Fed in den kommenden Monaten die Zinsen, dürften stabile Dividendenzahler besonders gefragt sein.

Charttechnik

Die Bullen haben Ventas fest im Griff und am Vortag ist es zu einem Ausbruch über den maßgeblichen Widerstand bei 65-66 USD gekommen.
Das Reversal im vergangenen Monat unterstreicht die Wichtigkeit dieser Marke nur noch.

Innerhalb des Trendkanals ergibt sich nun weiteres Potenzial in Richtung 70 und 72,50 USD.

Antizyklische Anleger sollten sich auf den Bereich zwischen 60 und 62 USD konzentrieren.

Mehr als 5.400 Trader & Investoren folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.

Chart vom 17.06.2019 Kurs: 66,76 Kürzel: VTR - Tageskerzen | LYNX Online Broker

Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon EINFACH ANRUFEN
+41 435086312
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.CH
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN